450€ Nebenjob + Honorarbasis= Steuern bezahlen?

2 Antworten

Dient diese Summe als Grundfreibetrag?

Nein, der Grundfreibetrag liegt bei über 9.000 Euro im Jahr. Die erreichst Du nicht, also fällt ja keine Steuer an.

Oder sollte ich eine Einnahmen - Ausgaben-Überschussrechnung am Ende des Jahres erstellen?

Du musst!

Muss ich auch meine Tätigkeit als Honorarkraft irgendwo ankündigen und wenn ja, wo?

Du musst dem Finanzamt zeitnah den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung zukommen lassen.

Mit Einkünften aus selbständiger Tätigkeit sind Sie verpflichtet mit Ablauf des Kalenderjahres eine EÜR und eine Erklärung abzugeben. Auch wenn diese unter dem Grundfreibetrag liegen. Der Abgabetermin für 2019 ist der 31.07

Was möchtest Du wissen?