10000 Euro gewinnbringend anlegen.

1 Antwort

Wenn Du Dich bisher noch nicht mit Aktien befaßt hast, solltest Du nciht mit dem mühsam ersparten in so ein Abenteuer gehen.

Entweder Du erwirbstFondsanteile, oder ETFs, die einen Akteininde abbilden, Oder bleibst besser bei konservativen Anlagen (Festverinsliche Werte) udn machst Dir mal bei einem der Onlienbroker ein Testkonto auf, wo man ohne Geld einzusetzen sehen kann, wie der Handeln mit Aktien läuft und ob Du dafür Talent hättest.

Für Deine 10.000,- gilt ein Spruch meines (inzwischen verstorbenen) Lieblingsbörsianers Andre Kostolany:

Wer viel hat, darf spekulieren, wer wenig hat, darf nicht spekulieren, wer nichts hat, muss spekulieren.

Se lieber vorsichtig mit Deinem Geld, als durch Risiko etwas zu verlieren.

Was möchtest Du wissen?