2009 eine Eigentumswohnung gekauft - hat das Finanzamt das Recht zu Fragen wie der Kaufpreis

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das darf das Finanzamt.

Es könnte ja ein anderer steuerbarer, oder gar steuerpflichtiger Vorgang vorliegen (Erbschaft, Schenkung, steuerpflichtiges Einkommen).

Daher darf das Finanzamt einen Finanzierungsnachweis anfordern.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Irgendwie muß das Finanzamt ja dem Strumpfgeld oder Schwarzgeld und den nicht deklarierten Zinserträgen auf die Spur kommen. Wer hat schon € 80.000 im Strumpf? Ja, es hat das Recht zu fragen.

Aber es fragt sicherlich nicht bei Deiner Steuererklärung, sondern allenfalls aufgrund Deiner Steuererklärung. Hast Du die ETW vermietet ? Und die Anlage V abgegeben? Dann ergibt sich automatisch die Frage nach der Finanzierung des Kaufpreises, sonst eher nicht.

Was möchtest Du wissen?