1Jahresvertrag Vorauszahlung also Monats oder Jahresumsatz führen?

2 Antworten

Der Umsatz muss auf Monatsbasis abgegrenzt werden, wenn ja auch Leistungen von Deiner Seite über das ganze Jahr gegenstehen. Das ist beispielsweise bei Supportverträgen für Software üblich. Wird dagegen der Vertragsinhalt durch eine einzige Lieferung zu Beginn des Jahres erbracht (beispielsweise zerkleinertes Holz), das den Jahresbedarf des Kunden darstellt, so ist da eine einmalige Aktivierung zu Beginn des Jahren bzw. wann auch immer der Umsatz anfällt.

Ich leiste jeden Monat einen Service der in dem Vertrag abgerechnet wurde. Wenn ich das jetzt richtig verstehe rechne ich jetzt zb. 600 /12 = 50 Euro pro Monat? Mein Monatsumsatz ist dann also 50 Euro. Hab ich das so richtig verstanden?

0

Als Monatsumsatz.

Privatverkauf, Käufer bittet um Rechnung (was beachten?)?

Hallo Allerseits,

Ich habe eim Gewerbe angemeldet (mit Kleinunternehmer-Regelung), welches ich nutze um hin und wieder als DJ aufzulegen.

Nun möchte ich einen Teil meines DJ Equipments privat bei Ebay verkaufen. (das DJ Equipment hatte ich vor Gründung des Gewerbes gekauft).

Nun bittet der Käufer (ist auch DJ) darum, ob ich ihm für den Kauf eine Rechnung schreiben kann.Da es eine Netto-Rechnung ohne Umsatzsteuer ist, sehe ich darin wenig Sinn.

Meine Frage: Bin ich überhaupt dazu berechtig (ist es möglich) eine Rechnung über das Gewerbe zu schreiben, da ich ja eigentlich nur Rechnungen für Dienstleistungen schreibe?

Und wenn ja, muss ich es dann in der Steuer-Erklärung angeben? Ist ja ein Privatverkauf.

Gleichzeitig kommt mir in den Sinn einfach eine Privatrechnung zu schreiben (unabhängig von dem Gewerbe). Dann sollte es doch eigentlich keine Folgen/Pflichten für mich haben, solange ich darauf keine Umsatzsteuer erhebe und Privatverkauf/Privatdienstleistung angebe, richtig?

Liebe Grüße,

Marlon

...zur Frage

Kann sich die Bank mehr Kontoauszüge ansehen, als ich online abrufen kann?

Kann sich die Bank mehr Kontoauszüge ansehen, als ich online abrufen kann? Ich kann mir nämlich maximal die Kontoauszüge der letzten drei Monate ansehen.

...zur Frage

Sehr ihr bei Eurer kontoführenden Bank die Tagesumsätze am selben Tag im Online-banking?

Im Online-Banking bei meiner Bank sehe ich zwar den aktuellen Saldo, sehe aber erst am nächsten Tag durch welche Umsätze (anhand der Buchungen) er zustande kam. Ist das bei allen Banken noch so? Oder kann man die einzelnen Buchungen auch direkt sehen?

...zur Frage

Crowdfunding und Gegenleistung?

Hallo, kennt sich jemand mit der Versteuerung des Crowdfunding und vorallem der Gegenleistung aus. Eine GbR (Restaurant) erhält über Crowdfunding von vielen Investoren Geld. Diese Einnahme muss als Umsatz mit Umsatzsteuer verbucht werden. Was ist mit der Gegenleistung? Zum Beispiel wenn der Investor als Gegenleistung Ware bekommt in Form eines kostenlosen Frühstücks. Auf welchen Konten wird das verbucht? Danke schon im voraus

...zur Frage

Eine GmbH (Umsatz 1.000.000 € / J.) möchte eine Immobilie mit 16 Wohneinheiten kaufen für ca. 1.500.000 €, kann ich von der Bank die Summe finanzieren lassen?

...zur Frage

Werden Mieteinnahmen bei kleinstgewerbe als Umsatz angesehen

Hallo, ich habe gehört, dass für Mieteinnahmen bei einem Mietobjekt (z. B. Wohnung) bei angemeldetem Kleinstgewerbe keine Steuern zu zahlen sind. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?