In einer 2er WG ist einer befreit, muss der andere dann trotzdem für den Haushalt GEZ zahlen?

2 Antworten

Ja,Beitrag muss von dir trotzdem gezahlt werden. Wenn deine Mitbewohnerin aber kulant ist, zahlt sie vielleicht trotzdem einen teil dazu (wäre ja eine nette geste wenn ihr beide einen fernseher habt/zusammen schaut/Radio hört, etc.)

Ja, musst du. Denn die Abgabe gilt ja pro HH und nicht pro Person.

Kann mein Vater meine gefahrenen Km von der Steuer absetzen?

Hallo,

Ich bin Azubi und fahre jeden tag 40 km zur Arbeit hin+ zurück. Da ich keine Steuern zahle (bzw nur wegen Weihnachtsgeld einmal 2 euro :D) habe ich mich gefragt ob mein Vater die gefahrenen Km von seinen Steuern absetzen kann.

Das Auto ist auf ihn versichert und er gilt auch als Halter. Allerdings fährt er die selbe Strecke jeden Tag mit einem anderem Auto. Da er nun Halter von beiden Autos is müsste er die Kilometerpauschale doch auch von beiden Autos absetzen können oder nich?

Und falls nicht. Stimmt es, dass ich nach meiner Ausbildung, wenn ich als Geselle arbeite und Steuern zahle die komplette pendlerpauschale und alles was sonst noch angefallen ist in den letzten 3,5 Jahren von den Steuer nachträglich absetzen kann und sozusagen erstma einige Zeit komplett Steuerfrei arbeite? (gab doch da 2012 irgendwie sone Änderung).

mfg Julian

...zur Frage

GEZ Gebühren bei WG und GEZ-Befreiung

Hallo, eine etwas komplizierte Frage die ich nicht der GEZ selbst stellen möchte -da wird die Antwort wohl nicht in meinem Sinne sein.

Ich wohne mit zwei Behinderten in einer WG, beide haben Fernseher und Radio und sind gebührenbefreit. Ich habe keinen Fernseher (dafür internetfähigen PC und Radio) und bin nicht befreit. Da es ja jetzt einen Betrag pro Haushalt statt pro Person gibt würde an sich der Beitrag ja durch drei geteilt werden, jeder zahlt 1/3. Da meine Mitbewohner jedoch befreit sind zahlen sie natürlich nicht. Muss ich jetzt den ganzen Betrag alleine zahlen? Oder ist der Haushalt insgesamt befreit?

Hoffe auf ermutigende Antworten

Nicola

...zur Frage

Mussen 2 im selben Haushalt GEZ Gebühren zahlen?

Mein Freund ist kürzlich zu mir gezogen. Ich bezahle schon GEZ Gebühren. Nun hat er nach seiner Ummeldung einen Brief gekriegt er solle auch GEZ Gebühren zahlen. Kann das denn sein? Ich zahle die ja schließlich schon...

...zur Frage

Bin ich unterhaltspflichtig für zweite schulische Ausbildung ?

Meine Tochter 22 bei den Großeltern lebend hat eine schulische Ausbildung zur Sozialassistentin abgeschlossen. (angeblich ja ein vollwertiger Beruf)

Da mein Einkommen höher ist musste ich bereits 2 Jahre zahlen. Ohne Information bekam ich vom Bafög Amt jetzt ein weiteres Schreiben.

Nun möchte sie 3 Jahre eine schulische Ausbildung zur Erzieherin machen. Das Bafög Amt meint das ist vollkommen normal und legitim. Ich muss weiter zahlen. Mein Anwalt meint nein ?

Wer hat denn nun Recht ? Ich bin alleinerziehend und voll berufstätig und brauche jeden Euro. Der Vater hat sich arm gerechnet.

Vielen Dank für eine Antwort

...zur Frage

Gibt es eine GEZ-Befreiung für Rentner? Unter welchen Voraussetzungen?

Meine Eltern haben immer mehr ein Problem, über die Runden zu kommen, nachdem sie jetzt beide in Rente sind, und nun will ich helfen, Kosten zu kürzen. Dabei denke ich auch an die GEZ. Können Rentner von den GEZ-Gebühren befreit werden?

...zur Frage

Wie ist das mit der GEZ wenn mehrere Leute in einer Wohnung wohnen?

Hi, ich wohne in einer WG und würde gern wissen wie das jetzt mit der GEZ ist. Müsste jeder Bewohner einzeln zahlen oder einmal zusammen? Was ist wenn einer Bafög bekommt, dann ist mindestens er von GEZ befreit, aber was ist dann mit dem Rest. Werden dann alle befreit oder wie ist das? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?