Neue Antworten

  • wie ermittelt sich die Altersvorsorgezulage in der Steuererklärung aus den geleisteten Altervorsorgebeiträgen?
    Antwort von cats123 ·

    Ich habe mehrere Versuche gestartet, die Antwort zu geben.

    Das System bewertet die Riester-Rente-heute als vulgär.

    Kommentar von Gaenseliesel ,

    Fazit, vulgäre Äußerungen sollte man hier möglichst vermeiden .....lach !

    Diese Art Aussonderung ist leider nicht selten, schade !

    Kommentar von Rainer1000 ,

    was soll diese Antwort??????

    Kommentar von Gaenseliesel ,

    Es war keine " Antwort "auf deine Frage, sondern eine Reaktion auf die "Antwort" von @cats123 !

    Wäre es eine Antwort auf deine Frage, würde über meine Antwort, ANTWORT stehen.

    Sorry, wenn du es falsch gedeutet hast !

  • Pkw Kauf von Privat, nach Kauf Mängel festgestellt, wer muss die Kosten tragen?
    Antwort von Snooopy155 ·

    Ein fehlerhafter Keilriemenspanner hat nichts mit Verkehrssicherheit zu tun; der Radbolzen jedoch. Kannst Du dem Verkäufer nachweisen, dass er diese Mängel verschwiegen hat? Dann kannst Du ihn dafür haftbar machen, wenn dies vorsätzlich geschah. Waren ihm aber diese Mängel unbekannt, dann hättest Du vor dem Kauf einen Fachmann zur Begutachtung heranziehen müssen.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von LittleArrow ,

    Ich folge Deiner Antwort und frage mich gerade, wie man einen abgebrochenen Radbolzen nicht erkennen kann.

    Kommentar von Snooopy155 ,

    Ich kann mir nur vorstellen, dass dieser unter einer Radkappe verborgen war. Ansonsten hat weder der Verkäufer noch der Käufer das Auto vor dem Verkauf genau angesehen.

    Kommentar von Lenaanna ,

    Nobody is Perfect. Manchmal übersieht man auch etwas was offensichtlich zu erkennen ist.

  • Meine Mutter ist kürzlich verstorben und hat alle Papiere vernichtet auch das Sparbuch,wie komme ich ohne Sparbuch an das Geld?
    Antwort von Snooopy155 ·

    Ich würde zuerst einml bei der Bank nachfragen, mit welchen Papieren sie sich zufrieden geben. Einen Erbschein würde ich nicht beantragen, denn dieser verursacht in der Regel nur Kosten und Banken wollen in der Regel nur den Nachweis haben, dass man erbberechtigt ist und im Falle des Auftauchens weiterer Erben sie von jeglichem Risiko ausgeschlossen werden. In der Regel ist hierzu ein Protokoll (kostenlos) vom Nachlassgericht ausreichend in dem die Erbberechtigung nachgewiesen wird. Je höher die Spareinlagen sind, unso höher wird die Bank ihre Anforderungen an den Nachweis stellen. 25 000,- € sind da solch eine Grenze.

  • Meine Mutter ist kürzlich verstorben und hat alle Papiere vernichtet auch das Sparbuch,wie komme ich ohne Sparbuch an das Geld?
    Antwort von Privatier59 ·

    Zum Nachweis der Erbfolge muss man geeignete Belege vorlegen.

    Ein Totenschein ist da mit Sicherheit nicht ausreichend, denn er läßt nicht erkennen, welche gesetzlichen Erben es gibt.

    Daß das Sparbuch verloren gegangen ist, ist demgegenüber ohne Bedeutung. Sobald die Erbfolge nachgewiesen ist, füllst Du bei der Bank ein Formular über die Verlustmeldung aus und fertig ist es.

  • vorzeitig in rente mit 61 jahren GdB 40 Schwerbehinderten gleichgestellt 45 Jahre voll?
    Antwort von betroffen ·

    mit einem GdB ab 50 kann man 2 Jahre vor Regel-Alters-Rente abschlagsfrei in Rente gehen.

    Solltest Du 1958 geboren sein, beginnt Deine Regel-Alters-Rente mit 66 Jahren

    1957: Regelatersrente mit 65 Jahren + 11 Monaten, vorzeitig mit 63 J. + 11 M.

    1958: Regelatersrente mit 66 Jahren + 00 Monaten, vorzeitig mit 64 J. + 00 M.

    1959: Regelatersrente mit 66 Jahren + 02 Monaten, vorzeitig mit 64 J. + 02 M.

  • Pkw Kauf von Privat, nach Kauf Mängel festgestellt, wer muss die Kosten tragen?
    Antwort von Lenaanna ·

    Hier was im Vertrag vermerkt wurde:“Das Kraftfahrzeug wird unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft. Dieser Ausschluss gilt nicht für Schadensersatzansprüche aus Sachmängelhaftung, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verletzung von Pflichten des Verkäufers oder seines Erfüllungs­ gehilfen beruhen sowie bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

    Ggf. noch bestehende Ansprüche gegenüber Dritten aus Sachmängelhaftung werden an den Käufer abgetreten.“

  • Fahrrad von der Steuer absetzen?
    Antwort von cats123 ·

    Nirgends.

    Die Entf.pauschale bekommt Ihr ja schon.

    Kommentar von Olivenbaum2013 ,

    Das enthält schon alle Kosten?

    Das sind aber lediglich 400€, die da angerechnet werden.

    Dagegen kommen wir mit den Anschaffungskosten und Reparaturen auf 600-700€.

    Kommentar von cats123 ,

    Ja und, was sollen da die Millionen PKW-Fahrer sagen?

