Hartz IV - neue und gute Antworten

  • ALG2 und Zweitwohnsitz bei Partner anmelden?
    Antwort von cyracus ·

    Sozialtransfer (= Hartz IV, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Sozialhilfe) soll das ExistenzMINIMUM sichern. Luxus einer Zweitwohnung ist dabei nicht vorgesehen (so wie schon @Andri123 schreibt).

    Du kannst Deinen Freund besuchen, auch paar Tage mit Übernachtung, ohne dass dies irgendwelche Auswirkungen bezüglich Deiner eigenen Wohnung hat. Maßgebend dabei ist, dass dort Dein Kühlschrank normal gefüllt ist, die Wohnung (an kalten Tagen) geheizt, die Blumen gegossen werden usw., dass also ersichtlich ist, dass Du dort tatsächlich wohnst.

    Willst Du gänzlich oder über weite Zeitschrecken bei Deinem Freund wohnen, ist es zumindest aus Sicht des Sozialtransfers angebracht, Deine jetzige eigene Wohnung zu kündigen. Natürlich kannst Du versuchen, eine Ausnahmegenehmigung aufgrund Deines Gesundheitszustandes vom Jobcenter zu bekommen - ich bezweifle allerdings den Erfolg Deines Wunsches.

    Leider schreibst Du nicht, worum es sich bei Deiner Erkrankung handelt. Deshalb ist es uns nicht möglich, uns weitere Vorstellungen davon zu machen, warum Du Dich in einer gesundheitlichen Lage befindest, in der Du unbedingt über große Zeitabstände ständige Fürsorge Deines Freundes benötigst.

    Eine solche Fürsorge durch Deinen Freund ist doch aber auch gar nicht möglich, schließlich arbeitt er Vollzeit.

    Du schreibst, "wenn ich mich dort öfters aufhalten würde, würde er mehr Nebenkosten an die Vermieter zahlen müssen". Was genau verstehst Du denn unter dort "öfters aufhalten" - ununterbrochen monate- oder jahrelang? - Jedem Mieter ist es erlaubt, Besuch zu empfangen, auch übernachten darf der Besuch in der Mietwohnung.

    Der Deutsche Mieterbund dazu:
    Besuch
    https://www.mieterbund.de/mietrecht/mietrecht-a-z/mietrecht-a-b-c/besuch.html

    Und hier ein Anwalt:
    Besuch in der eigenen Wohnung
    https://www.anwaltonline.com/mietrecht/tipps/1118/besuch-in-der-eigenen-wohnung

    .

    Falls Du in Erwägung ziehst, vollständig zu Deinem Freund zu ziehen, solltest Du wissen: Ein Jahr wird allgemein davon ausgegangen, dass unverheiratet Zusammenlebende keine Bedarfsgemeinschaft im Sinne der Jobcenter-Gesetze darstellen. Danach wird eine Bedarfsgemeinschaft unterstellt. Bedarfsgemeinschaft bedeutet ein eheähnliches Verhältnis, in dem beide füreinander einstehen wie Eheleute. Dieses Füreinandereinstehen bedeutet, dass einer für den anderen auf jeden Fall unterstützend da ist, auch finanziell. Macht zum Beispiel einer horrende Schulden, steht der andere mit dafür gerade usw. - Dass keine solche Bedarfsgemeinschaft existiert, muss der Transferbezieher dann glaubwürdig erklären / nachweisen.

    Du schreibst, dass Dein Freund zwar Vollzeit arbeitet, dass er aber auch unterhaltsmäßig für seine Kinder aufkommen muss. Wenn also Dein Freund finanziell für Dich aufkommen müsste, dies aber nicht kann, würde er - trotz eigener Vollzeitstelle - ebenfalls "Kunde" des Jobcenters werden mit all seinen Vor- und Nachtteilen. Lies dazu dies:

    "Sippenhaft" der Hartz IV Bedarfsgemeinschaft http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/0344e19a280d3250b.php

    Willst Du bei Deinem Freund vollständig einziehen, könnte ein Untermietverhältnis die Lösung sein. Damit wäre es ausgeschlossen, dass Ihr eine Bedarfsgemeinschaft seid, sondern Untervermieter und Untermieter. Dies müsste räumlich möglich sein, und der Vermieter Deines Freundes müsste dies genehmigen. Bezüglich Jobcenter gilt dann:

    Untermietvertrag bei Hartz 4: Was ist zulässig?
    https://www.hartz4.de/untermietvertrag/

    .

    .

    Vorsorglich meine Hinweise für Arbeitslose (ALG 1 und ALG 2 / Hartz IV) und Aufstocker sowie Grundsicherungsbezieher - Du wirst leicht erkennen, was auf Deine Situation zutrifft:

    Umgang mit Sozialbehörden

    Mit dem Amt nichts telefonisch klären (das kann man später nie beweisen). Alles schriftlich machen. Am besten Schreiben, Belege und Anträge persönlich abgeben. - Den Erhalt des Schreibens lässt man sich auf einem mitgebrachten Doppel mit Stempel, Datum und Unterschrift bestätigen. (Dies verlangt man mit ruhigem, freundlichem Ton und reicht das Schreiben rüber, „und hier brauche ich noch Stempel mit Datum und Unterschrift“).

