1500 Euro - wo bekomme ich zu guten Konditionen einen Kredit?

3 Antworten

Hallo!

Sofern es sich um ein gängies Produkt handelt,einfach mal Plattformen der großen Anbieter in dem Bereich besuchen. Je nach Summe und Laufzeit gibt es "Schnäppchen"-Finanzierungen zu 0,0%.

Einen "klassischen" Kredit über 1.500,-- € wird Dir eine "normale" Bank kaum bieten, sondern höchstens vorschlagen, Deinen Dispo zu erhöhen.

Davon ist auf Grund des Zinssatzes und der meisten - sorry - mangelnden Eigendisziplin bei der Rückführung eher abzuraten.

Ein Bekannter hat darüber geredet. Er selber hat einen guten Anbieter gefunden.

0

Im Internet gibt's jede Menge Vergleichsrechner, die dir dabei helfen, die besten Konditionen zu finden. Weil viele davon nicht unbedingt unparteiisch sind, würde ich dazu raten, mehrere zu suchen und dann zu sehen, welche Angebote bei allen Vergleichsrechnern zu den topgelisteten gehören. Bei deiner Hausbank kannst du evtl noch versuchen, etwas zu feilschen. Guten Kunden geht man da häufiger etwas entgegen.

Hallo,

ich musste vor einiger Zeit einmal einen Kredit aufgrund eines Autoschadens aufnehmen. Nach einigen Überlegungen habe ich mich dann für einen Online-Kredit entschieden. Um sich einen guten Eindruck über die Zinskosten zu verschaffen empfehle ich einen Kreditrechner zu verwenden. Unter https://www.onlinekredit.de/rechner kann man recht gut die potenziellen Kreditkosten kalkulieren.

Der Vorteil von Onlinekrediten sind die günstigen Konditionen und die unkomplizierte Abwicklung. Viele Erfolg!

Unsere Photovoltaik-Anlage ist abbezahlt, nun will Finanzam 1500 € Steuervorauszahlung, habt Ihr Rat

Hallo, unsere Photovoltaik-Anlage ist abbezahlt und wir können nun nix mehr absetzen. Das Finanzamt verlangt nun (neu) 1500 Euro Steuervorauszahlung, das frustet uns sehr. Habt Ihr einen Rat, was wir hier tun können? Klar haben wir so rund 1500 Euro Einnahmen aus Photovoltaik, aber das haben wir für unseren Ruhestand gedacht, zur Aufbesserung der Rente und Pension. Doch da wir nun -zu den normalen Lohnsteuern, die meine Gattin (wir arbeiten beide als Lehrer) und ich aus den Dienstbezügen schon zahlen - 1500 Euro im Vierteljahr ans Finanzamt zahlen müssen, sehen wir unsere Ruhestandsaufbesserung etwas schwinden. Wir freuen uns auf guten Rat, solltet Ihr noch Angaben brauchen bitte melden, Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?