Neue Antworten

  • Darlehensangebot?
    Antwort von paulhelpfunds ·

    Hallo, ich bin Paul Moritz, legitimer und zuverlässiger Kreditgeber. Ich gebe Kredite zu klaren und verständlichen Konditionen zu 3% Zinsen aus. Ich vergebe Geschäftskredite, persönliche Darlehen, Studentendarlehen, Autokredite und Darlehen, um Rechnungen zu bezahlen. Wenn Sie einen Kredit benötigen, müssen Sie sich sofort direkt an mich wenden: paulhelpfund@yahoo.com

    Gott segne dich.

    Grüße,

    Herr Paul Moritz

    E-Mail: paulhelpfund@yahoo.com

    Whatsapp: +91 733 787 3110

  • Steuerliche Absetzbarkeit für (privaten) Vermieter betr. ihm in Rechnung gestellten Warenschadens/Mietausfalls (Hochwasser)seitens des gewerblichen Mieters?
    Antwort von LittleArrow ·

    Mich wundert, dass Ihr den erlittenen Wasserschaden wegen Hochwassers nicht als höhere Gewalt ablehnt. Der Vermieter hat doch einen solchen Schaden idR nicht zu vertreten.

    Siehe bitte: http://www.pro-wohnen.de/Mietrecht_Hochwasser.htm

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Privatier59 ,

    Das kann man nur bestätigen. Der Fragesteller hätte die Übernahme der Kosten ablehnen sollen.

  • Cryptowährung verkaufen nach Mining?
    Antwort von correct ·

    Wieso ratlos - betreibst Du ein Gewerbe? Nein. Warum dann eines anmelden?

    Kommentar von Pellkopf ,

    Hi correct,

    ja aber ich veräußere ja mit eine Gewinnabsicht nach dem Mining.

    Somit müsste ich doch ein Gewerbe haben oder?

    Kommentar von correct ,

    Wenn ich Dir meine alte Hose verkaufe, möchte ich auch einen Gewinn machen.

    Ist das ein Gewerbe?

  • Steuerliche Absetzbarkeit für (privaten) Vermieter betr. ihm in Rechnung gestellten Warenschadens/Mietausfalls (Hochwasser)seitens des gewerblichen Mieters?
    Antwort von wfwbinder ·

    Nachdem ich diesen Sachverhalt gelesen habe, beschleicht mich das Gefühl Ihr solltet einen Berufskollegen aufsuchen (Steuerberater).

    Als "Außergew. Belastung"? Welche Zeile buw. wie entragen?

    Natürlich ist das keine außergew. Belastung.

    Wie kann kann man die Restsumme steuerlich geltend machen in der Steuererklärung?

    Natürlich als Kosten in der Anlage "V." Es sind ja Aufwendungen, die aus der Vermietung begründet sind.

    Oder im Bereich der Umsatzsteuererklärung (quasi von den Mieteinnahmen abziehen)? Welche Zeile?

    die Umsatzsteuer aus der Gesamtrechnung ist natürlich als Vorsteuer in eurer Umsatzsteuererklärung abzugsfähig.

    Ebenso die Vorsteuer aus den anderen Rechnungen für das Mietobjekt. Ggf. im Verhältnis der umsatzsteuerpflichtigen und umsatzsteuerfreien Umsätze.

  • Grundstück und Haus unterschiedliche Eigentümer?
    Antwort von wjgmuc ·

    Hallo,

    eine für die Bank finanzier- und beleihbare Immobilie besteht grundsätzlich (Ausnahme siehe unten) aus Grund+Boden und dem darauf errichteten Haus als Einheit.

    Deshalb sehe ich für die gewünschte Finanzierung ein Problem.

    Ihr habt sicher Gründe, warum der Partner alleiniger Grundstückseigentümer sein soll. Die solltet ihr aber nochmal prüfen, denn sinnvoller wäre es allemal, dass ihr beide als Eigentümer im Grundbuch steht. Das muss nicht zwangsläufig 50:50 sein, sondern ein davon abweichendes Eigentumsverhältnis zwischen Mann und Frau wäre durchaus denkbar.