    Kommentar von Olivenbaum2013 ,

    Aber ich glaube, dass es eh keinen Unterschied macht, da meine Frau nicht über die 1000€-Werbungskosten-Pauschale rüberkommt.

    Kommentar von cats123 ,

    Warum dann die Frage?

    Kommentar von Olivenbaum2013 ,

    Manchmal kommt man auf's Wesenstliche durch Unwesentliches. Denkbar ineffizient,

    Kommentar von EnnoWarMal ,
    was sollen da die Millionen PKW-Fahrer sagen?

    Ujujuj, die kommen ja allein mit der Anschaffung schon über 10.000 Euro.

    Kommentar von Gaenseliesel ,

    hm....letztes Jahr Fahrrad gekauft und im selben Zeitraum schon zwei Reparaturen.....Fehlkauf ?

    Nicht anders wäre es bei einem Autokauf, die Reparaturen sind somit Privatsache.

    Anders wäre es, wären die Reparaturen durch einen Unfall auf dem Arbeitsweg verursacht.....dann wären es Werbungskosten.

    Ach lese gerade, Werbungskosten ohnehin unter 1000,- € ......somit erledigt !

  • Lebenslanges Wohnrecht und Demenz?
    Antwort von Privatier59 ·

    Das Wohnrecht hat mit der Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung ja nichts zu tun.

    Ich bin mir sicher, daß kein Pflegeheim die Mutter gegen ihren Willen aufnehmen wird, es sei denn, daß ein vom Gericht bestellter Betreuer das mit Zustimmung des Gerichts anordnet. Deine Vorsorgevollmacht wird nicht ausreichen.

    Was dann mit dem Haus geschieht ist die zweite Sache. Zwingen dazu, das Wohnrecht aufzugeben kannst Du die Mutter nicht. Es ist ohnehin die Frage, ob ein in solchen Fällen notwendigerweise zu beauftragender Notar bereit wäre die Erklärungen einer offenkundig dementen Person zu beurkunden.

    So bleiben denn nur 2 Möglichkeiten:

    Entweder wird für den Verzicht ein Betreuer mit Zustimmung des Amtsgerichts tätig. Der würde dann allerdings von Dir verlangen, daß Du den Wert des Wohnrechts an die Mutter zahlst.

    Oder aber, man würde bei einem Heimaufenthalt das Haus vermieten und die Miete der Mutter zugute kommen lassen.

    Kommentar von Snooopy155 ,

    Wer soll denn das Haus vermieten? Die Mutter hat doch nur das Wohnrecht und nicht den Nießbrauch. Und der Sohn kann es nicht vermieten, solange das Wohnrecht für die Mutter besteht.

    Aber man könnte versuchen per Gericht das Wohnrecht aufheben zu lassen, da die Mutter durch ihr Verhalten die Bausubstanz des Gebäudes massiv schädigt.

    Kommentar von FWirs ,

    Das war der Hintergedanke den ich hatte.. Ich gebe das mal an einen Anwalt weiter. Danke für die Antworten bisher.

    Kommentar von Privatier59 ,

    Für ein Gerichtsverfahren müsste die Mutter prozeßfähig sein, was bei Demenz zweifelhaft ist. Der Fragesteller wiederum kann nicht gleichzeitig als Partei und Parteivertreter der Gegenseite auftreten, auch mit Vorsorgevollmacht nicht. Damit müßte ohnehin eine Betreuerbestellung angeregt werden.

    Das mit der Vermietung wiederum ließe sich, bei ausreichender Ausformulierung, unter die Vorsorgevollmacht subsumieren. Vermieterin wäre dann die Mutter.

    Kommentar von Snooopy155 ,

    Aber das genau schließt ds Wohnrecht ja aus - eine Weitervermietung durch den Wohnrechtsinhaber.

  • Kettenschenkung möglich durch Personen die einen offenen Kredit haben?
    Antwort von wfwbinder ·

    Eine Gefahr für das Geld besteht nur, wenn die Personen A-D titulierte Verbindlichkeiten haben, die sich in der Pfändung befinden, oder wenn sie ALG II Empfänger wären.

    Aber die ganze Konstruktion ist wegen § 42 AO nicht wirksam.

    Es gibt Kettenschenkungen, ie logisch begründbar sind. Vater beschenkt Tochter, die schenkt an den Ehemann weiter usw.

    Aber hier will man durch die Ausnutzung der Freibeträge über mehrere Personen, wirklich die gesetzlichen Bestimmungen umgehen.

    Lasst Euch lieber vernünftig beraten, wo ein wille, da ein (Steuer-)Gebüsch.

    Kommentar von Katja516 ,

    Vielen Dank für die Antwort. Dann habe ich die Kettenschenkung wohl falsch verstanden.

    Viele Grüße Katja

    Kommentar von Andri123 ,

    "wo ein wille, da ein (Steuer-)Gebüsch."

    Hm, was das wohl sein könnte? Heirat, Adoption, fiktiver Darlehensvertrag, monatlicher Unterhalt, Übernahme von Rechnungen, Online-Bestellungen, Einzahlungen aufs PayPal-Konto? Grübel, grübel.

    Kommentar von wfwbinder ,

    Liebe Andri123, was da kommen würde ist nun wirklich Berufsgeheimnis, was hier nicht einfach verstreut wird. ;-) :-)

    Übrigens, Deine Ideen sind nicht schlecht, aber ich würde es anders machen.

  • investfinans AB-Stockholm?
    Antwort von Rat2010 ·

    Da musst du in Schweden fragen. Dürfen die in D überhaupt tätig werden? Laut Impressum ist auch fraglich, ob sie es in Schweden dürfen.

