Witwen/Altersrente

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Seit diesem Jahr gilt für die Witwenrente der Freibetrag von 757 €, den die Mutter nicht erreicht und somit gibt es keinen Betrag, der darüber liegt und mit 40 % versteuert werden müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wfwbinder 17.01.2015, 15:24

Seit wann ist denn die Einkommensteuer auf Renten 40 %?

bei 725,- Euro Gesamtrente brauche ich dich Steuer nciht zu prüfen, wenn es keine zusätzlichen Einkünfte gibt.

0
Carabella 17.01.2015, 15:52
@wfwbinder

Oh Entschuldigung. Ich habe mich wohl falsch ausgedrückt. Gemeint war, dass das den Freibetrag überschreitende Einkommen nur zu 40 Prozent angerechnet wird.

0

Hallo Ma256,

Sie schreiben:

Seit 2011 bekommt meine Mutter Witwenrente in Höhe von 488, 72 €netto und ab 03/15 ihre Altersrente in Höhe von 236, 93 € netto.Wird nun noch zusätzlich etwas von der Witwenrente abgezogen?<

Antwort:

So wie Sie den Sachverhalt beschreiben, muß sich Ihre werte Mutter keine Sorgen machen, daß diese geringfügige Witwenrente gekürzt wird!

Sie können diese Zusammenhänge z.B. zweifelsfrei unter folgendem Link der DRV nachvollziehen oder sich bei der zuständigen DRV-Rentenanstalt entsprechend beraten lassen:

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Rente_Reha/01_Rente/04_in_der_rente/03_einkommenanrechnung_bei_der_witwenrente/00_einkommensanrechnung_bei_der_witwenrente_node.html

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?