    Wenn man nur etwas abgeben will, dann wie üblich ein Schreiben aufsetzen, in dem erklärt wird, was "als Anlage" überreicht wird - sind es mehrere Anlagen, diese mit Nummern versehen aufzählen. (Achtung! Anlagen immer als Kopie einreichen. Falls ausnahmsweise mal ein Original verlangt wird, dann davon für die eigenen Unterlagen eine Kopie machen.) - Wiederum dieses Anschreiben auf einem mitgebrachten Doppel mit Stempel und Unterschrift bestätigen lassen.

    Diese Bestätigungen sind Gold wert, sie sind mehr wert als ein Einschreibebeleg (mit dem ja nur der Eingang eines Umschlags bestätigt wird).

    Mit einer solchen Bestätigung kann von Seiten der Behörde nicht behauptet werden, Schreiben und Belege seien nicht eingegangen. Und wenn doch, eine Fotokopie von deren Bestätigung vorlegen (das Original unbedingt wie eine Kostbarkeit hüten). - Nicht (oder angeblich nicht) abgegebene Unterlagen kann als Verstoß gegen die Mitwirkungspflicht gedeutet werden, was zu Sanktionen führen kann = Kürzung von Geld. - Und: Werden so die Unterlagen / Belege abgegeben, wird erfahrungsgemäß allgemein die Sache zügiger bearbeitet.

    Falls Du meinst, ich würde übertreiben, google mit jobcenter unterlagen verloren und lies auch dies: Hartz IV: Verschwundene Unterlagen mit System? http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-verschwundene-unterla...

    .

    Im Gespräch mit den Mitarbeitern immer korrekt und konzentriert sein. Wenn die Mitarbeiter freundlich und zugewandt sind: Auch Infos im Vertrauen landen in der Akte und können später gegen den „Kunden“ (wie es vollmundig bei Sozialbehörden heißt) verwendet werden. - Lies auch

    Wichtige Tipps für Hartz-IV-Betroffene http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/wichtige-tipps-fuer-hartz-iv-b...

    und

    Die häufigsten Hartz IV Fehler der Jobcenter http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/die-haeufigsten-hartz-iv-fehle...

    .

    Oft ist es ratsam, zum Amt einen Beistand / Ämterlotsen als Begleitung mitzunehmen. Dieser Ämterlotse muss nur zuhören und kann dabei Protokoll führen, oder hinterher macht man gemeinsam ein Erinnerungsprotokoll. Der Beistand kann aber auch für Dich Erklärungen abgeben, dazu § 13, Absatz 4 SGB X (google mit 13 sgb 10):

    • (4) Ein Beteiligter kann zu Verhandlungen und Besprechungen mit einem Beistand erscheinen. Das von dem Beistand Vorgetragene gilt als von dem Beteiligten vorgebracht, soweit dieser nicht unverzüglich widerspricht.

    Für einen ehrenamtlichen Behördenbegleiter = Beistand google jeweils mit Deinem Wohnort (oder dem nächstgrößeren, wenn Deiner klein ist) mit

    • Ämterlotsen
    • Behördenlotsen
    • Behördenbegleiter
    • Hartz IV Mitläufer

    Diese Ämterbegleiter sind wertvolle Hilfen und notfalls auch Zeugen, und (die meisten? alle?) haben für diesen ehrenamtlichen Dienst eine kleine Ausbildung genossen und kennen sich bestenfalls mit den Gesetzen aus. (Sag beim Amt niemals, Du hättest einen Zeugen dabei! Zeugen dürfen des Raumes verwiesen werden - Beistände dagegen nicht, auf die hast Du ein Recht.)

    In Hamburg z.B. bietet die Diakonie Begleitung durch Ämterlotsen an.

    Lebst Du in einer Bedarfsgemeinschaft (oder Haushaltsgemeinschaft): Andere Mitglieder solch einer Gemeinschaft können für Dich kein Beistand sein, denn sie sind nicht neutral, sondern automatisch selbst Betroffene.

    Google mit

    legitimation eines beistands pdf (die Wörter genau so)

    und lade Dir die Datei vom elo-forum runter. Darin erfährst Du die gesetzliche Grundlage für Beistände und dass jeder Bürger ein Recht darauf hat, sich bei Behördengängen von einem Beistand begleiten zu lassen.

    In der Info erfährst Du unter anderem, dass wenn Dein Beistand für Dich etwas sagt, und Du widersprichst nicht, gilt es so, als hättest Du selbst es gesagt.

    .

    A C H T U N G ! - sehr wichtig für Hartz IV-Bezieher:

    Folge den Dir aufgegebenen Mitwirkungspflichten wie Bewerbungen schreiben, an Maßnahmen / Fortbildungen teilnehmen (auch falls Dir eine der Maßnahmen blöd, unsinnig oder für Dich unangemessen erscheinen mag). In solch einem Fall wende Dich an eine Arbeitsloseninitiative / Arbeitslosenberatung / Rechtsberatung. - Bezüglich fehlender Mitwirkung wurde das Gesetz für Hartz IV-Bezieher krass verschärft, und das kann sehr schmerzhafte finanzielle Folgen für Dich haben!

    Das Jobcenter kann dann ihren "Kunden" berechnen, was das Jobcenter hätte sparen können, hätte der "Kunde" die Anweisung befolgt und dadurch Arbeit gefunden - und das nicht nur für die Vergangenheit, sondern auch für künftige Jahre. (Das ist also ein Schauen-wir-mal-in-die-Glaskugel-Gesetz, völlig gaga, leider aber real.) Und das kann sehr, sehr, sehr teuer für den "Kunden" werden.

