12jähriger Sohn begeht Diebstahl. Muss er oder ich dafür zivilrechtlich haften?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Haftung der Eltern kommt nicht in Frage. Denn das führte zu einer Sippenhaft, die es nicht mehr gibt. Eine Verletzung der Aufsichtspflicht kommt ebenfalls nicht in Frage. Denn dafür müssten die Eltern geradezu von einer Diebstahlsgefahr von Seiten ihres Sohnes ausgegangen sein. Hierzu können sie sich aber bestimmt entlasten.

Ja, die Eltern können sich schon entlasten. Die Bestohlenen möchten aber das Geld nun von dem 12jährigen Sohn und haben ihn auf Schadensersatz verklagt.

0

Was möchtest Du wissen?