450-Euro Job + kurzfristige Beschäftigung

2 Antworten

1. Du bist Studentin.

2. Warum dann als 450,- Euro Jobberin antreten.

3. Will Dein Arbeitgeber sinnlos Kosten produzieren?

4. Als Studentin musst Du nur Rentenversicherung bezahlen. 9,3 % für jeden.

5. Für einen Minijobber müsste der AG 30,99 %  zahlen. 450,- + 139,50 = 589,50. Das sind mit nur RV-Beitrag bei gleichen Kosten für Dich ca. 538,- Brutto + 9,30 RV AG Beitrag= 589,- Euro

6. wären für Dich dann 488,- netto.

Oder möchtet Ihr gern die Sozialkassen reich machen?

Übrigens, wenn Du meinem Vorschlag folgst ist das ein Gleitzonenjob, neben dem Du einen Minijob haben kannst.

du hast aber schon daran gedacht das sie aus der Familienversicherung fliegt (wenn sie das noch darüber KK-versichert ist) wenn sie mehr als 405,- € ab 2015 verdient?

0
@Tina34

Sie ist Studentin, da gehe ich in erster Linie davon aus, dass sie in der Krankenversicherung der Studenten ist.

0

Mein Arbeitgeber ist sich noch nicht sicher, ob ihre "Ausstellung" nur im März/April laufen wird oder noch länger geht. Deswegen konnten sie mir noch nicht bestätigen, ob der Job als kurzfristige Beschäftigung gezählt wird.

Da eine kurzfristige Beschäftigung über 70 Tage bzw. 3 Kalendermonate gehen kann is dies relativ belanglos.

Ich dachte laut anderen Foren, dass eine kurzfristige Beschäftigung und ein 450-Euro Job nebeneinander kein Problem wären?

Sind sie auch eigentlich nicht.

Arbeitgeberwechsel -Lüge ok?

Hallo,

ich könnte zum 1.10. einen neuen Job anfangen, mein neuer Chef würde es begrüßen, wenn ich schon früher anfangen könnte. Nun die Frage: Wenn ich meinem alten Chef mitteile, dass ich bei der Konkurrenz beginne, stellt er mich wahrscheinlich früher frei. Allerdings fange ich nicht bei der Konkurrenz an, der Teil wäre also eine Lüge.

Was für Probleme könnten mir hierdurch entstehen?

Falls mir keine Probleme entstehen, es also legal sei, wie wäre es mit dem Gehalt? Ist es problematisch, einige Monate von zwei Arbeitgebern ein Gehalt zu bekommen? Muss man dem alten Arbeitgeber dann sagen, dass man vom neuen Arbeitgeber schon Gehalt bezieht? Oder andersrum?

Danke!

...zur Frage

Befristete Beschäftigung - 2x kurz, 2x länger - alle angeben in Steuererklärung?

Hallo,

2017 hatte meine Ehefrau zunächst 2 kurzfristige, pauschal besteuerte Beschäftigungen / Verträge (SV nur in Zeile 28 Lohnsteuerbescheinigung) - und dann noch 2 befristete Verträge (alles beim Land RLP).

Sind die ersten beiden Verträge auch anzugeben - oder nicht?

Vielen Dank,

Frank M.

...zur Frage

450€ Job und kurzfristige Beschäftigung gleichzeitig - steuerliche Nachteile?

Ich bin zurzeit in einem 450€ Job angestellt, doch wärend meiner Semesterferien arbeite ich einen Monat Vollzeit in einer anderen Firma. Da ich schon recht viele Überstunden habe, wollen wir mein Gehalt in dem Monat jedoch weiter auszahlen. Muss ich mit irgendwelchen steuerlichen Konsequenzen rechnen, wenn ich für diesen Zeitraum 2 Jobs gleichzeitig habe?

Danke

...zur Frage

Kann ich als Hartz 4 Empfänger eine kurzfristige Beschäftigung antreten?

Guten Tag, ich habe im Januar zum ersten Mal einen ALG II Antrag gestellt und heute meine erste Auszahlung (Nachzahlung+Mai) bekommen. Beziehe den vollen Satz von 404€ und könnte nun Anfang Mai eine kurzfristige Beschäftigung antreten. Ich kenne mich leider überhaupt nicht aus und würde deshalb gerne vorweg wissen, ob ich überhaupt eine kurzfristige Beschäftigung antreten darf, bei der ich die 450€ Grenze im Monat überschreite. Kennt sich damit Jemand genauer aus?

Viele Liebe Grüße und Danke schon mal im Vorraus Christine

...zur Frage

kurzfristige Beschäftigung bei Insolvenz pfändbar

Hallo, ich bin mittlerweile in der Wohlverhaltensphase und möchte keine Fehler machen. Ich könnte jetzt eine kurzfristige Beschäftigung annehmen (50 x im Jahr arbeiten).

Muss ich das auch dem Inso-Verwalter angeben?

...zur Frage

Kurzfristige Beschäftigung UND Teilzeitarbeit

Hallo,

ich habe 2013 schon ein paar Tage über eine kurzfristige Beschäftigung (max. 50 Tage/ Jahr) (ist ja steuerfrei) gearbeitet. Ich möchte aber jetzt lieber anfangen mit einem Teilzeitjob. Ist das legal beides zu machen in einem Jahr? Ich habe noch keinen Teilzeitjob gefunden und wollte bis dahin nämlich weiter über die kurzfristige Beschäftigung arbeiten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?