    U n d :

    Sollst Du im Jobcenter eine Eingliederungsvereinbarung (EGV) unterschreiben, unterschreibe sie nicht dort, nimm sie mit nach Hause!! - Geh auf YouTube und gib dort ein: Eingliederungsvereinbarung. - So bekommst Du viele wertvolle Infos zu diesem Thema.

  • ALG2 und Zweitwohnsitz bei Partner anmelden?
    Antwort von Andri123 ·

    Wie jetzt? Das jobcenter bezahlt Deine Wohnung, in der Du gar nicht mehr lebst?

    Der Begriff "Zweitwohnsitz" kommt m.E. im Gesetz zu Hartz-IV gar nicht vor, da nur die Kosten für einen existentiell notwendigen Wohnsitz übernommen werden.

    Wenn Du bei Deinem Partner einzieht, solltest Du das beim jobcenter melden. Bitte auf das Timing achten (z.B. Kündigungsfrist).

    Im ersten Jahr des Zusammenlebens darf das jobcenter nicht von einer Einstehensgemeinschaft ausgehen, sodass Ihr keine Bedarfsgemeinschaft wäret.

  • Geldanlage für Sohn eines Hartz 4 Empfängers?
    Antwort von cyracus ·

    Dieses Urteil wird Dir weiterhelfen:

    "Hartz IV Leistungen" auch bei vorhandenem Sparguthaben
    https://anwaltauskunft.de/ratgeber/tipps-urteile/hartz-iv-leistungen-auch-bei-vo...

    Über das Festgeldkonto hast Du also die Verfügungsgewalt, und niemand kann Dich zwingen, dieses zu kündigen. Weiter hast Du dafür gesorgt, dass Filius bis zum 18. Geburtstag nicht ans Geld kommt.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von cyracus ,

    Du fragst ja auch, ob der Vater dem Jobcenter von dem Festgeldkonto berichten muss. - Ich gehe davon aus: Wenn der Vater von dem Festgeldkonto zugunsten seines Kindes weiß, muss er es wohl angeben. Weiß er davon nichts (keine Ahnung ob das machbar wäre), kann er auch nichts dort angeben.

    Wenn der Vater das Jobcenter von dem Vorhandensein dieses Festgeldkontos informiert, sollte er nicht allein hingehen, sondern sich begleiten lassen von einem Beistand, auch Ämterlotse genannt.

    .

    .

    Bitte leite an den Vater meine vorsorglichen Hinweise weiter für Arbeitslose (ALG 1 und ALG 2 / Hartz IV) und Aufstocker sowie Grundsicherungsbezieher - er wird leicht erkennen, was auf seine Situation zutrifft:

    Umgang mit Sozialbehörden

    Mit dem Amt nichts telefonisch klären (das kann man später nie beweisen). Alles schriftlich machen. Am besten Schreiben, Belege und Anträge persönlich abgeben. - Den Erhalt des Schreibens lässt man sich auf einem mitgebrachten Doppel mit Stempel, Datum und Unterschrift bestätigen. (Dies verlangt man mit ruhigem, freundlichem Ton und reicht das Schreiben rüber, „und hier brauche ich noch Stempel mit Datum und Unterschrift“).

    Wenn man nur etwas abgeben will, dann wie üblich ein Schreiben aufsetzen, in dem erklärt wird, was "als Anlage" überreicht wird - sind es mehrere Anlagen, diese mit Nummern versehen aufzählen. (Achtung! Anlagen immer als Kopie einreichen. Falls ausnahmsweise mal ein Original verlangt wird, dann davon für die eigenen Unterlagen eine Kopie machen.) - Wiederum dieses Anschreiben auf einem mitgebrachten Doppel mit Stempel und Unterschrift bestätigen lassen.

    Diese Bestätigungen sind Gold wert, sie sind mehr wert als ein Einschreibebeleg (mit dem ja nur der Eingang eines Umschlags bestätigt wird).

    Mit einer solchen Bestätigung kann von Seiten der Behörde nicht behauptet werden, Schreiben und Belege seien nicht eingegangen. Und wenn doch, eine Fotokopie von deren Bestätigung vorlegen (das Original unbedingt wie eine Kostbarkeit hüten). - Nicht (oder angeblich nicht) abgegebene Unterlagen kann als Verstoß gegen die Mitwirkungspflicht gedeutet werden, was zu Sanktionen führen kann = Kürzung von Geld. - Und: Werden so die Unterlagen / Belege abgegeben, wird erfahrungsgemäß allgemein die Sache zügiger bearbeitet.

    Falls Du meinst, ich würde übertreiben, google mit jobcenter unterlagen verloren und lies auch dies: Hartz IV: Verschwundene Unterlagen mit System? http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-verschwundene-unterla...

    .

    Im Gespräch mit den Mitarbeitern immer korrekt und konzentriert sein. Wenn die Mitarbeiter freundlich und zugewandt sind: Auch Infos im Vertrauen landen in der Akte und können später gegen den „Kunden“ (wie es vollmundig bei Sozialbehörden heißt) verwendet werden. - Lies auch

    Wichtige Tipps für Hartz-IV-Betroffene http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/wichtige-tipps-fuer-hartz-iv-b...

    und

    Die häufigsten Hartz IV Fehler der Jobcenter http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/die-haeufigsten-hartz-iv-fehle...