    Es gibt jedenfalls viele gute Deutsche Berater. Schon aus Gründen der Durchsetzung von Ansprüchen bei Fehlberatung würde ich die vorziehen!!!

  • Grundsicherung Rente Bestatterkosten?
    Antwort von cyracus ·

    Sorry, entdecke jetzt erst die Benachrichtigung zu Deiner Frage in meinen E-Mails. - Du bittest um weitere Antworten, und so habe ich weiter recherchiert. Die Gerichte urteilen unterschiedlich. @Andri123 gibt Dir ein Urteil des Sozialgerichts (SG) Gießen rein, dies ist eines vom SG Münster:

    Keine Sozialhilfe: Rentnerin muss Bestattungsvorsorgevertrag rückabwickeln
    https://www.rechtsindex.de/sozialrecht/6191-keine-sozialhilfe-rentnerin-muss-bes...

    Hier ein Rechtsanwalt zu dem Thema, achte unten auf das PS:

    Bestattungsvorsorge als Schonvermögen
    AUS TECHNISCHEN GRÜNDEN IST DER LINK UNTEN IN MEINEM KOMMENTAR

    .

    Du kannst Dich auch beraten lassen von einer Sozialberatung - google so und füge Deinen Wohnort hinzu (oder den nächstgrößeren, falls er klein ist). Dir werden so (behördenunabhängige) Beratungsstellen gezeigt wie die Diakonie / Diakonisches Werk, Caritas, Paritätischer Wohlfahrtsverband oder die Arbeiterwohlfahrt (AWO). Vereinbare einen Beratungstermin.

    Wohnst Du in Hamburg, geh zur Öffentlichen Rechtsauskunft und Vergleichsstelle (ÖRA) in der Dammtorstraße. Da bekommst Du fachkundigen Rat von ehrenamtlich arbeitenden Anwälten, Richtern und Fachbeamten. Diese halten sich an die Schweigepflicht genauso wie frei praktizierende Rechtsanwälte. - Und falls erforderlich, setzen sie auch Schreiben für Dich auf oder schreiben direkt an die Gegenseite. - Google dazu mit öra hamburg dammtorstraße

    .

    Oder hole Dir beim Amtsgericht einen Beratungsschein. Mit dem kannst Du einen Fachanwalt für SOZIALrecht aufsuchen und Dich beraten lassen. - Mitbringen musst Du Deinen Bescheid vom Jobcenter / Grundsicherungsamt und ich meine auch Deinen Mietvertrag, naja Ausweis sowieso. - Hier Informationen zum

    Beratungsschein
    https://www.rechtsanwaltsgebuehren.de/Infos/BerHilfe.html

    und

    http://www.akademie.de/wissen/beratungshilfeschein-kostenlose-rechtshilfe

    Auch diesbezüglich gilt für Hamburger als Alternative: ÖRA.

    Ganz wichtig - Fehler vermeiden:

    Die 5 häufigsten Fehler bei der Antragsstellung zur Beratungshilfe https://www.anwalt.de/rechtstipps/die-haeufigsten-fehler-bei-der-antragsstellung...

    .

    Achtung! - Im Bescheid findest Du eine Frist, bis wann Du gegen diesen Bescheid Widerspruch einlegen kannst. Spätestens an dem Tag muss der Widerspruch beim Amt eingegangen sein. - Um die Frist zu wahren, lege folgenden Widerspruch eventuell ohne Begründung ein, die reichst Du dann zeitnah nach. - Achte darauf, dass Du beweisen kannst, dass der Widerspruch dort eingegangen ist (Einschreiben bestätigt nur Eingang des Umschlags).

    A  n  f  a  n  g

    Absender

    Datum

    Adresse

    Aktenzeichen ... Bescheid vom ...

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    gegen obigen Bescheid lege ich hiermit

    W i d e r s p r u c h

    ein.

    Begründung folgt.

    Hochachtungsvoll (Deine Unterschrift)

    E  n  d  e

    Am besten persönlich abgeben und den Eingang auf einem mitgebrachten Doppel mit Stempel und Unterschrift bestätigen lassen (reiche dem Sachbearbeiter freundlich Dein Doppel: "Und hier brauche ich Stempel und Unterschrift."). Oder nimm (außerhalb Deiner Familie / Bedarfsgemeinschaft) einen verlässlichen Freund mit zur Post, der Dir im Falle eines Falles bezeugt, dass Du beim Postamt Umschlag mit dem Widerspruch darin aufgegeben hast. - Er muss gesehen haben, dass Du den Widerspruch in den Umschlag getan hast! - Brief per Einschreiben/Rückschein (!!) abschicken - unbedingt mit Rückschein, auch wenn's teuer ist!

    .

    .

    Vorsorglich meine Hinweise für Arbeitslose (ALG 1 und ALG 2 / Hartz IV) und Aufstocker sowie Grundsicherungsbezieher - Du wirst leicht erkennen, was auf Deine Situation zutrifft:

    Umgang mit Sozialbehörden

    Mit dem Amt nichts telefonisch klären (das kann man später nie beweisen). Alles schriftlich machen. Am besten Schreiben, Belege und Anträge persönlich abgeben. - Den Erhalt des Schreibens lässt man sich auf einem mitgebrachten Doppel mit Stempel, Datum und Unterschrift bestätigen. (Dies verlangt man mit ruhigem, freundlichem Ton und reicht das Schreiben rüber, „und hier brauche ich noch Stempel mit Datum und Unterschrift“).

