15 Minuten vor und nach Arbeitszeit ohne Bezahlung ?

1 Antwort

Das ist ziemlich dünnes Eis, auf das sich hier Arbeitgeber oder Steuerbüro begeben.

Das Steuerbüro deshalb, weil es keine solche Rechtsauskunft geben darf. Der Arbeitgeber, der (wenn er das Steuerbüro nur vorgeschoben hat) schon im Bereich "Betrug" ist.

Es gibt einzelne Entscheidungen, nach denen das Umziehen vor und nach der Arbeit nicht zur Arbeitszeit gezählt werden braucht. Dies kann aber keinesfalls in der genannten Weise verallgemeinert werden.

In der Fima, in der ich damals tätig war, wurde diese unentgeltliche Mehrbelastung auch im Arbeitsvertrag festgehalten.

Ich weiß nur nicht mehr, ob der Tarifvertrag das auch aussagte.

0

Was möchtest Du wissen?