400€ Job 1 Tag krank, Krankmeldung obwohl schon gekündigt?

3 Antworten

Wenn es Dir nicht soooo wichtig ist, den Tag bezahlt zu bekommen, lass es einfach.

Anscheinend ist es Dir auch gleich, dass man Vorschriften in einer Firma beachten muss. dazu kann auch die Krankmeldung für einen Tag gehören.

Allerdings wird sich Dein Arbeitgeber sicherlich darüber wundern, dass Du schon Donnerstags weißt, am Samstag zu erkältet zu sein um zu arbeiten. Vor allem, das Du mit einer so schweren Erkältung keinen Arzt aufsuchen möchtest.

Du gehst aber leichtfertig mit Deiner Gesundheit um......

Hallo,ich kann dir nur raten, wenn du krank bist geh zum Arzt und lass dir eine Krankschreibung geben. Warum willst du in diesem begründeten Fall Ärger provozieren ? Sorge für einen " sauberen " Abgang und beiden Parteien geht s gut dabei ! Eine Arbeitsunfähigkeit vom Arzt bescheinigt zu bekommen, dürfte nicht d a s Problem sein ! K.

Ich würde mir sicherheitshalber eine Krankmeldung holen, dann bist du auf der richtigen Seite und musst dir auch keine Gedanken mehr machen ;)

Was möchtest Du wissen?