400 Euro Job neben einem normalen Job ??

2 Antworten

Zu einem Hauptjob darfst Du einen Minijob ausüben und monatlich maximal 450 € dazu verdienen, insofern Du keine Steuerkarte abgeben musst und Dein Arbeitgeber die Pauschalbesteuerung übernimmt.

Diesen Job brauchst Du bei der Einkommenssteuererklärung nicht angeben.

Habe ich dadurch steuerlich gesehen einen Nachteil ??

Nein, wenn der Minijob bis maximal 450,- € im Monat pauschal besteuert wird.

muss man davon was abgeben ??

3,9% Beitrag zur Rentenversicherung, wenn du nicht schriftlich beim Arbeitgeber des Nebenjobs die Befreiung beantragst.

Wird vom Hauptlohn mehr steuern abgezogen ??

Nope.

Kindergeld gefährdet, wenn Schüler 400 Euro-Job ausübt?

Ist das Kindergeld gefährdet, wenn ein schüler einen 400 Euro Job ausüben will?

...zur Frage

Einkommenssteuer: TZ Job, 400 Euro Job und freiberufliche Tätigkeit

Hallo zusammen, ich denke gerade über die Kombi Teilzeit Job + 400 Euro Job + freiberufliche Tätigkeit nach. Habe bisher nur im Studium frei gearbeitet und war immer unter der Einkommenssteuergrenze, daher muss ich jetzt mal nachfragen :)

Nehmen wir mal an - Ich habe einen TZ Job verdiene dort 800/1000 Euro brutto mit 30 Std./Woche. - Habe nebenher einen 400 Euro Job mit 9 Std/Woche (mit Pauschalbesteuerung von 2 Prozent/nicht auf Lohnsteuerkarte). - Und nehme zusätzlich freiberufliche Aufträge an (Designer, Kleinunternehmer, keine Umsatzsteuer, unter 17500 Euro im Jahr).

Wie sieht das dann aus mit der Einkommensteuer? - für den Teilzeit Job wird der Betrag über die Lohnsteuerkarte abgezogen, ja? - für den 400 Euro Job fallen keine weiteren als die 8 Euro im Monat an, ja? - welchen % Satz sollte ich vom Honorar der freiberuflichen Aufträge für die Einkommenssteuer/Solizuschlag zurückhalten? Reicht da eine Nachzahlung bei der Einkommensteuererklärung am Jahresende.

Und falls sich noch irgendjemand mit Sozialversicherung auskennt :) - Reichen die Abgaben des sozialversicherungspflichtigen Teilzeit Job aus? Und überhaupt ... ist das alles versicherungs- und steuertechnisch so ok, was ich mir da so überlegt habe? Oder kann es da zu Problemen kommen?

Würde mich sehr über Antworten freuen!! Vielen lieben Dank!! Kasper

...zur Frage

Bezieherin eigene Rente und Witwenrente - muss 400 Euro-Job gemeldet werden?

Meine Schwester bezieht Witwenrente und eine eigene Rente. Sie hat nun einen 400-euro-Job angenommen. Wirkt sich das kürzend auf die Renten aus?

...zur Frage

Zu Vollzeitjob zusätzlich 150 Euro im Nebenjob verdienen, muss man dafür Steuern zahlen?

Meine Freundin hat einen Vollzeitjob, möchte aber nebenher einen Job als Bedienung annehmen, in dem sie ca. 150 Euro verdienen würde. Muss sie den Job dem Finanzamt melden und werden dabei Steuern abgezogen?

...zur Frage

Hauptjob Klasse 4 + 400 € Job + Job auf Klasse 6

Hallo zusammen,

ich arbeite Hauptberuflich als Mediengestalter und bin auf der Klasse 4, weil meine Frau ungefähr gleich verdient wie ich. Dann hab ich einen 400 € Job im Regalservice morgens und dann hab ich noch einen Job im Sicherheitsdienst auf der Klasse 6, da verdien ich ungefähr zw. 300 - 400 €, da wird mir immer eine pauschal Steuer von ca. 20 € abgezogen. Ich hab immer gedacht das auf der 6 immer so viel abgezogen wird??? Viele sagen das, dass erst beim Ausgleich kommt und ich dann alles zusammen nachzahlen darf !!?? Meine Fragen muss ich wirklich jetzt beim Ausgleich alles nachbezahlen?? Warum ziehen die das nicht gleich ab bei der 6?? Also ohne Klasse 6 haben wir immer so zw. 400-600 rausbekommen. Bitte helft mir weiss nicht weiter soll ich das lieber lassen mit dem 2 NJ?? Vielen Dank im voraus LG Patrik

...zur Frage

wie muss ein Nebenjob auf 400 € Basis in der Ruhephase der Altersteilzeit versteuert werden?

wenn ich in die Ruhephase der Altersteilzeit eintrete möchte ich einen Nebenjob auf 400 € Basis annehmen. Wieviel steuerllicher Abzug kommt dann auf mich zu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?