    .

    Oft ist es ratsam, zum Amt einen Beistand / Ämterlotsen als Begleitung mitzunehmen. Dieser Ämterlotse muss nur zuhören und kann dabei Protokoll führen, oder hinterher macht man gemeinsam ein Erinnerungsprotokoll. Der Beistand kann aber auch für Dich Erklärungen abgeben, dazu § 13, Absatz 4 SGB X (google mit 13 sgb 10):

    • (4) Ein Beteiligter kann zu Verhandlungen und Besprechungen mit einem Beistand erscheinen. Das von dem Beistand Vorgetragene gilt als von dem Beteiligten vorgebracht, soweit dieser nicht unverzüglich widerspricht.

    Für einen ehrenamtlichen Behördenbegleiter = Beistand google jeweils mit Deinem Wohnort (oder dem nächstgrößeren, wenn Deiner klein ist) mit

    • Ämterlotsen
    • Behördenlotsen
    • Behördenbegleiter
    • Hartz IV Mitläufer

    Diese Ämterbegleiter sind wertvolle Hilfen und notfalls auch Zeugen, und (die meisten? alle?) haben für diesen ehrenamtlichen Dienst eine kleine Ausbildung genossen und kennen sich bestenfalls mit den Gesetzen aus. (Sag beim Amt niemals, Du hättest einen Zeugen dabei! Zeugen dürfen des Raumes verwiesen werden - Beistände dagegen nicht, auf die hast Du ein Recht.)

    In Hamburg z.B. bietet die Diakonie Begleitung durch Ämterlotsen an.

    Lebst Du in einer Bedarfsgemeinschaft (oder Haushaltsgemeinschaft): Andere Mitglieder solch einer Gemeinschaft können für Dich kein Beistand sein, denn sie sind nicht neutral, sondern automatisch selbst Betroffene.

    Google mit

    legitimation eines beistands pdf (die Wörter genau so)

    und lade Dir die Datei vom elo-forum runter. Darin erfährst Du die gesetzliche Grundlage für Beistände und dass jeder Bürger ein Recht darauf hat, sich bei Behördengängen von einem Beistand begleiten zu lassen.

    In der Info erfährst Du unter anderem, dass wenn Dein Beistand für Dich etwas sagt, und Du widersprichst nicht, gilt es so, als hättest Du selbst es gesagt.

    Kommentar von cyracus ,

    Fortsetzung "Umgang mit Sozialbehörden":

    .

    A C H T U N G ! - sehr wichtig für Hartz IV-Bezieher:

    Folge den Dir aufgegebenen Mitwirkungspflichten wie Bewerbungen schreiben, an Maßnahmen / Fortbildungen teilnehmen (auch falls Dir eine der Maßnahmen blöd, unsinnig oder für Dich unangemessen erscheinen mag). In solch einem Fall wende Dich an eine Arbeitsloseninitiative / Arbeitslosenberatung / Rechtsberatung. - Bezüglich fehlender Mitwirkung wurde das Gesetz für Hartz IV-Bezieher krass verschärft, und das kann sehr schmerzhafte finanzielle Folgen für Dich haben!

    Das Jobcenter kann dann ihren "Kunden" berechnen, was das Jobcenter hätte sparen können, hätte der "Kunde" die Anweisung befolgt und dadurch Arbeit gefunden - und das nicht nur für die Vergangenheit, sondern auch für künftige Jahre. (Das ist also ein Schauen-wir-mal-in-die-Glaskugel-Gesetz, völlig gaga, leider aber real.) Und das kann sehr, sehr, sehr teuer für den "Kunden" werden.

    U n d :

    Sollst Du im Jobcenter eine Eingliederungsvereinbarung (EGV) unterschreiben, unterschreibe sie nicht dort, nimm sie mit nach Hause!! - Geh auf YouTube und gib dort ein: Eingliederungsvereinbarung. - So bekommst Du viele wertvolle Infos zu diesem Thema.

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von Yasira ·

    Meins ist auch immer noch nicht da.

    Bei mir lag es jedoch an einem in Zug weshalb alte Briefe noch zu meiner alten Adresse gegangen sind. Als ich dort persönlich war könnten sie sich ihre Schuld eingestehen. War am Montag da laut denen soll mein Geld heute spätestens morgen drauf sein. Aber darauf Verlass ich mich nicht.

    An die Leute die bis jetzt kein Geld haben, geht persönlich dorthin oder ruft an bis ihr jemanden erreicht. Ansonsten wartet ihr umsonst, da wahrscheinlich etwas falsch gemacht wurde oder Sachen eingereicht werden mussten etc.

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von AnnO276 ·

    So, ich war heute auf dem Amt nachdem Mittags immer noch kein Geld drauf war. Man hatte letztes Jahr von mir Unterlagen verlangt, welche ich schon längst eingereicht hatte. Man hat meine Zahlung einfach noch nicht veranlasst was aber morgen geschehen wird, zumindest wurde mir das mitgeteilt.

    Ich rate jedem der bis jetzt noch kein Geld drauf hat schleunigst zum Amt zu gehen. Ich habe telefonisch die ganzen Tage niemanden erreicht. Das Amt hat wieder einmal Papiere verschlampt und macht von sich aus keine Anstalten sich mal zu erkundigen. Hoffe das hilft euch.

