Steuerklasse 2 und 3 in einem Jahr wie mach ich die st. Erklärung richtig

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1. Die Steuerklassen sind nur während des Jahres für den Lohnsteuerabzug interessant udn ändern nichts an der tatsächlichen Steuerschuld für das Jahr.

  2. DEin Mann ist/war arbeitssuchend. Aufpassen, wenn er ALG I bezog ist das bei ihm einzutragen, weil es dem Progressionsvorbehalt unterliegt (steuerfrei, aber Enifluss auf den Steuersatz). Sollte er ALG II bezogen haben, so hat das keine steuerliche Auswirkung.

  3. Du gibst bei dem Finanzamt ab, in dessen Bezirk Du bei Abgabe wohnst.Du kannst die Erklärung zwar eigentlich an jedes Finanzamt schicken, aber die wird immer an das Wohnsitzfinanzamt geleitet.

  4. Es geht übrigens nicht um Deine, sondern um Eure Erklärung. Wenn ihr nicht die Zusammenveranlagung wählt, ist es ungünstig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erklärung reichst Du an dem für Deinen neuen Wohnort zuständigen Finanzamt ein.

Da in dem Mantelblatt der EkSt-Erklärung auch gefragt wird, "verheiratet seit ... " erledigt sich das restliche von alleine bezüglich Steuerklasse 2 oder 3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Steuererklärung wie gewohnt einreichen, die Berechnung wird im FA erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gammoncrack 22.11.2014, 19:20

Dix points pour Allemagne!

0
EnnoBecker 22.11.2014, 20:12
wie gewohnt einreichen

Ähm....schriftlich etwa?

1

Was möchtest Du wissen?