    Wenn man nur etwas abgeben will, dann wie üblich ein Schreiben aufsetzen, in dem erklärt wird, was "als Anlage" überreicht wird - sind es mehrere Anlagen, diese mit Nummern versehen aufzählen. (Achtung! Anlagen immer als Kopie einreichen. Falls ausnahmsweise mal ein Original verlangt wird, dann davon für die eigenen Unterlagen eine Kopie machen.) - Wiederum dieses Anschreiben auf einem mitgebrachten Doppel mit Stempel und Unterschrift bestätigen lassen.

    Diese Bestätigungen sind Gold wert, sie sind mehr wert als ein Einschreibebeleg (mit dem ja nur der Eingang eines Umschlags bestätigt wird).

    Mit einer solchen Bestätigung kann von Seiten der Behörde nicht behauptet werden, Schreiben und Belege seien nicht eingegangen. Und wenn doch, eine Fotokopie von deren Bestätigung vorlegen (das Original unbedingt wie eine Kostbarkeit hüten). - Nicht (oder angeblich nicht) abgegebene Unterlagen kann als Verstoß gegen die Mitwirkungspflicht gedeutet werden, was zu Sanktionen führen kann = Kürzung von Geld. - Und: Werden so die Unterlagen / Belege abgegeben, wird erfahrungsgemäß allgemein die Sache zügiger bearbeitet.

    Falls Du meinst, ich würde übertreiben, google mit jobcenter unterlagen verloren und lies auch dies: Hartz IV: Verschwundene Unterlagen mit System? http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-verschwundene-unterla...

    .

    Im Gespräch mit den Mitarbeitern immer korrekt und konzentriert sein. Wenn die Mitarbeiter freundlich und zugewandt sind: Auch Infos im Vertrauen landen in der Akte und können später gegen den „Kunden“ (wie es vollmundig bei Sozialbehörden heißt) verwendet werden. - Lies auch

    Wichtige Tipps für Hartz-IV-Betroffene http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/wichtige-tipps-fuer-hartz-iv-b...

    und

    Die häufigsten Hartz IV Fehler der Jobcenter http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/die-haeufigsten-hartz-iv-fehle...

    .

    Oft ist es ratsam, zum Amt einen Beistand / Ämterlotsen als Begleitung mitzunehmen. Dieser Ämterlotse muss nur zuhören und kann dabei Protokoll führen, oder hinterher macht man gemeinsam ein Erinnerungsprotokoll. Der Beistand kann aber auch für Dich Erklärungen abgeben, dazu § 13, Absatz 4 SGB X (google mit 13 sgb 10):

    • (4) Ein Beteiligter kann zu Verhandlungen und Besprechungen mit einem Beistand erscheinen. Das von dem Beistand Vorgetragene gilt als von dem Beteiligten vorgebracht, soweit dieser nicht unverzüglich widerspricht.

    Für einen ehrenamtlichen Behördenbegleiter = Beistand google jeweils mit Deinem Wohnort (oder dem nächstgrößeren, wenn Deiner klein ist) mit

    • Ämterlotsen
    • Behördenlotsen
    • Behördenbegleiter
    • Hartz IV Mitläufer

    Diese Ämterbegleiter sind wertvolle Hilfen und notfalls auch Zeugen, und (die meisten? alle?) haben für diesen ehrenamtlichen Dienst eine kleine Ausbildung genossen und kennen sich bestenfalls mit den Gesetzen aus. (Sag beim Amt niemals, Du hättest einen Zeugen dabei! Zeugen dürfen des Raumes verwiesen werden - Beistände dagegen nicht, auf die hast Du ein Recht.)

    In Hamburg z.B. bietet die Diakonie Begleitung durch Ämterlotsen an.

    Lebst Du in einer Bedarfsgemeinschaft (oder Haushaltsgemeinschaft): Andere Mitglieder solch einer Gemeinschaft können für Dich kein Beistand sein, denn sie sind nicht neutral, sondern automatisch selbst Betroffene.

    Google mit

    legitimation eines beistands pdf (die Wörter genau so)

    und lade Dir die Datei vom elo-forum runter. Darin erfährst Du die gesetzliche Grundlage für Beistände und dass jeder Bürger ein Recht darauf hat, sich bei Behördengängen von einem Beistand begleiten zu lassen.

    In der Info erfährst Du unter anderem, dass wenn Dein Beistand für Dich etwas sagt, und Du widersprichst nicht, gilt es so, als hättest Du selbst es gesagt.

    Wenn Du bei einer Sozialberatung bist, frage dort, ob dort Beistände / Ämterlotsen / Behördenbegleiter ehrenamtlich Dienst machen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von cyracus ,

    Bestattungsvorsorge als Schonvermögen

    Ups, auch hier geht der Link nicht raus - die Finanzfrage-Automatik lässt den Link nicht durch - ich gebe ihn Dir per Kompliment rein (und diesen technischen Fehler werde ich korrigieren lassen, ist nicht der erste dieser Art).

  • INTER INVEST GROUP verspricht Kredite und verlangt nur Geld für die Übersetzung, keine Reaktion nach der Zahlung, wer hat Erfahrungen?
    Antwort von evakara ·

    Da kommt nix mehr. So habe ich es Ende 2018/Anfang 2019 auch erlebt. War eine Erfahrung - wäre ja auch zu schön gewesen...

    Alle 27 Antworten
    Kommentar von evakara ,

    ...und ich bin nicht die Einzige, zwei Bekannte haben ebenso den Kredit beantragt und die Übersetzungsgebühren bezahlt nachdem der Kredit zugesichert war. Danach Funkstille, keine Reaktionen auf irgendwelche Mails, Anrufe, etc. Das ist sehr geschickter Betrug!