  • Geldanlage für Sohn eines Hartz 4 Empfängers?
    Antwort von Andri123 ·

    Ja, natürlich muss das Geld deklariert werden. Soweit ich lese, gilt für minderjährige Kinder ein Schonvermögensbetrag von 3100,-€. Aber wahrscheinlich wird diese Schenkung sogar als Einkommen gewertet und angerechnet.

    Was soll denn der Sinn dieser Transaktion sein? Falls Du befürchtest, in 15 Jahren nicht mehr zu leben, könntest Du das Kind auch in einem Testament bedenken, allerdings werden wohl auch Erbschaften bei ALG-II als Einkommen angerechnet. Dazu könnte man bestimmt auch noch viel recherchieren.

    Vielleicht wäre es sinnvoller, in 15 Jahren je nach Situation nochmal zu gucken.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von cyracus ,

    @Andri, das Geld wird ja weder dem Kind noch den Eltern zur Verfügung stehen, sondern die Verfügungsgewalt über das Festgeldkonto hat die ganze Zeit Fragesteller.

    Damit kann das Geld vom Jobcenter nicht angerechnet werden, denn wo für das Kind / die Eltern nix ist, kann auch nix angerechnet werden (Link zum Urteil s. meine Antwort).

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von AnnO276 ·

    Ich habe eben geschaut und immer noch kein Geld drauf. Das kann doch nicht wahr sein. Heut ist auch keiner da, Montag ist bei uns zu. Noch jemand ohne Geld?

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von Bowwow ,

    immer noch nicht kotzt mich echt an!!!!

    Kommentar von anodyne ,

    Da stimmt doch irgendwas nicht.
    Meldet euch bei euren Verantwortlichen, ich habe leider bisher niemanden erreicht.

    Kommentar von Ludi1710 ,

    Auch bis jetzt noch nix aufem Konto.

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von Bowwow ·

    Ist hier so ruhig geworden!

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von Ludi1710 ,

    Euer Geld mittlerweile schon da???

    Meins noch nicht

    Kommentar von Bowwow ,

    bei mir auch noch nicht

    Kommentar von AnnO276 ,

    Nope, gähnende Leere.. hoffe wirklich dass das Geld heute kommt..

    Kommentar von anodyne ,

    Es kann doch eigentlich nicht sein, dass mir einem die Leistungen ohne Meldung via Briefweg oder sonstige Mitteilung gestrichen werden, oder?

    Das Geld hätte seit einer Woche auf meinem Konto sein müssen und zur Verfügung stehen.

    Kommentar von Bowwow ,

    das frage ich mich auch

    Kommentar von Bowwow ,

    bei euch schon drauf? bei mir immer noch nicht

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von AnnO276 ·

    Also bei mir ist immer noch kein Geld drauf. Beim Jobcenter geht nie einer ran. Noch jemand ohne Geld?

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von AnnO276 ,

    Bin im übrigen bei der Sparkasse..

    Kommentar von Ludi1710 ,

    Ich auch😂😂😂😂😂😂

    Kommentar von LillyFee960 ,

    Ja ich.. ich habe heute auch vergeblich versucht jemand zu erreichen jetzt erst wieder Montag die Chance.. Ich bin bei der Postbank

    Kommentar von Bowwow ,

    Bei euch schon drauf?

    Kommentar von AnnO276 ,

    Nein, immer noch nicht...

    Kommentar von Bowwow ,

    dann hoffen wir mal auf Montag

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von Mahalia357 ·

    Daumen hoch bzw. kommentieren wer immernoch kein Geld hat! Möchte einen groben Überblick erschaffen.

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von Yasira ,

    🖐😑

    Kommentar von Aylin569 ,

    heisst das, du hast dein geld bekommen?

    Kommentar von Yasira ,

    Nein habe ich nicht..

    Kommentar von Denise489 ,

    Bei dir?

    Kommentar von Aylin569 ,

    immer noch keins da...

    Kommentar von Denise489 ,

    👍🏻

    Kommentar von mikez ,

    👍🏻

    Kommentar von LillyFee960 ,

    Hier auch noch nicht

    Kommentar von Mahalia357 ,

    Bin auf morgen gespannt

    Kommentar von LillyFee960 ,

    Meinst du das es noch kommt? Ich habe mittlerweile ein komisches Gefühl🙈

    Kommentar von Mahalia357 ,

    Kam dein Bescheid schon ? Meiner war datiert zum 21.12. und kam am 27.12.

    Also bis morgen wart ich noch aber dann is es wirklich komisch. Hab aber heute auch keinen erreicht.

    Kommentar von LillyFee960 ,

    Nee habe nur meinen von November bis April.. Ich habe hier heute auch keinen erreicht aber hier haben die nur ne Stunde Telefon Sprechzeit

    Kommentar von Denise489 ,

    Und heute wieder nichts 😑😑

    Kommentar von Mahalia357 ,

    Geld bekommen :) ich hoffe es kommt bei euch auch noch heute

    Kommentar von Denise489 ,

    Glückwunsch 🎉

    Kommentar von Denise489 ,

    Bei mir ist es jetzt!!!!! auch drauf

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von mikez ·

    Das Jobcenter behauptet, dass die Gelder am 21.12 angewiesen worden sind und der ganze Vorgang bis zu 5 Werktage dauern kann, bis das Geld auf dem Konto ist. Laut deren Aussage ist heute erst der dritte Werktag des ganzen wegen den Feiertagen dazwischen, also müssen wir uns leider gedulden.

