400 Euro Job neben einem normalen Job ??

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu einem Hauptjob darfst Du einen Minijob ausüben und monatlich maximal 450 € dazu verdienen, insofern Du keine Steuerkarte abgeben musst und Dein Arbeitgeber die Pauschalbesteuerung übernimmt.

Diesen Job brauchst Du bei der Einkommenssteuererklärung nicht angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Habe ich dadurch steuerlich gesehen einen Nachteil ??

Nein, wenn der Minijob bis maximal 450,- € im Monat pauschal besteuert wird.

muss man davon was abgeben ??

3,9% Beitrag zur Rentenversicherung, wenn du nicht schriftlich beim Arbeitgeber des Nebenjobs die Befreiung beantragst.

Wird vom Hauptlohn mehr steuern abgezogen ??

Nope.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es ein sog. Minijob sein wird, dann ändert sich nichts: http://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/node.html

Der Job hat dann Pauschalabgaben. Auf deinen jetzigen Job hat das keine Auswirkungen, bei der Steuer bleibt der Minijob unberücksichtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von 3000 Euro Brutto bleiben dir doch etwa 1500 Euro oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vulkanismus
12.06.2014, 07:53

Manchmal sind Gegenfragen angezeigt.

Deine aber ist völlig sinnlos.

2

wenn dein AG den 400.- € Job pauschaliert nein.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mig112
12.06.2014, 08:16

Deine Antwort wirft beim Fragesteller mehr Fragen auf, als er vorher hatte... :-)

0

Was möchtest Du wissen?