800 Euro Brutto

3 Antworten

Bei 800 Euro brutto hast Du ca. 630 Netto.

Du meldest Dich nciht beim Jobcenter ab, sondern meldest nur Deinen Job mit der Lohnabrechnung/Arbeitsvertrag.

Die leistung wird Dir um 420,- Euro gekürzt werden. Den Rest bekommst Du weiter.

Also, was für eine hintergestrige Antwort von Pepe33. Fakt ist doch, dass von den 800 brutto plus den Arbeitgeberanteil so viel abgezogen wird, dass man gezwungen ist, Hartz IV zu beantragen, dass wir in den Ballungsräumen viel zu hohe Mieten zahlen, dass wir vom Amt in Jobs gezwungen werden, die uns nicht liegen, dass wir Arbeit zu unfairen Bedingungen machen müssen, dass uns auch niemand entgegen kommt in Hinsicht auf Nahrungsmittel oder Energiepreise. Und wenn man den ganzen Wahnsinn nicht mitmachen will und statt dessen 2x im Jahr beim Amt seinen Antrag verlängert, wo man 352 Euro zum Leben erhält, eine lächerliche Summe! - wer bei solchen Beträgen von "schmarotzen" spricht, der hat nicht mitbekommen, dass wir unseren Banken gerade Milliardenbeträge in den A.. geblasen haben und unsere Politiker sich gerade diese Woche die Diäten um 500 Euro erhöht haben, und das gegen Proteste aus allen Bevölkerungsschichten. Wer jetzt noch wagt, von Schmarotzerei zu reden, der soll mal versuchen, von so einem bisschen Geld zu leben. Da hat man viel damit zu tun, Mangelerscheinungen zu vermeiden und die Supermärkte abzugrasen nach bezahlbaren Lebensmitteln - das gleiche müsste man auch, wenn man von prekärer Arbeit lebt, hat dann aber keine Zeit dafür, verschuldet und vergiftet sich ... Nein, Leute, bleibt lieber zuhause und geniesst euer Leben, spielt mit den Kindern! Es ist sowieso nicht genug Arbeit für alle da und es scheint Leute zu geben, die gern arbeiten und anscheinend auch zu allen Bedingungen - aber das muss nicht auf jeden zutreffen!

Fakt ist, ein normaler Job bringt viele Leute nicht aus der Hilfe raus. Ich selbst versuche es seit Jahren und zwischendurch konnte ich nicht mehr. Dann haben sie diese dämlichen Banken gerettet und seither krieg ich gern Hartz IV - denn es gibt anscheinend viel zu verteilen und bei uns kleinen Leuten - Frauen, Müttern, Vätern, ist es allemal besser angelegt.

Genau diese Überlegungen entscheiden über persönliches Weiterkommen oder auch zurück in Hartz4. Verstehen kann ich diese Überlegung ganz gut !

Was möchtest Du wissen?