Recht - neue und gute Antworten

  • kann ich einen handy vertrag machen trotz privatinsovenz? ich bin zeit 2015 in der ruhe fasse kann ich jetzt einen vertrag machen?
    Antwort von hildefeuer ·

    Man wird, falls man in der Wohlverhaltensphase ist, keinen Handy Vertrag bekommen. Das wäre auch gut so, da man keine neuen Schulden machen darf. Dann würde die Restschuldbefreiung versagt werden.

    Warum nicht Prepaid-Tarif. Sowas gibt es bei Aldi für 7,99€/Monat mit 1,5GB. Brauchbare Handys auch ab 99€ z. B. Lenovo Moto G5 kann man ergoogeln.

    Kommentar von Andri123 ,

    Neue Schulden gehören allerdings nicht zu den 7 Versagungsgründen der Restschuldbefreiung.

    Kommentar von Andri123 ,

    Mein bester Klient hat übrigens neulich gleich zwei Samsung galaxy S8 mit Vertrag bekommen, trotz Insolvenz. Die hat er dann verscheuert und sich über das Geld gefreut.

  • Kann man als zweiter Kreditnehmer vorzeitig aus einer Immobilienfinanzierung herauskommen?
    Antwort von Interhyp ·

    Hallo tomdooly,

    in Deinem geschilderten Fall möchtest Du eine sogenannte Schuldhaftentlassung durchsetzen. Also, dass die Bank einen Darlehensnehmer, Deine Tochter, aus dem Darlehensvertrag (der "Schuld") entlässt.

    Banken sind der Schuldhaftentlassung nicht verpflichtet und wenn sie sich dafür entscheiden, achten Sie darauf, dass sich die Bonität oder die Rückzahlungswahrscheinlichkeit des Kredits nicht verschlechtert.

    Sorry, dass wir Dir hier keine positivere Nachricht geben können :-( 

    Vielleicht ergibt sich ja doch noch eine andere Lösung für Dich und Deine Tochter.

    Viele Grüße,
    Meryem von Interhyp

  • Kommentar von LittleArrow ,

    Steht dort auch der Bruchstrich?

    Kommentar von DerSmutje ,

    Das Gesetz gibt es noch gar nicht. Das wird erst im Herbst verabschiedet. Einen Entwurf könnte ich leider noch nicht finden. Außerdem ist das immer fieses Beamtendeutsch. Schwer verständlich für einen Normalbürger wie mich. 🤷‍♂️🙁

    Kommentar von correct ,

    Du solltest nicht so früh am Abend schon betrunken sein - natürlich gibt es dazu etwas zu lesen - wenn Du das nicht kannst - Abendschule.

    Kommentar von DerSmutje ,

    @correct Du spuckst hier große Töne und es kommt nur heiße Luft mit Krümeln. Welcher Teil klappt denn bei dir nicht, das lesen oder das gelesene begreifen? Bitte geh und ‚hilf, jemand anderen.

    Kommentar von correct ,

    Limamikealfaalfamikemike

  • Kann man als zweiter Kreditnehmer vorzeitig aus einer Immobilienfinanzierung herauskommen?
    Antwort von Andri123 ·

    Überleg doch mal selbst, wie Du das anstelle der Bank sehen würdest.

    Ich, die Bank, habe zwei Kreditnehmer (und ohne den zweiten hätte ich das Darlehen auch gar nicht vergeben). Nun ist der eine Kreditnehmer arbeitslos, nicht oder kaum pfändbar, und nun soll ich den zweiten Kreditnehmer aus der Schuld entlassen, der jünger und zahlungsfähiger ist, und evtl. auch pfändbares Einkommen hat.

    Würdest Du so was machen?

    Und welche rechtlichen Regelungen sollten den Kreditvertrag ausser Kraft setzen?

    Ob ein Gericht Dir oder Deiner Tochter für solche Fragen Beratungshilfe bewilligen würde, keine Ahnung, halte ich aber eher für unwahrscheinlich.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von wfwbinder ,

    Genauso ist es. DH

  • Wer zahlt Schaden durch Markise?
    Antwort von Querelei ·

    Hello!
    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass sich eine solche Frage wirklich so ganz pauschal beantworten lässt.

    Kommt eben auch darauf an, ob die Markise ordnungsgemäß montiert wurde etc. Das wird dann wahrscheinlich ein Sachverständiger prüfen müssen.

    Genau aus dem Grund weil bei uns auch immer wieder ein sehr starker Sturm geht, haben wir uns gegen Markisen und stattdessen für eine bei hnttps://www.sowero.de/rolladen-shop-rollladen/ erhältlichen Rolladen gekauft.

  • Verdacht auf Veruntreuung?
    Antwort von Privatier59 ·

    Eine Strafanzeige ist nichts anderes als die Kenntnisgabe eines Lebenssachverhalts von dem man glaubt, es würde sich der Verdacht einer Straftat daraus ergeben.

    Für eine Strafanzeige braucht man keine Kumpane.

    Eine völlig andere Frage ist, was die Staatsanwaltschaft daraus machen wird. Wenn ich da in der Anmerkung zu einer der anderen Antworten lese worum es eigentlich geht, kann ich Dir Vorhersagen, daß der Staatsanwalt die Sache nach kurzer Prüfung einstellen wird weil kein Anfangsverdacht vorhanden ist. Es geht um Abrechnungsfragen und das ist ein rein zivilrechtliches Problem.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Andri123 ,

    Sicher hast Du mehr Ahnung als ich und insgesamt evtl. auch Recht. Aber Veruntreuung ist doch auch im Strafrecht bekannt und relevant, oder?