    Es gibt aber etwas, das eurem Wunsch nahekommt:

    Was ihr euch hier vorstellt ist ein Grundstück (Mann), auf dem ein Erbbaurecht für ein Haus (Frau) vergeben wird. Du pachtest quasi das Grundstück des Mannes und zahlst einen regelmässigen Erbbauzins.

    • Grund+Boden ist damit klar vom Haus getrennt
    • Im Grundstücksgrundbuch steht der Mann,
    • im Erbbaugrundbuch steht die Frau.

    Diese Variante ist z.B. bei bebauten Grundstücken im Kircheneigentum oder der Deutschen Bahn üblich. Auch haben die Banken dabei kein Finanzierungsproblem.

    Gruss

    Walter

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Privatier59 ,

    Das wäre im Prinzip eine gute Idee. Allerdings wollen die Beiden das Haus gemeinsam finanzieren. Da wäre der Mann sicher nicht glücklich, wenn der Frau das Erbbaurecht alleine zustehen würde.

    Garnicht denken mag man an den Fall einer gescheiterten Beziehung. Eine solche Konstruktion wäre dann schwierig aufzulösen und könnte im schlimmsten Fall jahrelange Prozesse nach sich ziehen.

    Ich persönlich würde eher empfehlen sich durch eine sachkundige Person -Rechtsanwalt oder Notar- eine Vereinbarung aufsetzen zu lassen in der für den Trennungsfall detailliert geregelt wird wie da mit dem Haus zu verfahren ist und wie die Finanzierung aufzuteilen sein wird.

  • Teilgewerbliche Wohnung aufteilen?
    Antwort von topbaugutachter ·
    1. Musst du die "Eigentümer" fragen. Denn eine Eigentumswohnung ist nur ein Sondernutzungsrecht. Du bist nicht wirklich Eigentümer.
    2. Dann brauchst du eine neue Teilungserklärung, da müssen die Kosten auch anders verteilt werden. Diese muss mit alle Eigentümern beim Notar eingetragen werden - alle müssen kommen.
    3. Dann brauchst du eine Baugenemigung für die Umnutzung

    Warum sollten die Eigentümer zusätzlichem Lärm und Abnutzung einer Ferienwohnung zustimmen. Und warum das Bauamt, wenn Wohnraum doch eher knapp ist

    Vergiss es

  • Teilgewerbliche Wohnung aufteilen?
    Antwort von topbaugutachter ·
    1. Musst du die "Eigentümer" fragen. Denn eine Eigentumswohnung ist nur ein Sondernutzungsrecht. Du bist nicht wirklich Eigentümer.
    2. Dann brauchst du eine neue Teilungserklärung, da müssen die Kosten auch anders verteilt werden. Diese muss mit alle Eigentümern beim Notar eingetragen werden - alle müssen kommen.
    3. Dann brauchst du eine Baugenemigung für die Umnutzung

    Warum sollten die Eigentümer zusätzlichem Lärm und Abnutzung einer Ferienwohnung zustimmen. Und warum das Bauamt, wenn Wohnraum doch eher knapp ist

    Vergiss es

  • Keine Einmalzahlung bei Erbe als Bezieher von ALG2. Muss ich die zweite Zahlung dem Jobcenter melden nach einem eingegangenen Aufgebungsbescheid?
    Antwort von Gaenseliesel ·

    Hallo,

    M.M. ......wenn es sich nachweislich so verhält wie du es hier beschreibst, dann bist du jetzt mit jeglichen Einkünften außerhalb des Alg2 Bezugs. D.h. weder ein Lottogewinn, noch das Bekanntwerden der erneuten Erbschaft ist nach der Zahlungseinstellung meldepflichtig.

    Noch nicht ! bei erneuter Antragstellung wird wiederum die Bedürftigkeit geprüft. Einkommen und Vermögen müssen erneut nachgewiesen werden. Bedenke dabei, es ist durchaus möglich, dass das Amt in begründeten Fällen näheres über Zeitpunkt und Höhe der Erbschaft nachforschen kann, sollten bei dem Bearbeiter Zweifel bestehen. (Erbschaften in solch kurzen Zeitabständen wecken evtl Zweifel und eine gewisse Kreativität) ;-)

    Mein Rat: zwischenzeitlich erfüllte Konsumwünsche solltest du vorausschauend mittels Quittungen belegen können, falls soetwas gefordert wird.

