§ 35a EStG, Neuanlage Garten

1 Antwort

So wie im letzten Satz ausgeführt, ist e sehr gut beschrieben, so ist es.

Kann man nichts anderes zu sagen.

2

Danke Dir !

0

Handwerkerleistungen bei Wohnrecht abziehbar

Guten Tag, heute kam der Einkommensteuerbescheid meines Vaters, in welchem die handwerklichen Dienstleistungen für den Außenputz (gesamtes Haus) und der Austausch der Fenster (in seiner Wohnung) nicht anerkannt wurde. Begründung war: Er sei nicht der Eigentümer. Im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge bin ich, Tochter, die neue Eigentümerin. Ich bewohne das Dachgeschoss, mein Vater wohnt im Erdgeschoss (mit lebenslangem unentgeltlichem Wohnrecht). Er hat die Kosten für den Außenputz des gesamten Hauses und auch den Austausch der Fenster (seiner Wohnung) gezahlt. Hat das Finanzamt Recht, sind die Kosten nicht absetzbar oder soll ich Einspruch einlegen?

...zur Frage

Kosten für Entrümpelung der Wohnung eines Verstorbenen von der Steuer absetzbar?

Unser Nachbar ist verstorben und im Moment ist die Entrümpelung der Wohnung in vollem Gange. Dafür hat der Sohn des Verstorbenen ein Unternehmen angestellt, weil er selbst keine Zeit und Lust hat aufzuräumen. Er meinte, dass er die Kosten dafür von der Steuer absetzen kann als haushaltsnahe Dienstleistung. Aber es handelt sich doch streng genommen gar nciht um seinen eigenen Haushalt. Geht das trotzdem?

...zur Frage

Haus überschrieben - in welchem Rahmen Kosten absetzbar?

Hallo! Ich habe mich schon etwas schlau gemacht und herausgefunden, dass die Umbaukosten, da Eigenleistung, nicht absetzbar sind, die Auszahlung der Geschister ebenfalls nicht, da Wert des Hauses unter 400 000 €.

Nun bin ich 100% zu Hause tätig, mein Arbeitszimmer/Büro ist folglich mitumgezogen, d.h. es musste an neuer Stelle auch neu eingerichtet werden. Kann ich demzufolge die Umbaukosten wenigstens prozentual absetzen?

Gruß, Eva

...zur Frage

Was zählt alles zum Homeoffice und ist damit steuerlich absetzbar?

Hallo, arbeite die meiste Zeit von meinem Homeoffice. Ich empfange ab und an auch Kunden zu Hause und gerade wenn es schönes Wetter ist sind viele Kunden dankbar wenn wir anstatt im Büro alles geschäftliche im Garten regeln (ich habe dort einen Bereich dafür hergerichtet, der im Sommer auch viel genutzt wird). Kann man die Tische und Stühle etc die ich für diesen Bereich neu gekauft habe steuerlich absetzten? Eigentlich verwende ich diesen Bereich ja wie ein Büro, aber ich bin mir nicht so sicher was das Finanzamt sage, wenn ich Gartenmöbel absetzen will... Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Hallo, hab mir Kühlschrank gekauft, Preis mit Ein- und Ausbau, beim Finanzamt absetzbar? Wie? Danke

Hallo Leute, habe mir einen neuen Kühlschrank gekauft. Der Preis für das Gerät mit Ein- und Ausbau betrug 750 Euro. Für die Entsorgung des alten Einbauschrankes wurden 75 Euro verlangt. Welche Kosten kann ich beim Finanzamt absetzen? Es heißt doch immer: haushaltsnahe Dienstleistungen seien bei der Steuer anrechenbar. Freue mich auf Euren Rat und Tipp was ich tun kann, um das anrechnen zu lassen.

...zur Frage

Aufwendungen / Unterhalt für Freundin mit Kind im selben Haushalt steuerlich absetzbar (§ 33 a EStG)?

Folgende Situation:

Meine Freundin, ihr leibliches Kind und ich wohnten das gesamte letzte Jahr in einem gemeinsamen Haushalt. Sie war das gesamte letzte Jahr Studentin (hat volles Bafög erhalten und war als Werkstudentin beschäftigt). Desweiteren war sie mit ihrem Sohn zusammen freiwillig gesetzlich pflichtversichert und musste regelmäßig zur Hochschule / Arbeit fahren. Für ihren Sohn bekommt sie nur Leistungen nach dem UVG und Kindergeld. Entsprechend habe ich einen hohen Anteil ihrer Kosten mitgetragen.

Nun meine Frage:

Kann ich diesen Mehraufwand für meine Freundin UND / ODER ihren Sohn in meiner Steuererklärung geltend machen? Mir ist bewusst, dass der einfache Fall vorsieht: 8.652 EUR plus die Ausgaben für die Kranken und Pflegeversicherung für eine Person kann ich grundsätzlich als Aufwand angeben, abzüglich der Einnahmen / Bezüge (abzgl. 624 EUR anrechnungsfreier Betrag und bei Bezügen 180 EUR Kostenpauschale) eben dieser Person.

Wie verhält es sich nun in unserer konkreten Situation? Kann ich 2 x 8.652 EUR + KV/PV als Grundlage nutzen? (Freundin + Sohn)

Vermindern ihre Fahrten / Werbungskosten in dieser Rechnung ihre Einnahmen?

Muss ich die UVG Leistungen und das Kindergeld auch als "Einnahmen" abziehen?

Vielleicht noch interessant: Selbstverständlich hat sie in ihrer Steuererklärung den gemeinsamen Haushalt mit mir als eheähnliche Lebensgemeinschaft angegeben.

Vielen Dank vorab für konstruktive Antworten.

Julian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?