400 Euro job zusätzlich zum Lohnstkl III Job

2 Antworten

DEin Minijob wird ebenso behandelt wie der Deiner Frau. Also 2 % Pauschalsteuer und fertig. Eventuell zahlt die ja auch der Arbeitgeber. Die Minijobeinnahmen haben mit dem übrigen einkommen nichts zu tun und tauchen in Eurer Steuererklärung nicht auf.

Also Deine 260,- gehören Dir, ggf. abzüglich der 2%.

Wenn du dem Arbeitgeber nicht deine Lohnsteuerabzugsmerkmale mitteilst, kann der Minijob auch pauschal versteuert werden.

Ist allerdings erbärmlich, wenn ein Arbeitgeber die maximal 9,- € pauschale Steuer abwälzt. Ist das nicht die ultimative Aussage gegenüber seiner Belegschaft: Ich hab es nicht so dicke...

68

stimmt, ein früherer Kollege sagte in solchen Fällen: "mache können sich besch....., die brauchen noch nicht einmal zu drücken."

Wäre mir auch zu billig.

1
36
@wfwbinder

@wfwbinder: ist mies, aber immer noch besser, der AG wälzt auf den AN ab, als dass er sich die 2% ganz spart. Dann nämlich würde der Minjob voll steuerpflichtig und die betroffenen AN fallen aus allen Wolken.

0

Minijob neben versicherten Praktikum mit Netto 520€. Welche zusätzlichen Steuern fallen an?

Ich möchte mir gerne was dazu verdienen und spiele mit dem Gedanken neben meinem Praktikum noch einen Minijob anzunehmen. Zur Zeit erhalte ich 520€ Netto (inkl. Versicherung) auf Lohnsteuerkarte. Wieviele Steuern müsste ich zusätzlich zahlen, wenn ich z.B. 300€ monatlich dazu verdienen würde?

LG, Laura

...zur Frage

Steuerklasse 3 plus Minijob, und der Ehegatte nur einen Minijob - führt dies zu einer Pflichtveranlagung?

Die Frau = Steuerklasse III, Hauptverdiener, sozialversicherungspflichtige Beschäftigung (ca. € 1400 brutto), plus Minijob (€ 400) pauschal besteuert durch den Arbeitgeber.

Der Ehemann = Keine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Nur ein Minijob (€ 400) pauschal besteuert durch den Arbeitgeber.

Bruttoeinkommen gesamt: ca. € 2200

In den Lohnabrechnungen der Frau gibt es bei der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung keine Abzüge für Lohnsteuer.

Besteht hier eine Abgabepflicht zur Steuererklärung?

Vielen Dank!

...zur Frage

Kann man bei einem Minijob auch noch zusätzlich Spesen erstattet bekommen?

Hallo, ich habe einen 400€ Job. Kann ich da zusätzlich noch Spesen erstattet bekommen oder ist das dann ein indirekter Verdienst und ich würde insgesamt über die 400€ rutschen und damit alle Vorteile eines Minijobs verlieren? Was wäre mit einer einmaligen Bonuszahlung?

...zur Frage

Hochzeit Deutsche Beamtin und Schweizer Arbeitnehmer - was passiert mit den Steuerklassen?

Hallo zusammen,

mein Partner und ich werden im Juli 2018 heiraten. Er ist Schweizer und lebt und arbeitet in der Schweiz. Ich bin Deutsche, in Hamburg verbeamtet und lebe auch weiterhin in Deutschland. Wir werden in den nächsten 1,5 Jahren unsere Fernbeziehung als solche weiterführen. Wir haben beide keinen gemeinsamen (Zweit-)Wohnsitz. Was wird steuerlich durch die Hochzeit passieren? Worauf müssen wir achten?

Gerne nehmen wir auch eine Vor-Ort-Beratung in Hamburg in Anspruch.

Herzlichen Dank!

...zur Frage

Kleingewerbe bei 450€?

Ich verdiene monatlich um die 400€ durch einen Minijob und zusätzlich arbeite ich als Hobbyfotograf. Ein Freund meinte ich sollte ein Kleingewerbe anmelden, welche Kosten und Aufgaben würden da auf mich zukommen? Ich bin momentan noch mit meinen Eltern versichert, da das bei max. 450€ monatlich bis 25 Jahre geht, würde das weiterhin möglich sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?