  • Pflichtteil fordern vom Haus der Oma?
    Antwort von barmer ·

    Unklar: Wurde das Haus schon vor 14 Jahren verschenkt oder wurde vor 14 Jahren festgelegt, dass es jetzt die Schwester bekommt ? Das Berliner Testament gilt dann nur für den Rest ?

    In jedem Fall könnte Ihr von der Mutter und ggf. der Schwester Pflichtteile fordern, d.h. die Hälfte Eures gesetzlichen Erbes. Das wäre in der Regel für jeden von Euch 1/12 vom gesamten Nachlaß des Vaters.

    Viel Glück

    Barmer

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von diddle ,

    Ich verstehe das so, dass sie damit bedacht würde. Die Schwester behauptet, das Haus erst nach dem Tod der Mutter wirklich zu bekommen.

    Kommentar von Angelsiep ,

    Die Schwester behauptet,

    Habt ihr das Testament (des Vaters) noch nicht gesehen ?

  • Aus pkv in gkv zurück durch teilzeit während der Elternzeit?
    Antwort von barmer ·

    Hallo, natürlich geht das und auf jeden Fall problemlos, wenn die Teilzeit bei einem anderen Arbeitgeber stattfindet.

    Beim gleichen Arbeitgeber geht es auch, wenn z.B. die Teilzeit unbefristet ist, übers Jahresende geht oder nochmal eine Pause zwischen Teilzeit und Vollzeit eingelegt wird. Hintergrund: Es darf nicht feststehen, dass das höhere Vollzeiteinkommen das regelmäßige Einkommen ist.

    Viel Glück

    Barmer

    Kommentar von Largenta1122 ,

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Die teilzeit ist beim gleichen Arbeitgeber, geht aber vom 1.4. 19 bis 1.12.20 also über ein Jahr, da ich insgesamt 3 Jahre eltenzeit eingereicht habe. Meine pkv sagt aber immer noch ich komme nicht raus-ich bin etwas verzweifelt weil wir uns das finanziell nicht mehr so lange leisten können, das Kind ist auch bei mir in der pkv...

  • Steuerregelungen bei Midijob und Selbstständigkeit?
    Antwort von barmer ·

    Hallo,

    das einfachste wäre natürlich ein zweiter Arbeitnehmerjob oberhalb von 451 EUR.

    Für eine Selbstständigkeit (auch ein Gewerbebetrieb ist eine Selbstständigkeit)sind keine SV-Abgaben zu zahlen, also ändert sich an den SV-Abgaben für den Midijob nichts. Du solltest nur darauf achten, das Arbeitszeit und Einkommen bei der Selbstständigkeit unter denen beim Midijob bleiben, sonst wirds kompliziert und teuer. Wo das Drittel herkommen soll, erschließt sich mir nicht.

    Ob ein Fahrradkurier bei Foodora nicht ein Problem mit Scheinselbstständigkeit bekommen könnte, ist eine andere Frage.

    Viel Glück

    Barmer

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Fooleo ,

    Vielen Dank für deine Hilfe!

  • Steuerregelungen bei Midijob und Selbstständigkeit?
    Antwort von Wassonst ·

    Das wäre keine selbständige Tätigkeit sondern ein Gewerbebetrieb. Die Einkünfte daraus müsstest du in der jährlichen Einkommensteuererklärung erklären. Alle Einkünfte (auch der Midijob) werden dann zusammengerechnet und versteuert. Zusätzlich müsstest du eine Gewerbe- und Umsatzsteuererklärung abgeben.
    Was da so an Steuern zu zahlen wäre, kommt auf die Höhe deiner Einkünfte bzw. Umsätze an.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von cats123 ,

    Was hat die Einkommensteuer mit dem Umsatz zu tun?

    Kommentar von Wassonst ,

    Die Einkommensteuer nicht, aber die Umsatzsteuer.;-)

    Kommentar von cats123 ,

    Die Umsatzsteuer zahlt aber nicht der Fragesteller, sondern der Kunde!!

    Kommentar von Wassonst ,

    Aber der Fragesteller muss sie ggf. erklären und abführen!

    Kommentar von cats123 ,

    Das ist nur eine Pflicht, aber keine finanzielle Belastung.

    Kommentar von Wassonst ,

    Omg...

    Kommentar von cats123 ,

    Das dachte ich mit schon gestern.

  • Zusammenveranlagung?
    Antwort von Andri123 ·

    Bei annähernd gleichem Einkommen beider Ehegatten in dieser Grössenordnung ergibt sich da m.E. kein wirklicher Vorteil durch den Splitting-Tarif (im Vergleich zum Grundtarif).

    Der Splitting-Tarif lohnt sich vor allem bei stark unterschiedlichen Einkommen .

    Versuch doch mal, Eure Daten bei Elster durchzurechnen in beiden Versionen. Lass für die grobe Berechnung mal die Werbekosten weg, aber trag die Zahlen aus den Lohnsteuerbescheinigungen auch in der Anlage Vorsorgeaufwand ein.

  • Zusammenveranlagung?
    Antwort von Wassonst ·

    Aus diesen Angaben allein erkenne ich erstmal gar nicht, weshalb es überhaupt eine nennenswerte Erstattung geben sollte. Grundsätzlich dürfte bei fast gleichem Verdienst in Steuerklasse 4 der Lohnsteuerabzug so ziemlich zutreffend sein.

    Habt ihr sehr hohe Werbungskosten, agB?

