450 Euro Job Steuererklärung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn der Arbeitslohn pauschal versteuert wurde, bleibt dieser bei einer Veranlagung zur Einkommensteuer außer Ansatz und muss nicht in der Einkommensteuererklärung angegeben werden.

Erfolgte die Abrechnung nach den Merkmalen der Lohnsteuerkarte, müssen die Einnahmen bei Abgabe der Einkommensteuererklärung angegeben werden.

Nein müssen Sie nicht, der Verdienst von Minijobs wurde bereits vom AG pauschal versteuert.

In der Regel ist das so, Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel.

0

Wenn der 450,- € pauschal versteuert wird nicht, wenn jedoch nach Lohnsteuerabzugsmerkmalen -und klasse abgerechnet wird, dann ja. In dem Fall würde aber auch die Werbungskostenpauschale von 1.000,- € berücksichtigt.

wenn es ein Minijob ist, der pauschal versteuert und mit Abgaben belegt ist, dann nein.

Was möchtest Du wissen?