    Zum Schonvermögen bei Neuantrag findest du hier einen einfachen Rechner:

    https://www.hartz4hilfthartz4.de/schonvermoegen/#Hartz_4_Das_Schonvermoegen_kost...

  • China Steuern Ust/Vst ?
    Antwort von wfwbinder ·

    Wenn ihr eine Rechnung schreibt, die dem Reverse Charge Verfahren unterliegt, schreibt Ihr die Rechnung netto. Richtig erfasst.

    Die Höhe der Steuer im anderen Land, richtet sich nach dem dortigen Recht, ebenso, ob das abzugsfähig ist oder nicht.

    Umgekehrt ist es doch genauso. Wenn Jemand etwas in China kauft, zahlt er hier Einfuhrumsatzsteuer und ob er die als Vorsteuer abziehen kann, oder nicht, richtet sich danach, ob er ausschlussumsätze Umsätze ausführt, oder nicht.

  • Teilgewerbliche Wohnung aufteilen?
    Antwort von Rat2010 ·

    Deine erste Wohnung?

    Wie groß ist das Haus? Ich meine wie viele Beteiligte hast du, wenn du die Teilungserklärung ändern willst?

    Wenn du eine Wohnung in zwei Nicht-Wohnungen verwandeln willst, nennt sich das "Nutzungsänderung" oder "Umwidmung". Das kannst du googeln.

    Eine Genehmigung des Bauamtes/Bauordnungsamtes bringt dir insofern wenig, weil es faktisch nicht möglich ist, in dem Fall eine Änderung der Teilungserklärung hinzubekommen. Außer es ist ein sehr kleines Mehrfamilienhaus. Ohne dass du mit jedem Einzelnen der Eigentümer redest und ihm die Frage "und was habe ich davon?" gut beantwortest, wird das nichts.

    Welches Interesse hat der Miteigentümer an der Gewerbeeinheit und welches an der Ferienwohnung? Beides ist lauter, jedenfalls aber unberechenbarer als eine Wohnung.

    Der Aufwand, eine Teilungserklärung zu ändern, ist dazu eher hoch. Hängt aber von der Größe des Hauses ab.

  • Spare ich Geld wenn ich meine Überweisungen am Monatsende durchführe und warum?
    Antwort von Privatier59 ·

    Ich lobe den goldenen Tünnes aus für den der mir schlüssig darlegen kann, dass man Geld dadurch spart, dass man am Monatsende zahlt.

    Für den, der nicht auf Kredit angewiesen ist, ist es im übrigen doch herzlich gleichgültig, wann er eine Forderung bis zur Fälligkeit tilgt. Guthabenzinsen gibt es doch ohnehin keine.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von EnnoWarMal ,

    Lifehack # 345:

    Am meisten spart man Geld, wenn man die Überweisungen überhaupt nicht durchführt.

    Kommentar von Rat2010 ,

    Goldener Tünnes für mich?

    Wer sparsam mit seinem Geld umgeht, weil er weiss, dass es sonst nicht reicht, kann Geld sparen. Jedenfalls dann, wenn er was am Monatsende übrig bleibt ins Sparschwein steckt.

    Kommentar von Privatier59 ,

    Dafür gibt es nur eine saure Gurke.

  • Jobcenter verweigert Wohnung wegen 10 €,drohende Obdachlosigkeit!Was tun?
    Antwort von Snooopy155 ·

    Rede mit dem Vermieter, dass er die Nebenkostenvoruszahlung um 10,- € niedriger ausweist, und Dein Problem ist gelöst. Zudem kannst Du ja durch Sparsamkeit diese Kosten auch durchaus einsparen.

    Kommentar von AuxyLex ,

    Ich habe mit der Vermieter Firma geredet und der Mitarbeiter schaut was er machen kann ,aber wenn sich der Chef (also der Vermieter) weigert hab ich ein Problem

  • Was ist Social Media Marketing?
    Antwort von wfwbinder ·

    Social Media Marketing hat verschiedene Facetten und Anwendungen.

    Zu dem Bereich gehört es erstmal, dass man in den entsprechenden Medien vertreten ist, also neben der Webseite eine Facebookseite hat, bei Pinterest und youtube vertreten ist, twittert usw.