  • Zusammenveranlagung?
    Antwort von Gaenseliesel ·

    Hallo,

    wie nun......"Ehepartner" oder "Freund" ? ;-)))

    am einfachsten ist es doch, du machst die Berechnung hiermit selbst.

    kurz und knapp:

    http://www.n-heydorn.de/steuer.html

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von PaLuSc ,

    Scheint so als beträgt die Erstattung bloß ca 10€, verdienen wohl zu nahe beieinander :)

    Kommentar von Andri123 ,

    Bei diesem Rechner gibt man nicht das Brutto, sondern das zu versteuernde Einkommen an (brutto minus Vorsorgeaufwand grob gesagt), Die Tendenz des Ergebnisses stimmt aber wohl.

  • Pflichtteil fordern vom Haus der Oma?
    Antwort von Rat2010 ·

    Wurde das Haus an Sie verschenkt oder wurde sie im Testament des verstorbenen Vaters damit bedacht?

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von diddle ,

    Sie bekommt es erst nach dem Tod des zweiten Elternteil, also der Mutter

    Kommentar von Rat2010 ,

    Dann seid ihr alle drei jetzt vom Vater enterbt worden und habt jetzt den Pflichtteilsanspruch gegen die Mutter (je 1/12 des Wertes des Erbes).

    Wenn die Mutter ablebt und der Erbteil unter dem Pflichtteil liegt, geht es weiter.

  • Vertragsänderung?
    Antwort von Meandor ·

    In einem Vertrag treffen mehrere Willenserklärungen aufeinander, z.B.

    "Ich will möchte Strom haben" auf "ich verkaufe Dir Strom".

    Und wenn Beide irgendwie kund getan haben, dass sie sich einig sind, z.B. in dem sie unterschreiben, oder "abschließen" anklicken, dann kam der Vertrag zu Stande, inkl. solcher Bedingungen wie "Wann wird gezahlt", "wie wird gezahlt".

    Was jedoch keine Bestandteil des Vertrages ist, ist "wohin" wird gezahlt.

  • Rente trotz Haus?
    Antwort von Gaenseliesel ·

    Hallo,

    oje, im Alter von 30 Jahren schon diese Anamnese .......

    warum sollte es nicht möglich sein, das Eine schließt das Andere nicht aus. Ich denke wenn alle Voraussetzungen für eine EM Rente vorliegen, sicher !

    Dazu habe ich noch folgende, evtl. interessante Informationen gefunden:

    http://www.lsv-d.de/lsv-leistungen/erwerbsminderung/

    Alles Gute !

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Andri123 ,

    Guter link, insbesondere darin der Hinweis auf Verpachtung.

    Nur, die Vorversicherungszeit muss natürlich trotzdem erfüllt sein.

    Kommentar von Gaenseliesel ,

    Danke - so ist es ! Ja dieser Link dürfte ihm in seiner Lage tatsächlich hilfreich sein.

    Ist schon bitter, in jungen Jahren bereits diese Diagnosen....... :-(

  • Hab ich eine Chance da raus zu kommen?
    Antwort von Gaenseliesel ·

    Hallo,

    grundsätzlich, der Kreditnehmer der allein unterschrieben hat muss auch bezahlen !!!

    Das Oberlandesgericht Koblenz hat 2016 ein Urteil gefällt, wie in einem ähnlich gelagerten Fall (Scheidung) entschieden werden *kann*.

    Oberlandesgericht Koblenz (Az.: 13 UF 158/16)

    Im Moment hat dir deine EX zwar unfair aber clever, den " Schwarzen Peter " allein überlassen !

    Sieht im Moment nicht gut für dich aus oder du machst Nägel mit Köpfen (Scheidung) und siehst irgendwann, vielleicht einen Teil des Geldes wieder.

    Hier näheres dazu:

    https://fokus-familienrecht.blogspot.com/2017/01/ehescheidung-wer-kriegt-das-aut...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von enno1 ,

    Trennungsjahr ist jetzt vorbei und Scheidung beantragt. Wie soll ich jetzt das Geld bekommen? Nägel mit Köpfen?

    Kommentar von Gaenseliesel ,

    Ganz einfach.....du erzählst es dem Scheidungsanwalt, er wird sich dann dieser Thematik annehmen.

    Scheidung ist schon beantragt, das hatte ich so nicht entnehmen können, um so besser ! Das war's " Nägel mit Köpfen " !

    Kommentar von enno1 ,

    Der sieht im Moment auch nur das ich einen Kredit auf meinen Namen laufen habe und dieser eigendlich nichts mit dem Auto zu tun hat. Zwar ein Kredit für ein Autokauf aber zur freien Verfügung und nicht speziell für dieses Auto.

    Kommentar von enno1 ,

    Das Auto wurde nur mit dem Geld bezahlt. Ohne Sicherheit für die Bank . Die wissen nichtmal für was der verwendet wurde.

    Kommentar von wfwbinder ,

    Na klar, bei der Scheidung kommt es doch zum Zugewinnausgleich.

    Du den Kredit, also negativ, sie das Auto, also positiv. Somit geht das in den Ausgleich.

    Aber da gehören natürlich auch die anderen Sachen rein.

  • Darlehen für Neubau trotz finanzierter Eigentumswohnung?
    Antwort von Interhyp ·

    Hallo Ichunddu82,

    gerne möchte ich Dir bei Deiner Frage bezüglich des geplanten Hausbaus weiterhelfen:

    Pauschal kann man Deine Frage nicht mit Ja oder Nein beantworten.

    1) Objekt:

    Zum einen hängt es davon ab, wie das Verhältnis von Restschuld zu Markt bei der vermieteten Eigentumswohnung ist; unter Umständen wird das die neue Finanzierung positiv beeinflusst, wenn der Marktwert viel höher als die Restschuld ist. Wichtig ist dann eben auch, wie viel das neue Haus kosten soll und wie sich Eure aktuelle Eigenkapital-Situation darstellt.

