2 Jahre Alten PC von Steuer jetzt Abschreiben lassen?

2 Antworten

Hallo, der PC wird über drei Jahre abgeschrieben, Pro Jahr also 1500 * 50% / 3 = 250€/Jahr. Du kannst also in der Steuererklärung für 2011 250€ als betriebliche Aufwendungen geltend machen. Belege musst du zunächst nicht einreichen, du musst sie aber (10 Jahre?) aufheben, falls eine Betriebsprüfung kommt. Grüße, Oli

Heißt also bei meinem Fall: PC gekauft 01.03.2009 Wert 1500€ (Zinsen da es Ratenkauf war geht ja net?) 50% geschäftliche Nutzung. 1500*0,5 / 3 = 250 /Jahr Rückvergütung im Jahr 2009 = 250 Rückvergütung im Jahr 2010 = 250 Rückvergütung im Jahr 2011 = 250

Also bekomme ich jetzt 250€ raus?

Gut, Vielen Dank für eure Hilfreichen Antworten

noch ne Frage im Anschluss, reicht es die Rechnung als Kopie beizulegen mit nem Beiblatt, wo ich kurz in eigenen Worten beschreibe, für was ich den PC zu 50% geschäftlich nutze? oder reicht, (so wie ich hörte) einfach nur ein Vermerk auf der Rechnung, dass man es für 50% für Geschäftliche Nutzen absetzen lassen möchte?

Was möchtest Du wissen?