19 Jahre, vom Freund trennen und Wohnung vom Amt bezahlt bekommen?

2 Antworten

Da bleibt doch keine Frage offen.

1. zusehen, dass der ALG1 -Antrag durchkommt.

2. Das Jobcenter fragen, ob es eine Wohnung bezahlt.

3. Arbeitsstelle suchen.

Hallo,

da du mit der Trennung von deinem Freund quasi wohnungslos wirst, eine Aufnahme weder bei Mutter noch beim Vater zumutbar erscheint, ist für unter 25-Jährige, die ( bei den Eltern ) ausziehen wollen, das JC zuständig. 

Du solltest schnellstens zum Amt und deine derzeitige Wohnsituation ( Gesamtsituation )offen legen. Du bekommst die Kosten für eine eigene Wohnung (Unterkunft und Heizung) nur dann ersetzt, wenn das Jobcenter (der kommunale Träger) dem Auszug zugestimmt hat. 

Es muss zugestimmt werden, wenn die Betroffenen

 -  aus „schwerwiegenden sozialen Gründen“ nicht bei den Eltern wohnen können

 -  der Umzug zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt nötig ist 


-  oder ein sonstiger schwerwiegender Grund vorliegt.

Dort werden auch alle weiteren notwendigen Maßnahmen mit dir besprochen. 

Was möchtest Du wissen?