    2) Einkommen:

    Der andere Faktor, der immer eine wichtige Rolle spielt, ist Euer Einkommen: Wenn ein solides, nachhaltiges Einkommen da ist, mit dem alle Kosten getragen werden können (Rate für die Wohnung, Rate für den geplanten Hausbau, Lebenshaltungspauschalen und natürlich ein gewisser Puffer), steht einer Finanzierung grundsätzlich nichts im Wege. Die aktuellen Mieteinnahmen aus der Wohnung werden von den meisten Banken anteilig berücksichtigt - meist zwischen 70-80%.

    Die Bank achtet auch darauf, selbst wenn ein gutes Einkommen da ist, dass der Kunde sich nicht zu hoch verschuldet (sog. "Verschuldungsgrad").

    Aber ich würde deine bestehende Wohnungsfinanzierung nicht als K.O.- Kriterium für Euren Bau sehen.

    Meine Empfehlung: Am besten lasst Ihr Euch bei der Hausbank oder einem unabhängigen Finanzierungsvermittler beraten, damit Ihr Eure Finanzierungsmöglichkeiten kennt. Auch hier ist es so: Keine pauschale Aussage, da jedes Kreditinstitut andere Anforderungen hat und wenn Du Dich von unterschiedlichen Anbietern beraten lässt, hast Du Klarheit und hast den optimalen Vergleich :)

    Ich wünsche Euch alles Gute mit dem Hausbau und hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

    Viele Grüße, Jenny von Interhyp

  • Grundstücksüberschreibung bei unverheirateten Partnern?
    Antwort von wfwbinder ·

    Leider fehlt eine wichtige Angabe, denn die Grunderwerbsteuer ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

    Dann wäre noch interessant zu wissen, wieviel Geld Du am Anfang eingebracht hast (Grundstückskauf), um die Leistungen abzuschätzen.

    Problemstellung ist, Dir Wird ein Wert von 150.000,- übertragen. Da der Kredit nur auf Dich läuft, bekommst Du eigentlich diesen Wert geschenkt, denn es erfolgt keine Gegenleistung.

    Das kann aber nicht sein, denn dann wäre ja am anfang es eine Schenkung der Hälfte an die Lebensgefährtin (LG) gewesen.

    Ich würde, wenn man mit dem Problem zu mir in die Praxis käme, würde ich eine Berechnung anstellen, dass der Anteil der LG voll finanziert wäre.

    Damit wäre dann ein Teil Kauf (gegen übernahme der Schulden) und der übersteigende Wert Schenkung.

    Fachausdruck "gemischte Schenkung."

    Heiraten wäre vermutlich billiger gewesen.

    Kommentar von Pfeffino ,

    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich wohne in Sachsen. Daher war der Grundstückskauf auch mit 15500,-€ (775m²) recht preiswert. Mein Eigenkapital betrug 30.000,-€, welches ich für den Grundstückskauf und die mit den Hausbau verbunden Kosten ausgegeben habe. Die Finanzierungssumme betrug insgesamt 260.000,-€, also Gesamtkosten von 290.000,-€

    Es ist nachweisbar (Kontoauszüge), dass alle Kosten vom Grundstückskauf bis zum Hausbau allein von mir getragen wurden. Meine Lebensgefährtin hat sich an keinerlei Kosten beteiligt (beteiligen können).

    Im Prinzip könnte der Grundstückskauf und die Wertsteigerung durch den Hausbau Bewertung?

    Kommentar von wfwbinder ,

    Hast Du Dich seinerzeit von einem Steuerfachmann beraten lassen?

    Aus meiner Sicht war es nach den geschilderten Voraussetzungen so ziemlich die ungünstigste Lösung, die Ihr gewählt habt.

    Kommentar von Pfeffino ,

    Ich hab mich seinerzeit nicht beraten lassen. Natürlich war es dumm von mir, alles so zu handhaben. Jetzt muss ich sehen, wie die günstigste Lösung aussieht, die 50% Grundbucheintrag von meiner LG auf mich zu überschreiben.

    Wie gesagt, meine LG ist voll einverstanden damit und hat keinerlei Forderungen.

  • Wo gebe ich in der Steuererklärung an, wenn ich Unterkunftskosten habe, die durch meinen weit entfernten Arbeitsplatz entstehen?
    Antwort von Andri123 ·

    Da keiner antwortet, nun meine Meinung.

    Es bietet sich ja gar keine Eintragungsmöglichkeit an, ausser der von Dir genannten Zeile 50 der Anlage N.

    Für meinen Sohn hab ich auch den Verpflegungsmehraufwand unter Reisekosten eingetragen, da es keine andere Möglichkeit gibt, obwohl er nur im Aussendienst ist und abends nachhause fährt. Es wird zwar nichts besser dadurch, dass jemand anders es auch falsch gemacht hat, hat aber geklappt.

    Hier noch ein Link.https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.fra...

    Ansonsten wäre vielleicht einmalig die Inanspruchnahme eines Lohnsteuerhilfevereines zu raten, woraus sich gegen geringe Gebühr evtl. noch andere Optimierungsmöglichkeiten ergeben könnten.

  • Mit Kleingewerbe jemanden für einmaligen Einsatz einstellen?
    Antwort von wfwbinder ·

    Du kannst Sie Beinfreiheiten Minijobzentrale als Minijobber melden.

    Das ist ganz sauber und kostet Dich jeweils ca. 32,- Euro Pauschalabgaben.