    Kommentar von Privatier59 ,

    Untreue (§ 266 StGB) gibt es natürlich. Aber, wie will man denn beurteilen können, ob der WEG-Verwalter etwas veruntreut hat wenn keine Abrechnung vorliegt? In diese Kerbe wird der Staatsanwalt schlagen. Der hat nämlich keine Lust als Stellvertreter zivilrechtliche Streitigkeiten auszutragen und das braucht er auch nicht.

    Ganz nebenbei: So schafft man sich Arbeit vom Tisch und das lockt auch den Staatsanwalt.

  • Verdacht auf Veruntreuung?
    Antwort von Andri123 ·

    Da würde ich mich zunächst mal fragen, warum die anderen Eigentümer offenbar keine Probleme haben, sondern nur ich. Vielleicht verrannt? Sorry für die Spekulation.

    Ansonsten hier ein interessanter Link, der Deine Frage allerdings auch nicht beantwortet. Versuch es doch einfach, wenn Du es für richtig hältst.

    https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.hau...

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Moehrchen690 ,

    doch die anderen sind auch dieser Meinung nur es traut sich keiner diesen Weg zu gehen und ich möchte ,das durchziehen weil es doch sehr komisch ist alles vor 2. Monaten noch gesagt bekommen das noch 28000 Euro von der Sanierung übrig sind und wir das Geld dafür genommen haben um die Außenanlage machen zu lassen und seit gestern auf einmal 30000 minus und der Gärtner noch nicht bezahlt und auch noch keine Abrechnung vom letzten Jahr bekommen und meine Anwältin schon befürchtet hat das sie Gelder unterschlagen

    Kommentar von Andri123 ,

    Ja, wie gesagt, mach es doch. Eine Strafanzeige bringt natürlich kein Geld zurück, aber kann evtl. hilfreich sein. Was sagt denn Deine Anwältin dazu? Die mag man natürlich auch nicht jeden Tag anrufen, aber vielleicht ne kurze E-Mail?

    Kommentar von Rat2010 ,

    Versetze dich in die Lage des Hausverwalters. Wie logisch wäre es, ihn anzurufen und zu fragen, warum die Abrechnung des letzten Jahres so lange dauert? Bei der Gelegenheit ergibt sich dann auch die Frage, wie blöde das mit der Aussage von vor zwei Monaten und dem jetzigen Minus gelaufen ist.

    Vermutlich hat nur einer der Handwerker seine Rechnung zu spät gestellt und der Hausverwalter die ausstehende Rechnung übersehen. Dafür sprechen jedenfalls die von dir geschilderten Indizien.

    Wer ist Vorsitzender des Eigentümerbeirats und wer der Beirat, der die Bücher prüft?

    Natürlich kann auch jemand Geld veruntreuen. Wenn der Hausverwalter aber so "Land unter" ist, dass er jetzt noch nicht mal die Abrechnung des Vorjahres und eure Eigentümerversammlung hingebracht hat, wäre eine Strafanzeige tendenziell kontraproduktiv.

    Ich hatte in einem solchen Fall schon eine (schwere) Krebserkrankung des Hausverwalters. Ein ander Mal ist nur die (entscheidende) Mitarbeiterin in Mutterschutz gegangen. Ich war der Beiratsvorsitzende und beide Hausverwalter waren dankbar, dass wir uns eine andere Hausverwaltung suchten. Statt nach den Ursachen für die Probleme zu fragen "vorsichtshalber" eine Strafanzeige wegen Veruntreuung zu stellen, hätte ich schäbig aber jedenfalls dumm gefunden.

  • Wie kann man einen Einspruch zur Niederschrift einlegen?
    Antwort von pointer ·

    moin, ich habe eine seelische Einschränkung und kann die Materie, um die es geht zu hause nicht niederschreiben, weil ich dann mit sog Flashbacks konfrontiert bin. habe das des Öfteren versucht zu verstehen gegeben, werde aber trotzdem immer wieder abgewiesen :ich könne das ja zu hause machen. das hat mir bis dato schon erhebliche rechtliche und finanzielle Nachteile eingebracht. und einen Ra auf beratungshilfe finde ich nicht. was tun?

    mfg Werner schneider

  • Ist eine Mahnung rechtens, wenn man etwas Online auf Vorkasse bestellt und paar Tage später "storniert"?
    Antwort von correct ·

    Abwarten - vorerst nichts tun - ggf. Mahnbescheid (der wohl nicht kommen wird) widersprechen.

    Kommentar von Lalelu32 ,

    Danke, für Ihre schnelle Antwort. Eine Mahnung habe ich, per E-Mail, bereits erhalten. Erneut widersprach ich der Kaufabwicklung und drohte zugleich die ganze Sache einem Anwalt zu übergeben. Ich hoffe, dass dies etwas abschreckt. Ich habe nur Angst, dass die damit durchkommen und ich das Geld zahlen muss.

    Kommentar von correct ,

    Die kommen nicht durch

    Kommentar von Lalelu32 ,

    Ihr Wort in Gottes Ohren ;) Ich lasse mich mal überraschen. Danke für die Antwort.