2000 US Dollar umtauschen?

2 Antworten

bei der großen Summe würde ich mehrere Banken fragen wegen des Kurses.

Vermutlich ist es aber am günstigsten, wenn Du es auf Dein Konto einzahlst, weil die dann nur der normale briefkurs berechnet wird und nicht die Gebühr für den Notentausch.

Mein Weg wäre:

  1. Reisebank
  2. Hausbank mit der Frage was kostet der reine Tausch Geld/Geld und was bringt es für eine Summe, wenn auf Konto eingezahlt wird.

Vielleicht irre ich mich, aber er wird hier m.E. keinen Briefkurs sondern den Sorten-Ankaufs-Kurs geben, da Bargeld im Spiel ist.

1
Muss man sich da ausweisen?

Laß mich raten, Du bist noch keine 18. Was sonst sollte Dich abhalten einfach zur nächstbesten Bank zu gehen und den Umtausch zu versuchen.Erst ab dem Gegenwert von 2.500 Euro muß man sich bei Zahlung mit ausländischem Geld identifizieren:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bareinzahlung

Jetzt Euro in Dollar umtauschen wegen gutem Wechselkurs?

Ich fleig in knapp 2 Monaten in die USA. Heute habe ich zufällig gelesen, dass der Euro gegenüber dem Dollar ziemlich an Wert gewonnen hat. Macht es Sinn, wegen dem guten Wechselkurs jetzt schon ein bisschen Geld in Dollar umzutauschen? Oder kann man damit rechnen, dass der Kurs vielleicht sogar noch besser wird?

...zur Frage

Oft liest man, der Euro sei zu 80 % in Dollar hinterlegt. Was heißt das eigentlich?

Oft liest man, der Euro sei zu 80 % in Dollar hinterlegt. Was heißt das eigentlich?

Und dass wenn der Dollar kaputt ginge, der Euro deshalb ebenfalls zuende wäre.

Das würde mich doch sehr interessieren.

Ich hoffe, dass mir das jemand verständlich erklären kann.

Danke.

...zur Frage

Kann man als europäischer Anleger Gold auf Dollar-Basis kaufen?

Der Goldpreis auf Dollar-Basis ist für Anleger traumhaft, der auf Euro-Basis dümpelt ein bißchen vor sich hin. Kann man also auch Gold auf Dollar-Basis kaufen und ist das überhaupt sinnvoll?

...zur Frage

Wo ist es ratsamer US-Dollar in Euro umzutauschen?

Ich hab 30 $ von meiner Oma drüber aus Amerika geschenkt bekommen. Hier bringt mir das nur nicht viel in Deutschland. Ich dachte mir zuerst, ich würd sie vielleicht einfach so behalten, als Sammlerwert. Aber als ich sie heut zufällig in ner Schublade noch im selben Postumschlag wiederfand, dacht ich mir, ich wechsel sie doch lieber um... Nun bin ich mir nur nicht ganz sicher, wo das am günstigsten wäre. Bei der Sparkasse (hab da auch ein Konto) oder bei der ReiseBank AG. Außerdem muss ich noch wissen, ob's besser wär das Geld in der Filiale umtauschen zu lassen (da müsst ich halt erst wieder bis Montag warten) oder ob es sogar mit dem Automaten die gleiche oder womöglich eine etwas größere Summe bei rausspringen würde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?