    Wenn es wirklich nur Einmalig ist, kannst Du denen auch einfach den Hunderter (oder wegen der gesparten Abgaben etwas mehr) in die Hand drücken, denn jeder Arbeitnehmer darf bis zu 410,- Euro pro Jahr völlig abgabenfrei dazu verdienen.

    Kommentar von Andri123 ,

    Tja, entweder Beinfreiheiten oder "beinhart wie ein Rocker" :)

    Es lebe die Autokorrektur, die übrigens noch nie mein Auto korrigiert hat.

    Kommentar von Gaenseliesel ,

    DH ! solch eine Autokorrektur kann tatsächlich mitunter sogar peinliche Sätze entstehen lassen ! ;-))))

    Kommentar von wfwbinder ,

    Ja, die Beinfreiheit, die hat schon Peer Steinbrück haben wollen.Dämlicher Weise habe ich diesen Beitrag in der U-Bahn auf dem Mobiltelefon geschrieben.

    Kommentar von EnnoWarMal ,

    Bei Benutzung der Autokonzerne immer die Hure bewaren und vor dem Absenden lieber noch mal alles durcheseln, sonst schreibt man noch Kacke statt Kacke.

  • Honorarbasis und 450 Euro job?
    Antwort von wfwbinder ·

    Die 400,- Euro aus dem Minijob können wir aus der Betrachtung herauslassen, denn die 400,- Euro werden durch den Arbeitgeber pauschal versteuert udn versichert und er trägt dort alle Kosten.

    Wenn Du in der Honorartätigkeit mehr verdienst, wird dort die Steuer natürlich steigen.

    Genaue Beträge kann Dir bei dem lückenhaften Sachverhalt keiner nennen, denn vermutlich sind es nicht Deine gesamten Einkünfte, oder Du bist z. B. Verheiratet, oder lebst in einer Partnerschaft.

    Für die Tätigkeit im Verein greift die Übungsleiterpauschale mit bis zu 2.400,- Euro pro Jahr.

    Kommentar von Larissa456 ,

    Ich bin Studentin, wohne in einer wg und habe sonst keine Einkünfte. Danke schon mal

    Kommentar von Larissa456 ,

    Kindergeld von 190 € und Unterhalt von 350€ bekomme ich.

    Kommentar von wfwbinder ,

    Gut, unter diesen Bedingungen sind Steuern und Abgaben für Dich kein Thema.

  • Freiberuflicher Nebenjob versteuerungspflichtig?
    Antwort von wfwbinder ·

    Soziaabgaben fallen bei der Honorartätigkeit keine an, aber der Gewinn wäre zum Grenzsteuersatz zu versteuern, also so, als hättest Du in der Höhe eine Gehaltserhöhung.

    Ausserdem kann man die Beträge nicht 1:1 über nehmen.

    DEin Arbeitgeber zahlt Dir 450,- als Minijob. Dazu zahlt er Pauschalabgeben von 32 % also 144,- Euro, insgesamt 594,-. DAmit ist auch für Dich der Fall erledigt.

    Gleichzeitig hast Du in dem Fall Lohnfortzahlung im Krankheitsfall udn Bezahlung im Urlaub.

    Um das gleiche auf Honorarbasis zu haben, müsstest Du als absolutes Minimum also 594,- * 12 / 10 = 713,- Euro im Monat für die gleiche Leistung in Rechnung stellen. Für Deinen Arbeitgeber wäre das Kostenneutral.

  • Freiberuflicher Nebenjob versteuerungspflichtig?
    Antwort von cats123 ·

    Mach es Dir einfach und lass Dich in einem Minijob bezahlen.

    Damit haben sich alle Fragen erledigt.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Max2323 ,

    Das hab ich auch gedacht, nur leider muss ich dafür fixe Termine pro Monat zusagen und das schaff ich leider nicht.

    Bei der freiberuflichen Tätigkeit hat man deutlich mehr Spielraum was die Monatsgestaltung angeht.

    Kommentar von cats123 ,

    Das verstehe ich nicht - Du sollst eine Arbeit erbringen - einmal wäre es egal wann - das andere Mal nicht.

    Kommentar von LittleArrow ,

    Nicht alle!

    Beim Minijob können keinen Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden. Aber lt. Fragestellung ist auch nicht erkennbar, ob Werbungskosten überhaupt ins Gewicht fallen würden.

  • EU-Rente und selbständig zu hohe Abgaben. Gibt's da irgendwelche Ideen?
    Antwort von heinerbumm ·

    Der Steuerberater ist hier nur zum Teil der richtige Ansprechpartner. Zum Thema Sozialversicherungsrecht kann und darf er i. d. R. nicht beraten.

    Auf die Einkünkfte aus selbständiger Tätigkeit sind nur dann KV- und PV-Beiträge zu zahlen, wenn diese hauptberuflich ausgeübt wird. Das dürfte bei Dir nicht der Fall sein. Bei den Kriterien, wann eine selbständige Tätigkeit als hauptberuflich gilt, gibt es ein Rundschreiben des GKV-Spitzenverbandes. Allerdings könnte die selbstzändige Tätigkeit rentenversicherungspflichtig sein. Hier bitte mal im SGB VI § 2 Nachlesen. Eventuell hast Du eine lehrende Tätigkeit oder bist überwiegend für einen Auftraggeber tätig.

  • Fotos von meinen Enkelkindern?
    Antwort von Privatier59 ·

    Höflich nachfragen ist nicht verboten.

    Einen Rechtsanspruch sehe ich allerdings nicht.

    Im übrigen sind manche Eltern im Internet ganz schrecklich mitteilsam und veröffentlichen Photos ihrer Kinder bei Facebook und Co. Da nachzuschauen ist auch nicht verboten.