15000 Euro als Einmalanlage in Fonds investieren?

1 Antwort

Ich würde das als Grundstock einer längerfristigen Anlage sehen, die auch weiterhin bespart werden kann. Per Sparplan oder spontan.

Daher wäre meine Pauschalempfehlung: vier Fonds

  • 25% Aktien Europa
  • 25% Aktien Industrieländer globak
  • 25% Aktien Emerging Markets
  • 25% ausgewogener bis defensiver Mischfonds

Alles im Detail würde ein Berater mit Dir klären, denn wir kennen Dich ja überhaupt nicht.

Das macht dann in Summe 3.750 EUR je Fonds. Diese würde ich in 3-4 Tranchen über 6-8 Wochen verteilt kaufen bzw. wenn die wesentlichen Aktienindices mal wieder etwas in die Tiefe gehen, dann kann man auch zugreifen. Bedenke dabei, daß die Zeit um den Jahresbeginn herum eine schlechte Zeit für Käufe ist, da viele Investoren ihre Portfolios neu sortieren und daher oft eine Jahresendrallye zustande kommt. Sprich: die Preise sind dann etwas höher als üblich.

Mein Tip für Fondsanlagen wäre eine Fondsbank - wenn Du einen entsprechenden Berater findest, hat dieser typischerweise auch einen Zugang über die FFB oder ebase, so daß das Beratungsergebnis gleich umgesetzt werden könnte, wenn es für Dich passt und nachvollziehbar ist.

Was möchtest Du wissen?