1Jahresvertrag Vorauszahlung also Monats oder Jahresumsatz führen?

2 Antworten

Der Umsatz muss auf Monatsbasis abgegrenzt werden, wenn ja auch Leistungen von Deiner Seite über das ganze Jahr gegenstehen. Das ist beispielsweise bei Supportverträgen für Software üblich. Wird dagegen der Vertragsinhalt durch eine einzige Lieferung zu Beginn des Jahres erbracht (beispielsweise zerkleinertes Holz), das den Jahresbedarf des Kunden darstellt, so ist da eine einmalige Aktivierung zu Beginn des Jahren bzw. wann auch immer der Umsatz anfällt.

Ich leiste jeden Monat einen Service der in dem Vertrag abgerechnet wurde. Wenn ich das jetzt richtig verstehe rechne ich jetzt zb. 600 /12 = 50 Euro pro Monat? Mein Monatsumsatz ist dann also 50 Euro. Hab ich das so richtig verstanden?

0

Als Monatsumsatz.

Was möchtest Du wissen?