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von LillyFee960 ,

    Die bekommen dadurch ja auch keine Probleme mal ganz davon abgesehen von Geld für Lebensmittel. Bei uns hat jc heute leider zu.

    Kommentar von mikez ,

    Als ich der Dame am Telefon gesagt habe, dass das ganze irgendwie nicht rechtens sei, da viele Leute in Verzug geraten mit ihren Rechnungen, da ist die Dame direkt pampig geworden und meinte "Ne, das ist alles rechtens! Das Geld sei ja rechtzeitig angewiesen worden und blabla. Ich soll mich gedulden ihre Sparkasse würde ja bis 20 Uhr noch buchen usw." Einfach nur ekelhaft dieser Laden!

    Kommentar von LillyFee960 ,

    Also ich bin bei der Postbank und die buchen noch bis 20 Uhr. Ich warte. Aufregen bringt leider nichts.

    Kommentar von mikez ,

    Ja, aufregen bringt da echt nichts. Ich geh leider stark davon aus, dass das Geld erst morgen auf dem Konto ist.

    Kommentar von LillyFee960 ,

    Ich vermute es leider auch..

    Kommentar von Denise489 ,

    Und?

    Kommentar von Mahalia357 ,

    Immernoch nichts :(

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von Melly30 ·

    War heute morgen bei der Bank und immer noch kein Geld. Jobcenter angerufen die meinten Geld ist raus das problem sei bei der Bank. Werde nachher nochmal los.

    2019 fängt schon scheiße an :(

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von Yasira ,

    Solch eine Frechheit das ist deren schuld und nicht die schuld der Banken.

    Boar könnt mich wider so aufregen, die kriegen nichts geschissen.

    Kommentar von Denise489 ,

    Ich war vorhin auf der Bank. Nach deren Aussage ist nichts eingegangen. Gaanz toll

    Kommentar von Yasira ,

    Habe so oft versucht beim Amt anzurufen da komme ich leider nicht durch. Verstehe das alles nicht. Keiner kann sagen woran es liegt jeder sagt was anderes (Banken, Ämter) könnte mich echt den ganzen Tag aufregen das die nichts hinbekommen.

    Kommentar von Denise489 ,

    Geht mir genauso. Was ein scheiß

    Kommentar von Yasira ,

    Ich versuche mal weiter da jemanden zu erreichen aber bringen wird es wahrscheinlich nichts..

    Und bei mir ist es normalerweise so das immer morgens das Geld drauf ist kann mir nicht vorstellen das heute noch was kommt. Man macht sich nur selbst irre damit.

    Kommentar von Denise489 ,

    Ja fühle mich genauso 🙄 ich glaube morgen ist einer wieder erreichbar. Aber ich hoffe das es morgen von alleine drauf ist. Bei mir ist es auch immer so, dass es sonst sehr früh drauf ist. Einfach nur scheiße

    Kommentar von Yasira ,

    So eine Frechheit! Habe dort angerufen und zu hören bekomme ich " das das Geld Raus wäre etc. Und dann das sie diesbezüglich schon des öfteren heute Auskünfte gegeben hat und es nicht sein kann wie man so hinter Geld Herr sein kann" nach diesem Satz habe ich aufgelegt, hätte ich weiter gesprochen wäre ich nicht mehr höfflich geblieben !!!!

    Mir fehlen die Worte, habe echt keine Lust mehr auf die Scheiße, hab eine kleine Tochter weshalb ich auf das Geld angewiesen bin bis ich wider arbeiten kann und man wird wie Dreck behandelt einfach schrecklich sowas. Keine Rücksicht auf andere nichts!!!!

    Kommentar von Denise489 ,

    Boar was?? Manche Leute sind einfach nur unverschämt. Es ist eine Schande. Ich kann sehr gut verstehen, das du dann aufgelegt hast. Eine Frechheit. Vorallem wenn man darauf angewiesen ist. Da kann man nur mit dem Kopf schütteln

    Kommentar von Denise489 ,

    Und dann auch noch mit einer kleinen Maus. Mensch das tut mir richtig leid. Fühl dich gedrückt 🤗

    Kommentar von Yasira ,

    Danke für deine Worte. :)

    Naja ich hoffe einfach das es morgen da ist .. rege mich jetzt auch nicht weiter auf, es bringt ja nichts .. die nächsten Male sollte es hoffentlich alles wider normal ablaufen..

    Kommentar von Denise489 ,

    Ich hoffe mit

    Kommentar von Denise489 ,

    Bei mir ist wieder nichts

    Kommentar von Yasira ,

    Bei mir auch nichts !!!!!

    Kommentar von Denise489 ,

    So langsam werde ich echt sauer. Das kann irgendwo echt nicht mehr angehen.

    Kommentar von Denise489 ,

    Ok also. Ich habe gerade mit dem Jobcenter telefoniert und die meinten das wäre über die Feiertage untergegangen und es wäre für heute angesetzt. Die meinte es kann sein das ich das Geld erst irgendwann am Wochenende bekomme.....

