2 Firmensitze

1 Antwort

Jetzt stellt sich die Frage, wofür soll der Firmensitz dienen?

Nach steuerlichen Gesichtspunkten ist die Geschäftsführung dort, wo die Entscheidungen getroffen wenden (Sitz der geschäftlichen Oberleitung). Wenn sich also der Geschäftsführer weit überwiegend in Österreich aufhält, ist steuerlich dort auch der Sitz.

Meist braucht man für geschäftliche Abwicklungen aber auch dort einen Handelsregistereintrag. Da bietet sich an, die Eintragung als selbständige Zweigniederlassung anzumelden und auch so im Handelsregister eintragen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?