3200€ vermehren/gut anlegen?

5 Antworten

Entweder Du legst das Geld als Rücklage auf ein Tagesgeldkonto, Du wirst sicher in Deinem Alter bald Bedarf dafür haben, oder, wenn Du längerfristig (ab 10 Jahre) darauf verzichten und es "gut anlegen" kannst/willst, legst Du das Geld als Einmalzahlung oder einen Sparplan in einen MSCI-World-ETF an.

Eine andere kurzfristige Möglichkeit gibt es für jemanden in Deinem Alter und ohne jede Anlageerfahrung kaum.

https://www.finanztip.de/tagesgeld/

https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/

https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/fondssparplan/

Du bist noch jung. Wenn du das Geld längerfristig nicht dringend brauchst, dann lege es in breit gestreuten Aktienfonds oder ETFs an. Damit kann man nicht viel verkehrt machen. Google mal unter Stichwörtern wie "ETF" und "Sparplan".

3.200 € sind für dich viel Geld, das glaube ich dir gerne.

Aber du wirst diesen Betrag nirgends sinnvoll anlegen können, so dass er sich vermehrt.

Dafür ist es viel zu wenig.

Was geht Chris

eigentlich antworte ich hier nie aber bin heute einfach von den dummen und nutzlosen Antworten genervt....

ich frag mich echt warum hier die Leute nich antworten wenn sie nicht helfen können.

mein Vorschlag wäre. Werde Reseller

als reseller kaufst du ausschließlich heiß begehrte Produkte um sie dann teuerer zu verkaufen. ZB: Supreme oder high Fashion sneaker oder Ähnliches

es gibt etliche Videos auf YouTube die erklären worauf man als reseller zu achten hat und wie es funktioniert

und mit 3200 Euro, verspreche ich dir, bist du bestens ausgerüstet

und ich hoffe du lässt dich von diesem „unschönen Ereignis“ durch das du das Geld erhalten hast nicht unterkriegen und bleibst am Ball :DD

Lg

Woher ich das weiß:Hobby

Ich sehe unter den bisherigen vier Antworten hier nur eine dumme und nutzlose. Von der bin ich allerdings auch genervt.

Dass Du eigentlich hier nie antwortest ist ja kein Wunder, wenn Du erst seit einem Tag im Forum angemeldet bist. Bei solchen tollen "Tipps" wäre es wohl auch besser, es bliebe bei der einen Antwort.

0

Geld stinkt nicht, und schimmeln kann es auch nicht.

Eigentlich hast du nur eine Möglichkeit - ein Tagesgeldkonto, bringt leider auch wenig Zinsen, aber du kannst zumindest täglich an dein Geld heran.

Ein Finanzprodukt kaufen - besser nicht. Egal was du machst, es entstehen Kosten, bei dieser Summe ist das Verhältnis Ertrag/Kosten nicht empfehlenswert.

Was möchtest Du wissen?