450€ job meiner Frau bei der Steuererklärung mit angeben?

1 Antwort

Der Minijob ist mit den Abgaben die der Arbeitgeber zahlt vollständig erledigt, er hört nciht in die Steuererklärung.

Die Lohnsteuer ist pauschal abgeführt.

39

und was ist wenn sie eine Steuerkarte abgegeben hat?!?!

0

Steuererklärung für das Jahr vor der Hochzeit

Hallo!

Ich sitze vor meiner Steuererklärung für 2008. Ich habe 2009 geheiratet. Wie habe ich jetzt die 2008er Formulare auszufüllen? Da ich ja jetzt, zum Zeitpunkt des Ausfüllens der Steuererklärung, verheiratet bin, muss ich doch sicher auf der ersten Seite des Mantelbogens das Hochzeitsdatum und die Daten meiner Frau angeben, oder? Und auf den restlichen Seiten des Mantelbogens und den Anlagen wieder nur die Daten für mich alleine? Muss meine Frau den Mantelbogen mit unterschreiben?

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe,

Markus

...zur Frage

Welche Steuerklasse ist jetzt für uns sinnvoll? Bitte um Hilfe.?


Ich bitte um eure Hilfe

Welche Steuerklassen sind in unserem Fall sinnvoll?


Mann: volle Erwerbsunfähigkeitsrente plus mtl. 450,- Minijob

Frau: Teilzeitjob mtl. 1.000,- und mtl. 450,- Minijob


Jetzt ist die Frau in Stkl. 5 (da vorher der Mann in 3 war).


Wir sind auch nicht verpflichtet die Steuererklärung abzugeben. Dh wir werden nicht aufgefordert.

Wenn wir die Klassen wechseln (in welche?) kann sich das dann ändern mit der Pflichtabgabe? Wir haben so gut nichs was wir gegenrechnen können.

VIELEN DANK!!!!

...zur Frage

Nach Hochzeit - muss ich den Werksstudentenjob meiner Frau mit angeben?

Wir heiraten Ende diesen Jahres und können ab nächstem Jahr eine gemeinsame Steuererklärung abgeben. Ich selber arbeite vollzeit (ca. 45000 Euro brutto) und meine Frau studiert und arbeitet in einem Werksstudenten-Verhältnis (ca 7500 Euro brutto, abgezogen wird nur der RV-Beitrag). Sie hat außerdem einen GdB von 100 mit dem Merkzeichen H (u.a. 3700 Euro Freibetrag). Gebe ich sie in meinem Steuerprogramm ohne ihr Einkommen mit an, bekämen wir ca. 5500 Euro Steuererstattung, gebe ich ihr eigenes Einkommen mit an nur ca. 3500 Euro. Warum macht das einen so großen Unterschied? Muss ihr Einkommen zwingend mit angeben? Bisher zahlt sie ja noch gar keine Steuern und würde ja auch alleine keine Steuererklärung machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?