50 % Schwerbehinderung und arbeiten als Aushilfe?

2 Antworten

Viele Arbeitgeber scheuen die Einstellung Schwerbehinderter wegen der diesen zustehenden Schutzrechte. So ist die Kündigung eines Schwerbehinderten etwa nur mit Zustimmung des Integrationsamts zulässig.

Insofern ist Deine Frage dahingehend zu beantworten, daß man natürlich auch als Schwerhinderter einen Aushilfsjob bekommen könnte, wenn man denn nur einen Arbeitgeber finden kann, der sich von den vorgenannten Dingen nicht abschrecken läßt.

Das Ding heisst Grad der Behinderung.

Woher soll der AG davon wissen - oder trägst Du ein entsprechendes Schild um den Hals?

Was möchtest Du wissen?