    Dann muss das natürlich gepflegt werden. Dafür gibt es Agenturen die das machen, weil man nicht mehr zum arbeiten käme, würde man es selbst machen.

    Dann muss man diese Seite bekannt machen. Also bietet man Klickvergütungen (auch über die Betreiber, oder Agenturen), wenn durch Verlinkung Leute von anderen Seiten, auf die eigenen Seite geleitet werden.

    In einigen Branchen ist das sehr erfolgreich.

    Es muss natürlich auf die Tätigkeit, bzw. das Produkt abgestimmt sein.

    Als Anwalt wird man auf seiner aktuellen Seite z. B. aktuelle Urteile einstellen. Die aber kaum von einem Pornoanbieter verlinken lassen, sondern z. B. das selbst über twitter verbreiten.

    Genau umgekehrt könnte es bei einem Hersteller von Kondomen, oder Sexspielzeug sein.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von andy987 ,

    ok also ist man auch auf Klicks und Links von anderen Firmen angewiesen? hätte nicht gedacht dass es doch sehr umfangreich ist

  • Berliner Testament, fliesst Wohnung in Erbmasse?
    Antwort von LittleArrow ·

    Ein Berliner Testament gibt es in verschiedenen Varianten. Daher müsste man zur exakten Beantwortung Deiner Frage den Wortlaut kennen.

    Die Wohnung von A fließt nicht in die Erbmasse nach dem Tod von B.

    Pflichtteile können stets nur in Geld ausgezahlt werden. Der Pflichtteil kann sich daher nicht auf das Vermögen den noch Lebenden A beziehen.

  • Was ist Social Media Marketing?
    Antwort von blackflamingo ·

    ich mach gerad praktikum in ner Anwaltskanzlei, wo es auch um sowas geht. also das gehört schon ein bisschen meehr dazu, du musst dich vor allem gut präsentieren etc

    https://www.rechtsanwaltsmarketing.com/social-media-marketing/ das war einer der Erklärtexte für uns

    wenn du irgendwann richtig "fame" bist sozusagen kommen die Betreiber selbst auf dich zu. geht halt hauptsächlich um klicks, wie genau dabei geld anfällt kann ich dir aber auch nich erklären

    ich hoffe das hilf ein bisschen!

    mfg

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von correct ,

    Der arme Anwalt

    Kommentar von andy987 ,

    ja auf jeden fall danke :)

  • Was darf Rentner als Werbungskosten geltend machen?
    Antwort von Privatier59 ·

    Wenn Du nicht mehr als Arzt arbeitest hast Du insofern auch keine steuerlich relevanten Werbungskosten mehr.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von correct ,

    Wie bereits erwähnt, ist dies im Falle eines Arztes eben anders.

    Er ist an seinen Eid gebunden und m u s s helfen. Dazu sollte er sich auf dem Laufenden halten, um nicht evtl. falsche medizinische Entscheidungen zu treffen bzw. unmoderne Methoden anzuwenden.

    Kommentar von Privatier59 ,

    Eine drollige Begründung. Hast Du mal eine Quelle dazu?

    Kommentar von correct ,

    Das einzig drollige ist Deine Bemerkung. Stell Dir vor, Du hast einen Verkehrsunfall, bist verletzt. Der zufällig als erster Anwesende ist ein pensionierter Arzt im Alter von 70 Jahren. Der leistet Hilfe und begeht wegen Wissenslücken einen schweren Fehler.

    Quelle? Mehrere Fälle aus bearbeiteten Steuererklärungen.

    Kommentar von EnnoWarMal ,

    Wie bereits erwähnt - dies mach er als Arzt. Nicht als Rentner.

  • Wie reagieren als Drittschuldner?
    Antwort von Privatier59 ·

    Der Drittschuldner haftet nicht mit eigenem Geld. Er muss vielmehr Geld das er an den Schuldner zu zahlen hat an den Gläubiger auskehren.

    Das Finanzamt glaubt also, dass Deine Schwägerin noch Geld von Dir zu bekommen hat.

    Allerdings: Selbstverständlich kann das Finanzamt die Zwangsvollstreckung in den Eigentumsanteil der Schwägerin an dem Haus betreiben.

    Kommentar von Privatier59 ,

    Ich habe das eben nachgeschaut:

    Ein Gläubiger kann den Anspruch auf Aufhebung der Bruchteilsgemeinschaft und auf Auskehrung des Erlöses pfänden.

