2400 brutto Zuverdienst als Rentner. Wie hoch sind die Abgaben ?

2 Antworten

Von Deinem Gehalt bleiben Dir (nach heutigen Vorschriften) 1.811,98 Euro, weil Du keine Beiträge für die Arbeitslosen- und Rentenversicherung mehr zu zahlen hast.

von der Rente (1.700,- Euro, jährlich 20.400,-) sind 30 % steuerfrei wenn Du 2015 in Regelaltersrente gehst. 6.120,-, also zu versteuern 14.280,-.

Das dann über die Jahresberechnung:

Da ergibt sich dann (mit allen vorbehalten, wir bewegen uns in 2016, weil Du ja erst Ende 2015 in Rente gehst), eine Steuernachzahlung von ca. 3.900,- Euro, also monatlich ca. 325,- Euro. die Du zurück legen solltes.

  • Regelaltersrente etwa 20.400,- €
  • Davon steuerfrei (30% in 2015) --> 6.120,- €
  • Steuerpflichtig --> 14.280,- €
  • davon ab WBK --> -102,- €
  • bleiben 14.178,- €

Dazu kommen die Einkünfte aus nicht-selbständiger Arbeit:

  • 28.800,- € p.a.
  • abzgl. WBK --> 1.000,- €
  • bleiben 27.800,- €

Dann wär die Summe der Einkünfte bei 41.978,- €, wenn keine weiteren Einkünfte dazu kommen.

Zieh die Sonderausgaben etc. ab und dann weißt du, was der Fiskus will, könnte sehr gut sein, dass du Steuern nachzahlen musst.

Bin seit 02/2016 Vollrentner und arbeite seit 10/2015 als Honorarlehrer bei der KH und habe für 2016 7800 € dazuverdient. Was muss ich für die Zukunft beachten?

...zur Frage

Muss ein Hinzuverdienst zur Erwerbsunfähigkeitsrente gemeldet werden?

Muss ein Hinzuverdienst zur Erwerbsunfähigkeitsrente gemeldet werden, wenn er unter 400 € monatlich liegt?

...zur Frage

Zuverdienst zur Grundsicherung (Erwerbsunfähigkeit)?

Hallo Community!

Ich beziehe zur Zeit eine Grundsicherung wegen Erwerbsunfähigkeit (bin erkrankt, und kann daher die berühmten drei Stunden nicht leisten, wird alle paar Jahre neu begutachtet). Wohlgemerkt, Keine Rente!!! Nun frage ich mich, ob und wie viel ich dazuverdienen dürfte. ??? Ich beschäftige mich gern mit kleinen Handwerklichen Sachen, und mir wurde schonmal angeboten, das auf einem lokalen markt anzubieten, oder über internet zu verkaufen. (Ist nichts für einen richtigen Shop oder was. Würd ich von der Menge + Zeit + Energie eh nicht packen.)

Könnte ich was dazuverdienen, und wo läge die Grenze?

Danke schonmal voraus!

...zur Frage

Wenn ich eine Abfindung oder Sonderzahlung erhalte, wird mir die Behindertenrente gekürzt?

...zur Frage

Rentnerin (67) mit Grundsicherung möchte 2016 einmalig im Dezember 450 € dazuverdienen für Sohn (Student) und eine Matratze. Ist das ohne Abzug erlaubt?

...zur Frage

Muss ich als Hartz4 Empfänger mit Minijob trotzdem den Bufdi absolvieren?

Hallo. Leider bin ich seit einigen Jahren schon auf Arbeitssuche und habe "nur" einen Minijob (360€). Jetzt will mich meine Sachbearbeiterin zwingen Bufdi zu machen, damit mal was im Lebenslauf steht und ich Erfahrungen sammle. Ich bin gelernte Bürokauffrau und habe brav alle Kurse etc. gemacht und mich um Arbeit und Praktika bemüht. Warum ich immer noch im Minijob hänge weiß ich nicht. Ich habe gehört, dass das Geld zusätzlich zu meinen 360€ angerechnet wird. Bin ich dann nicht Sozialversichert wenn es über 450€ geht? Meine Chefin möchte mir sofort kündigen wenn ich Bufdi machen muss. Sie ist nicht gewillt Abgaben zu zahlen und wann soll ich auch noch arbeiten? Der Bufdi würde ja 8 Stunden jeden Tag gehen. Sie benötigt mich mehrmals die Woche vormittags.Über Hilfe wäre ich dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?