100€ in Bitcoin investieren?

3 Antworten

Bitcoin ist keine Investition, sondern Glücksspiel und ob sich das lohnt, kann Dir keiner vorher beantworten, das weiß man immer erst hinterher.

"Prognosen" gibt es viele und was "welche" sagen würde mich nicht interessieren. Es gibt viel zu viele Klugschwätzer, die herumtönen, alles wissen und wenn sie daneben liegen, hört man nichts mehr von ihnen. Gewinner gibt es immer sehr viele, wenn es aufwärts geht, wenn es dann mal abwärts geht, gibt es komischerweise nie Verlierer, von denen hört man nie etwas.

Man sollte seine Entscheidungen selbst treffen und nicht auf selbsternannte "Experten" hören.

Wenn Du €100 zum Zocken übrig hast und es nicht lassen kannst, probier es einfach aus. Ich persönlich zocke jedenfalls nicht mit meinem Geld, dafür ist es mir zu schade.

Das ist keine schlechte Idee. € 100,- ist ein überschaubarer Betrag, und Krypto steigt, vielleicht nicht unbedingt Bitcoin, aber da gibt es andere, die mehr wachsen und effektiver sind

Welche zum Beispiel? Bin ja recht neu bei Krypto, wäre nett wenn du mir mal so nen Tipp geben würdest :)

0

XRP werde ich nehmen, und ich werde zu Libertex gehen, um mein Konto zu eröffnen

 - (Aktien, Investment, Bitcoin)

Was möchtest Du wissen?