Denn Schulhof säubern?

5 Antworten

Die erzieherische Maßnahme ist gerechtfertigt. Natürlich ist es immer das erste Mal, das so etwas vorgefallen ist, wie soll man euch auch die anderen Male beweisen. Zigarettenstummel sind auch extrem schädlich für die Umwelt, kann man googlen.

Verstehe diese Anspruchshaltung nicht, einfach machen und gut ist. Ihr habt euch falsch verhalten, jetzt einfach mal mit den Konsequenzen leben. Aber du stellst es ja schon da, als würdet ihr verknechtet werden. Wenn es im Winter so kalt ist draußen, einfach mal eine dickere Jacke anziehen.

Ansonsten ist das keine Frage, die in ein Finanzfrageforum gehört.

Ach und welche Sanktion hättet Ihr denn gerne .... ein wenig den Kopf tätscheln und eipitupitei und mit erhobenem Zeigefinger DuDuDu .... oder was?

Die Mitteilung an die Eltern erfolgt natürlich zusätzlich.

Macht den Schulhof sauber und gut ist es, anstatt Euch zu beschweren. Und verlegt zukünftig Eure Raucherei in Eure Freizeit außerhalb des Schulgeländes.

Und die Art der Sanktion liegt im Ermessensbereich einer Lehrkraft.

Mhhh ja nein, tut mir leid dir zu sagen, dass sie uns ausdrücklich gesagt hat, dass wir keine Mitteilung bekommen und wie gesagt wäre eine Mitteilung oder auch ein Verweis für so etwas eine angemessenere Strafe, da die Strafe auch während der Schulzeit ist und wir dieses Jahr wie gesagt Abschluss schreiben ist es noch dümmer und kleiner tipp für dich, erstmal eine Frage durchlesen (gescheid), dann denken und dann solltest du erst Antworten

0
@AnSerwS
(gescheid)

dieses Wort sollte man als Schüler/in kurz vor Beendigung der Schullaufbahn korrekt schreiben können, wenn man schon andere belehren möchte. Die weiteren orthographischen Fehler betrachte ich jetzt mal als Tippfehler.

Kleine Info für Dich - ich habe mehrere Kinder bis zum Abitur durch ihre Schulzeit begleitet - und war während mehrerer Jahre in Klassenelternvertretungen aktiv und habe durchaus im Rahmen von Lehrerversammlungen wegen irgendwelcher "Schüleruntaten" so einiges mitbekommen.

ist es noch dümmer

abschließend - am "dümmsten" sind die Schüler, welche sich beim Rauchen erwischen lassen.

3

Das ist eine zulässige Erziehungsmaßnahme und auch die Anforderungen an die Verhältnismäßigkeit dürfte erfüllt sein.

Die Unterrichtung der Erziehungsberechtigten erfolgt ohnehin und zusätzlich.

Erziehungsmaßnahmen sind übrigens eine mildere Mittel als Ordnungsmaßnahmen wie z. B. ein Verweis. Du kannst ja mal einen Blick in das Schulgesetz deines Bundeslandes werfen, dann werden dir deine Rechte und vor allem die Pflichten etwas klarer.

Alles rechtens, alles gut so, alles richtig.

Und eine super Lehrerin, top!!!

Was ist genau daran richtig?

Wir sind im Abschluss Jahr und anstaht am Unterricht teilnehmen zu dürfen müssen wir in der Kälte einen Pausenhof aufräumen und alles was wir davon mit nehmen werden, ist wohl nichts

0
@AnSerwS

Tja, das passiert halt, wenn man sich nicht an die Schulregeln hält!

Erst danach ist das rumgeheule groß!

Was sagen denn Mama und Papa dazu, mit denen wirst Du das doch bestimmt auch schon besprochen haben!?

2
@Alarm67

Mama und Papa sagen nichts dazu da sie es nichts angeht und du hast den Punkt nicht ganz verstanden

0
@AnSerwS

Rumheulen und dann noch nicht mal den Mut haben, mit Mama/Papa darüber zu reden!

Das habe ich gerne.

Viel Spaß beim Schulhof säubern! 😜

Und vestanden hat nur einer nichts: DU

0

Altersangabe wäre nicht schlecht gewesen.

Die Aufforderung den Schulhof zu säubern ist m.E. nach nicht zulässig. Und wegen der Kälte erst recht nicht. Zumal der Schulhof nicht von euch verschmutzt worden ist, zumindest nicht nachweislich.

Dafür gibt es ausgebildete Reinungskräfte, die Gefahren erkennen und damit umgehen können. Schüler gehören somit nicht dazu.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?