    Klartext: Wenn Deine Schwägerin ihre Steuerschuld nicht begleicht ist das gemeinsame Haus in Gefahr.

    Kommentar von EnnoWarMal ,

    Bisschen anders ist es doch.

    Die Drittschuldnererklärung besagt im Wesentlichen, dass Beträge nicht an den Schuldner ausgezahlt werden dürfen, sondern an den Gläubiger gehen müssen. Das ist jedoch abstrakt.

    Konkret wird es erst, wenn das Finanzamt hier eine Pfändungs- und Einziehungsverfügung erlässt.

    Das Grundstück kann das Finanzamt nicht zwangsversteiegern, da es sich nicht im Eigentum der Schwester befindet, sondern im Eigentum der GbR.

    Was das Finanzamt aber kann, ist, den GbR-Anteil der Schwester zu verwerten.

    Kommentar von Privatier59 ,

    Ich habe auch zunächst gedacht, dass sich die Verwertung auf den GbR-Anteil beschränken wird. Allerdings ist der Anspruch des Gesellschafters auf Auflösung der GbR selbstständig pfändbar und kann damit vom Gläubiger ausgeübt werden.

    Kommentar von EnnoWarMal ,

    Wo ist mein Kommentar hin?

    Ich hatte ausführlich erläutert, dass das so nicht ganz stimmt und was tatsächlich richtig ist.

    Jetzt ist es weg.

    So macht das keinen Spaß. Ich folge dem wfwbinder!

    Kommentar von Privatier59 ,

    Der Kommentar ist noch da. Mußt Du auf die Blase drücken. Irgendwie passend. Das neue Design ist für den Axxxx

    Kommentar von Annim3 ,

    Ich danke für die Antwort.

    Kommentar von Annim3 ,

    Danke an alle... aber gibt es nur die Lösung? Zwangsverszeigerung oder Geld zahlen? Obwohl ich nichts mit den Schulden zu tun habe😥

    Kommentar von Privatier59 ,

    Das ist für Dich eine Zwickmühle: An sich hast Du mit den Schulden wirklich nichts am Hut. Allerdings können Dich Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Deinen Anteil am Haus kosten. Natürlich steht Dir aber der auf Deinen Hausanteil entfallende Anteil des Erlöses zu.

    Kommentar von Annim3 ,

    Privatier59 habe glaube ich negativ bewertet😓 obwohl ich positiv bewerten wollte ... wie mache ich das Rückwirkend? Funktioniert nicht. Sorry bin neu...im Internet

    Kommentar von Privatier59 ,

    Macht nichts! Der gute Wille zählt.

  • Was darf Rentner als Werbungskosten geltend machen?
    Antwort von correct ·

    Im Gegensatz zu anderen Rentnern darf ein Arzt Werbungskosten geltend machen, da er ja trotz Verrentung immer noch Arzt ist (Eid des H.).

    Einer genauen Prüfung sollte das aber schon standhalten.

    Was meinst Du mit Unterhaltskosten?

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von EnnoWarMal ,

    Dann macht er aber im Zweifel Betriebsausgaben/Werbungskosten als Arzt geltend und nicht Werbungskosten als Rentner.

    Was für Werbungskosten fallen denn so an, um seine Rente zu erhalten?

    Kommentar von correct ,

    Doch, es sind WK als Rentner. BA können es nicht sein, da er ja keine Praxis betreibt. WK als Arzt sind es auch nicht, da er nicht mehr arbeitet.

    Es ist unzweifelhaft, dass er als Arzt, der sich ernsthaft an seinen Eid gebunden fühlt, up to date bleiben will/soll.

  • Arbeitszimmer rückwirkend Ablehnung?
    Antwort von LittleArrow ·
    wenn man vorher 1250€ im Jahr absetzen konnte, muss man dann wenn es jetzt nach Skizzen Einreichung abgelehnt werden würde, die 1250€ pro Jahr zurückzahlen

    Allein dieser Gedanke "vorher 1250€ absetzen", dann möglicherweise "1250€ pro Jahr zurückzahlen" zeigt einen fehlenden Durchblick für die Wirkungsweise eines Steuerbescheides. Was ist das Gegenteil von Absetzen?

