450 Euro-Job + 603 Euro Trennungsunterhalt

1 Antwort

  1. Wenn Du den Trennungunterhalt, Stichwort Realsplitting, über die Anlage U in der Einkommensteuererklärung 2012 angibst, vermindert sich Deine Steuerlast.

  2. Deine ExFrau kann die Einkommensteuererklärung mit den 7.236 Euro Unterhaltseinnahmen bedenkenlos abgeben, wenn sie nur die 450,- Euro Minijob hatte, denn der Wird pauschal versteuer und gehört nicht in die Einkommensteuererklärung. Daher wird sie nicht zahlen müssen.

Wie reiche ich eine berichtigte Einkommenssteuererklärung ein?

Hallo,

leider ist mir bei meiner Einkommensteuererklärung (Selbstständig) ein Fehler unterlaufen, ich habe aus wirklicher Unwissenheit den Monat Dezember nicht mit rein genommen. Den Steuerbescheid habe ich nun schon vor gut einem Monat bekommen unter dem Vorbehalt der Nachprüfung. Da ich den Fehler so schnell wie möglich korrigieren möchte wollte ich wissen wie ich vorgehen muss. Meine Steuer habe ich mit WISO Steuersparbuch gemacht und elektronisch versendet, so wie es auch Pflich ist, muss ich die korrigierte jetzt per Post mit einem Anschreiben noch mal hin schicken oder wie gehe ich jetzt vor, da es jetzt auch natürlich die Gewerbesteuererklärung betrifft die ich sicher nun auch korrigiert einreichen muss, die Umstazsteuererklärung kann ich ja über Elster noch korrigieren. Ich würde mich freuen wenn man mir da vielleicht jemand helfen kann.

LG

...zur Frage

Ausbildung und Gewerbe (Kleinunternehmerregelung) Einkommensteuererklärung

Guten Tag,

Ich habe folgende Frage:

Ich bin in der Ausbildung zum Mechatroniker, im Juni letzten Jahres habe ich zusätzlich ein Gewerbe angemeldet als Testfahrer für Baumaschinen. Ich habe im Jahr 2012 in der Ausbildung rund 13500 Euro Jahreseinkommen verdient, und mit meinem Gewerbe ca. 1600 euro habe aber keine Umsatzsteuer auf den Abrechnungen aufgeführt.

Wie läuft das nun mit der Einkommensteuererklärung? Was kommt auf mich an Kosten zu? Ist die Monatliche Ausbildungsvergütung schon versteuert? Die 17500 euro für die Kleinunternehmerregelung erreiche ich ja nicht.

...zur Frage

Warum hab ich diesen Monat Weniger geld ?

Habe seit Dezember 1700 Euro Brutto und Diesen Monat (Gehalt Januar) 98 Euro weniger Netto als im Dezembergehalt. Der Steuerberater vom Chef sagt das im Dezember keine Steuern angefallen sind (Ständiger Steuerausgleich). Alle Gehltsrechner sagen aber das das Gehalt vom Dezember auch für den Rest 2016 gilt.

...zur Frage

Können Eltern Studiengebühren und Kosten für Bücher etc. in Einkommenssteuererklärung absetzen?

Unser 20. jähriges Kind studiert seit Okt. 2012. Wo in der Einkommenssteuererklärung können wir als Eltern die Studiengebühren und Kosten für Bücher etc. absetzen? Wo genau (z.B. Formular, Zeile) müssen diese Kosten dann eingetragen werden? Oder muss unser Kind eine eigene Steuererklärung abgeben, um diese Kosten geltend zu machen? Wäre nett, wenn uns hierzu jemand weiterhelfen kann. Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Keine Steuern für Einkommen gezahlt: trotzdem Einkommenssteuererklärung einreichen?

Ich habe letztes Jahr meine Steuererklärung eingereicht, um etwas von meinem Ferienjob im Jahr 2014 erstattet zu bekommen. Nun erhalte ich einen Brief vom Finanzamt, das meine Einkommensteuererklärung für das Jahr 2015 im Verzug ist.

So, nun habe ich aber im Jahr 2015 keinerlei Steuern für mein Einkommen gezahlt. Nachdem ich mein Abitur gemacht habe, war ich ein halbes Jahr im Ausbildungsverhältnis für das mir keine Lohnsteuer abgezogen wurde (weil Gehalt zu niedrig). Ansonsten hatte ich das Jahr über einem Minijob auf 450€ Basis, welche ebenfalls nicht versteuert wurden.

Bin ich trotzdem verpflichtet nun eine Einkommenssteuererklärung einzureichen?

...zur Frage

Können bei einer Einkommenssteuererklärung auch Krankheitskosten vorgetragen werden?

Wenn für das Jahr 2011 keine Steuern zu zahlen sind, aber Krankheitskosten angefallen sind und Versicherungen.Können diese Kosten dann für 2012 angesetzt werden. Als Verlustvortrag? Oder geht das nur mit entstandenen Werbungskosten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?