7 Jahres Plan, Cash Probleme?

2 Antworten

Edelmetallhändler sind Verpflichtet gem. § 3 GwG.

Sie müssen ie Identität der Käufer feststellen und die Verkäufe dokumentieren.

Mir ist kein Gesetz bekannt nachdem sie das Finanzamt, oder Bundeszentralamt für Steuern zu informieren haben.

Bei Verdacht einer Transaktion, die der Geldwäsche, oder Terrorfinanzierung dienen könnte, ist die Aufsichtsbehörde zu informieren, aber das ist nicht das Finanzamt.

Davon abgesehen, wenn es einer so dumm angeht wie Du, gönne ich ihm die vermeintlichen Probleme.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Interessanter Plan.

Statt über das Finanzamt würde ich mir eher Gedanken machen, wo, wie und zu welchen Preisen man das Gold dereinst wieder abgestoßen bekommt.

wie und zu welchen Preisen man das Gold dereinst wieder abgestoßen bekommt.

Das ist nur eine Frage von Geduld. Wer 1980 gekauft hat, konnte 2006 wieder den gleichen Preis erzielen. ;-) :-)

2
@wfwbinder

Weiß ich. Mein Vater hat auch in den 80ern Gold gekauft. Weil der Russe kommen könnte oder die DM (!!!!) das gleiche Schicksal wie die RM ereilt. 20 Jahre nach seinem Tod war der Einstiegspreis wieder erreicht.

2

Was möchtest Du wissen?