  • Job + Nebenjob + Hiwijob?
    Antwort von barmer ·

    Hallo, das Problem ist nur, wenn 20 Stunden in Summe überschritten werden, bist Du kein (Werk)student mehr, der Arbeitgeber müßte Dich komplett anmelden (mit Kranken- und Pflegeversicherung), wozu er sicher keine Lust hat.

    Viel Glück

    Barmer

  • Rentiert sich ein Steuerberater?
    Antwort von LittleArrow ·

    Es wäre vielleicht besser, wenn Du neben einer Buchhalterin auch noch eine Steuerberaterin hättest.

    Und für Deinen Freund wäre es ganz bestimmt zielführender, wenn er selber hier seine Frage mit dem zugehörigen Sachverhalt einstellen würde. Es tut mir leid, aber Du bist als Übersetzerin seiner steuerlichen Probleme noch erst am Anfang Deiner Karriere.

  • wo bekomme ich einen bankscheck für amerikanisches amt?
    Antwort von LittleArrow ·

    Frage bei der Behörde nach, ob ein Dritter für Dich per "ACH electronic payment" zahlen darfst. Dabei kann allenfalls eine max. 10-stellige Referenznummer verwendet werden. Wenn die Behörde dies beides bejaht, kann ich Dir Hilfestellung bieten.

    Bitte informiere auch, ob Dein Problem zwischenzeitlich gelöst wurde und wie.

  • Erbe an Finanzamt melden?
    Antwort von LittleArrow ·

    Was bzw. welche Beträge/Werte wurden Dir denn in den letzten 10 Jahren vor dem Erbfall alles zugewendet bzw. geschenkt?

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Norman30 ,

    Keine

    Kommentar von LittleArrow ,

    Was spricht gegen eine (in diesem Fall) problemlose, aber rechtlich gebotene Erbschaftsteuererklärung der Erben (s. auch § 30 ErbStG)?

    Du könntest Dir eine verstärkte Beobachtung Deiner Aktivitäten durch das Finanzamt für die Zukunft ersparen, denn Du nimmst es mit Deiner Abgabepflicht hier offenbar nicht so genau, obwohl das Finanzamt schon Kenntnis von diesem Erbfall hat. Vielleicht verhältst Du Dich ja auch so bei anderen Steuererklärungen?

  • Wo soll ich mein Bankschließfach versichern?
    Antwort von Hanseat ·

    Es gibt jede Menge Hausratversicherungtarife die Sachen in Bankgewahrsam (Bankschliessfach) bis zur Verasicherungssumme mit einschliessen. Du musst nur einen Versicherer finden der eine Versicherungssumme von 150.000 Euro (und die gilt dann auch generell für Deine Hausratversicherung) akzeptiert, und das ohne spezeille Sicherungseinrichtungen o.ä., dann passt das.

    Aber - es kommt auch darauf an was denn in dem Schliessfach ist, wenn es z.B. "nur" Bargeld i.H.v. 150.000 Euro ist, wird es schwierig. Häufig ist Bargeld in solchem Umfang ausgeschlossen.

    Alternativ würde ich bei der Bank nachfragen die bieten eigentlich alle sowas auch an. Ob das denn günstiger ist als die o.g., aufgeblasenen Hausratversicherung muss man im Einzelfall klären.

    Z.B.: Ammerländer Exklusiv, Haftpflichtkasse Darmstadt Einfach besser, Bayrische Prestige

  • Nebenkostenabrechnung kann nicht belegt werden - Außer ordentliche Kündigung möglich?
    Antwort von Snooopy155 ·

    Du hast eigentlich schon die fachlich korrekten Antworten bekommen; ein außergewöhnliches Kündigungsrecht besteht nicht! aber Du kannst ordentlich kündigen.

    In Deinem Fall greift zudem eine Ausnahme der Heizkostenverordnung und es muß keine verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung vorgenommn werden. Damit ist der vermieter auch nicht verpflichtet Dir in diese Belege Einsicht zu gewähren; er kann auch die Erhöhung der Heizkostenzahlung fordern.

    Für die anderen Nebenkosten der Mietzahlungen muß dir der Vermieter allerdings den Nachweis erbringen und auch eine jährliche Abrechnung durchführen.