    Kommentar von Yasira ,

    Ja genau das selbe habe ich mir grade gedacht. Habe grade mit der Sparkasse telefoniert habe das was mir gesagt würde dort gesagt und die gehen von aus das es naja 'angeblich im Laufe des Tages kommen kann ansonsten müsste es morgen höchstwahrscheinlich da sein.

    Ich habe keine Lust mehr ich bin auf dieses Geld angewiesen. Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll. Die Sparkasse sagt es liegt natürlich auch an den Banken die jeder hat bei manchen geht es schneller bei manchen nicht. Das was mich aber interessiert ist ob man da nicht irgendwo gegen vor gehen kann, vor allem wenn immer noch viele wie ich denke betroffen sind. Irgendwas muss man ja machen da sie normalerweise gesetzlich dazu verpflichtet sind so zu überweisen das das Geld zum 1ten hin nutzbar ist, also ist es deren Fehler wenn jetzt nicht da sind weil die früher hätten überweisen sollen! Und ich bin mir ziemlich sicher das man da irgendwie gegen vor gehen kann.

    Kommentar von Yasira ,

    Das untere war/ist auf die Ämter bezogen..

    Kommentar von Denise489 ,

    Das weiß ich leider nicht. Aber ich habe die gleiche Leier auch bei der Sparkasse zu hören bekommen. Ich habe auch die Schnauze voll.

    Kommentar von Yasira ,

    Hauptsache die haben solche Probleme nicht! Jedem das selbe sagen und damit ist dann Schluss.

    Kommentar von Yasira ,

    Habe echt keine Lust mehr, habe auch schon überlegt persönlich mal zum jobcenter zu gehen aber das wird am Ende sowieso nichts bringen.

    Kommentar von Denise489 ,

    Ja das stimmt leider.

    Und von jedem hört man dasselbe

    Kommentar von Yasira ,

    Ja ....

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von Muddi ·

    Hier gibt es auch nichts. Ich muss mich eigentlich am 7. wieder persönlich melden da ich bei Familie zu Besuch bin sonst wird das Geld gesperrt meinten die. Aber jetzt gab es kein Geld. Aber wenn ich nicht die einzige bin hoffe ich einfach das das Amt es verschnarcht hat und es morgen drauf ist

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von Gambler97 ·

    hey Leute , ist so ruhig geworden hier, kam jetzt inzwischen doch noch das Geld an? Bei mir jedenfalls nicht. Ich wünsche euch allen dennoch ein frohes neues Jahr.

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von LillyFee960 ,

    Bei mir nicht. Ich denke mal Mittwoch. Ich bin bei der Postbank.

    Kommentar von Gambler97 ,

    ja , es wird wohl Mittwoch und damit eindeutig gesetzeswidrig. Ich denke hierbei nicht an mich selbst, sondern an Kinder und Familien die heute Abend an Silvester kein Essen auf dem Tisch stehen haben! In Riesen großen sammelbewegungen sollte man die Deppen vom Jobcenter Verklagen!

  • Hartz 4 Geld?
    Antwort von hildefeuer ·

    Es ist halt so, das normalerweise der 31. 12. noch ein Banktag ist. Allerdings sehen das viele Banken anders und buchen offensichtlich an diesem Tag nicht mehr.

    Als ich dieser Tage einige Termin-Überweisungen tätigen wollte, war eine Überweisung am 31.12. nicht möglich. Ich muste also am 28.12.2018 überweisen.

  • Hartz 4 Geld?
    Antwort von wjgmuc ·

    Es kommt darauf an,

    • wann bei Deiner und der Bank des Jobcenters Annahmeschluss für Transaktionen in 2018 war (steht auf der Internetseite der jeweiligen Bank bei "Hinweis zum Jahreswechsel" oder ähnliches)
    • ob das Jobcenter vor oder nach dem Annahmeschluss überwiesen hat. War es nachher, dann ist die erste Eingangsverarbeitung am 02.01.2019.
  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von Horst24 ·

    Vr bank Würselen heute morgen um 9.00 auch noch nichts drauf. Habe damit gerechnet da es auch so auf der jobcom HP steht.

    Ist echt eine Sauerei...

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von Gambler97 ,

    Ich selber erhalte nur den regelsatz und keine Miete , demnach drängt sich aber gerade die Frage bei mir auf, wann sollen eure Vermieter denn die Miete erhalten, wenn das scheiss Jobcenter euch bis jetzt noch nicht das Geld überwiesen hat?

    Kommentar von Horst24 ,

    Bei den Vermietern war das Geld schon am 28.12.

    Kommentar von Gambler97 ,

    Ich dachte das Geld wird mittlerweile erst an die Leistungsempfänger und dann von diesen an die Vermieter überwiesen? Wie dem auch sei, was ist denn nun mit dem regelsatz , geht ihr davon aus der wird heute noch wertgestellt? Bis zum 02. im unklaren zu warten , fände ich jetzt nicht so toll. Hab kaum einen Monat mal keine Probleme mit diesem scheiss Jobcenter gehabt...

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von XuraCut ·

    Bei uns auch nicht. Sind bei der Sparkasse. Und man kann nicht mal Iwo anrufen um wenigstens irgendwas zu erfahren. Fängt gut an das Jahr 2019.

