2 Kredite die nicht bedienbar sind?

5 Antworten

Das geht theoretisch schon, wenn Du entsprechende Sicherheiten hast und aus dem freien Einkommen leistungsfähig bist. Keine Bank möchte aber anscheinend das Gesamtrisiko für beide Darlehen auf sich nehmen, da die Voraussetzungen dafür nicht gegeben sind.

Also fakt ist, alle vergleichseiten haben abgelehnt. Geht höchstens nur mit 2.kreditnehmer. Den gibt's nunmal nicht. Sicherheit, keine Ahnung hab schon ne unbefriste Anstellung mit Tariflohn, mehr gibt's dann nicht

0

Bei dieser Vorgeschichte - Deinem konkreten Wissen, dass Du diese Kredite niemals beide würdest bedienen können, solltest Du Dich schon einmal auf eine Anzeige wegen Betruges einrichten.

Jagut ist dann halt so

0

Doch das kann sein, weil die übernehmende Bank ja ihr Risiko verdoppelt. Oder eine neue Bank dann 60.000 Risiko hätte, was denen aufgrund deiner Bonität offensichtlich zu viel erscheint.

Ist eh egal!

Selbst wenn das eine Bank machen würde, Du gehst ja sowieso an Deiner Spielsucht kaputt!

Alles eine Frage der Zeit.

Dir alles Gute!

Du solltest vor allem Dein Problem mit der Spielsucht lösen. Egal wie Du das Problem mit den Schulden löst, mit der Spielsucht machst Du womöglich wieder neue Schulden. Bis jetzt schützen Dich die hohen Schulden davor, neue Schulden zu machen.

Also erst Spielsucht wegbekommen. Therapie? ..

Dann das Schuldenproblem lösen. Notfalls eine Verbraucherinsolvenz. Die geht schneller, als die 60 T abzuzahlen. Nach 3 Jahren bist Du schuldenfrei. Billiger gehts nicht.

Hab gelesen dann muss man i.d.r sein auto mit verpfänden, das ist für mich nicht vorstellbar aus beruflichen Gründen teilweise nichtmal möglich. Deswegen bin ich mir da auch nicht so sicher ob das geht

0
@Am9ngus

Wenn Du Dein Auto benötigst und das nachweisen kannst, dass Du darauf angewiesen bist, dann kannst Du es behalten. Allerdings darf das nicht so teuer sein. Nur ein günstiges, kleineres Auto geht. Nicht ein neuwertigen schönen Mittelklasseschlitten. Ansonsten gibts eine Austauschpfändung, etc. Ein bisschen Demut ist schon nötig.

Die Einzelheiten müsstest Du mit dem Insolvenzverwalter besprechen. Wenn der sieht, dass Du das Auto zum Geld verdienen brauchst, wird er das OK dazu geben. Denn er will ja, dass Du was verdienst. Sonst bekommen die Gläubiger nichts mehr.

1

Was möchtest Du wissen?