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von Gambler97 ,

    Ja , das ist ja das nervigste an der ganzen Sache. Dass da irgendetwas gewaltig schief läuft, sollte nun klar sein. Unklar ist für mich jedoch, warum dennoch einige ihre Kohle am 28. erhalten haben.

    Kommentar von Denise489 ,

    Hast du es drauf? Bin auch bei der Sparkasse

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von HundImBuero ·

    Auch auf mein Konto bei der Düsseldorfer Sparkasse ist noch nichts eingegangen...

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von Gambler97 ,

    Geben wir nun den Banken oder Jobcentern die Schuld? Wer kommt für die Gebühren zurückgebuchter Lastschriften auf? Wenn man sich nicht mal mehr auf staatliche Behörden verlassen kann, ist es erkennbar weit mit unserem Land gekommen!

    Kommentar von HundImBuero ,

    Ich denke nicht, dass die Banken hier schuldig zu sprechen sind. Das geht m.M.n. auf die Kappe der Jobcenter. Mein Vermieter wird mir morgen definitiv kein frohes Neues wünschen, wenn die Miete nicht auf seinem Konto ist...

    Kommentar von Gambler97 ,

    Das ist eine sauerei , die seines gleichen sucht! Also bei dir wird die Miete vom Amt direkt an den Vermieter überwiesen und du weißt noch nicht ob das Geld bei ihm ankam oder?

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von Aileen91 ·

    Normal ist das doch aber nicht?

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von Gambler97 ,

    Sehr Komisch ist, dass ich jetzt einige gesprochen habe, die ihr Geld bereits am 28. erhalten haben und auch einige , bei denen bis heute 31.12. nichts drauf ist, was eindeutig gegen das Gesetz verstößt.

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von Albmy ·

    Bei mir ist auch nichts drauf bin bei der Sparkasse -.-

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von Gambler97 ,

    Die Jobcenter handeln wieder mal gesetzeswidrig! Und ich dachte schon , dass wäre nur reine Willkür an meiner Person.

    Kommentar von Yasira ,

    Bei mir auch nicht bin ebenfalls bei der Sparkasse. Wird auxh wohl erst zum 2ten drauf sein was ich aber nicht verstehen kann, da es ja normalerweise zum 1ten 'greifbar sein müsste.

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von Sbiky000 ·

    Bei mir auch nicht bin bei der deutschen Bank

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von Gambler97 ,

    Heute drauf?

    Kommentar von Sbiky000 ,

    Bei mir nix

    Kommentar von Gambler97 ,

    Bei mir auch nicht, das ist unfassbar! Was machst du nun?

    Kommentar von Sbiky000 ,

    Ich werde nun gleich beim Jobcenter anrufen müssen, ich hab eine 11 Monate alte Tochter ... Miete muss runter

    Kommentar von Gambler97 ,

    Wäre nett wenn du nach deinem Anruf berichten könntest , wie der Stand der Dinge ist. Ich werde jetzt mal persönlich hingehen, bringt meist mehr als anzurufen.

    Kommentar von Sbiky000 ,

    Ich habe angerufen mein weiterbewillungssantrag wurde nicht fertig bearbeitet ne Frechheit und am 19.11.18 war es da ... jetzt steh ich ohne Geld mit Kind

    Kommentar von Gambler97 ,

    Unfassbar die selbe Masche haben sie bei mir versucht ich kam gerade wieder, habe mir irgendwann die Chefetage geben lassen und sitze nun mit nem Scheck hier nach 4 Stunden harten Diskussionen. Hartz 4 ist verfassungswidrig und gehört abgeschafft , ich bitte euch, lasst euch von denen nichts aber auch garnichts gefallen , die können Hetze, transallierung und Demütigung! Aber auch Hartz 4 Empfänger sind Menschen mit würde und rechten , gerade wenn Kinder im Spiel sind , blutet mein Herz! Lass dir das nicht gefallen , morgen vorstellig werden und ab zur Chefetage!

    Kommentar von Sbiky000 ,

    Das Problem ist hin gehen bringt nix die nehmen doch keinen ernst mehr

    Kommentar von Gambler97 ,

    Mich Haben sie ernst nehmen müssen, so wie ich aufgetreten bin! Hol dir zu Not jemand an deine Seite der mit dir hingeht, gibt hilfreiche Menschen die das Hartz4 System in all seiner verfassungswidrigkeit kennen und diese begleiten hilflose Hartz 4 Empfänger bei ihren Behördengängen. Macht das freunde, sonst könnt ihr wirklich lange auf euer Geld warten! Ich hoffe deinem Kind geht’s gut und es bekommt ausreichend Versorgung. Falls du nicht zum Jobcenter gehst und dort Alarm machst , denk dran, es gibt auch Tafeln etc. Wo du essen bekommen kannst.

  • Hartz 4 Auszahlung für Januar 2019?
    Antwort von Svenni ·

    Bei mir war bis jetzt auch nichts drauf.bin bei der deutschen Bank. Bekannte von mir hatten schon am 28 ten ihr Geld bekommen. Komme aus Berlin

    Alle 50 Antworten
    Kommentar von Sbiky000 ,

    Ich bin auch bei der deutschen Bank und nix drauf meine Mama bei der Post und schon am 28

    Kommentar von Gambler97 ,

    Ihr seid beide auch sicher nicht sanktioniert? Es scheinen ja dann wirklich einige davon betroffen zu sein.