Neue Antworten

  • Minimal Alkohol am Steuer?
    Antwort von Trinocchio ·

    Find ich generell letztklassig, muss ich sagen, dass er dir extra sagt, dass er nichts trinkt, ist immerhin für euch beide ein massives Sicherheitsrisiko, auch wenn außer der Kontrolle nichts passiert ist und man es ihm nicht angemerkt hat aber schon die Einschränkung der Reaktionsgeschwindigkeit kann schreckliche Folgen haben und da gehts schon um Sekundenbruchteile.

  • Lohnt sich 500-Minuten-Paket bei DriveNow?
    Antwort von Trinocchio ·

    Wie bereits alle sagten, wäre das denn eine berufliche Anschaffung oder etwaas, dass du sowieso quasi täglich brauchst oder vermehrt Luxus? Ob es sich lohnt kann sich ja immer nur auf deinen Verbrauch rechnen, wenn du maximaler Vielfahrer bist gibts nen Sweetspot der nach oben und nach unten Lücken hat...;)

  • Versteuern?
    Antwort von LittleArrow ·
    Versteuern?

    Ja, denn auch die Besteuerung der Abfindung nach der Fünftelregelung ist nur eine vorläufige Besteuerung, keine abgeltende.

    Nachzahlung?

    Vielleicht ja oder nein, dass kann man verbal nicht anders ausdrücken.

    mein gesamtes Einkommen ist in 2018 so hoch, dass ich damit in einen höheren Steuersatz komme.

    Das ist eine eigenartige Aussage, die nur für ganz viele Situationen zutreffen kann. Ihr beide macht doch eine Zusammenveranlagung. Und dann verläuft für Euch gemeinsam (und nicht nur für Dich!) die Steuerbelastung wie in der beigefügten Grafik (auch wenn hier die Besonderheit der Fünftelregelung nicht angezeigt wird):

  • Was ist euer Vorgehen beim Bewerten von einem ICO?
    Antwort von Trinocchio ·

    Hallo, Kampfkatze. ;)

    Ja, tut sich sehr viel, Markt geht rauf und runter, muss man sich sehr viel informieren und umsehen, um am Ball zu bleiben. Gerade geht der Kurs allgemein ja wieder aufwärts, insofern ist dein Zeitpunkt noch ziemlich clever gewesen. Ethereum ist sowieso praktischer als einfach nur BTC, weil man damit verschiedene andere Kryptowährungen erwerben, bzw. in Services investieren kann. Habe selbst erst letztens wieder ETH gebraucht, weil ich am Cultural Coin ICO teilgenommen habe. Im Allgemeinen gilt: Bevor du bei irgend einem Projekt einsteigst, besucht die Homepage des Teams, rechechiere das Whitepaper (wenn keines vorhanden ist besonders problematisch), recherchiere ein wenig über das Team und wie die genaue Roadmap aussieht. Danach ist mal viel besser informiert und kann eine Währung besser einschätzen. Hoffe das ist so verständlich.

  • Kein Lohnabzug trotz hartz IV Eltern?
    Antwort von topbaugutachter ·

    mach eine sinnvolle Ausbildung und lerne viel. Dann kommst da raus. Ziehst du aus könnte auch die Wohnung deiner Eltern zu groß werden und Sie müssen umziehen. Außerdem wird dein ALG2 Anteil gestrichen.

    Ihr lebt von der Allgemeinheit und die Allgemeinheit fragst du wie du Sie bescheissen kannst.

    Gar nicht, und ab 14 ist man strafmündig

  • Wie wird eine GmbH bewertet, wenn man einen Anteil kaufen möchte?
    Antwort von Bosam ·

    Die Bestimmung eines Wertes eines Unternehmens ist wegen der vielen wertbestimmenden Faktoren sehr komplex. Es gibt das eine richtige Bewertungsverfahren nicht. In der Praxis ist die Wertbestimmung immer sehr subjektiv. Die gängigen Verfahren werden im folgenden Beitrag näher dargestellt https://www.rosepartner.de/rechtsberatung/gesellschaftsrecht-ma/unternehmenskauf.... Bei kleineren Unternehmen mit klassischen Geschäftsmodellen können allerdings sog. vereinfachte Multiplikationsverfahren für eine erste Werteinschätzung genutzt werden. Als Multiples können ertragsbezogene Größen wie das EBIT oder der Umsatz des Unternehmens dienen, die den letzten aktuellen Jahresabschlüssen zu entnehmen sind. Die nötigen branchen- und größenabhängige Multiplikatoren können gängigen Studien entnommen werden.

  • Eigentumswohnung noch zeitgemäß?
    Antwort von correct ·

    "Kauf zielt ja eigentlich auf ein Gefühl der Freiheit ab" - sagst Du - andere sagen was anderes.

    Auch das mit dem Abbezahlen - andere schaffen das viel früher.

    Was ich denke und wie ich wohne hilft Dir keinen Deut weiter.

    Die Frage ist wertlos.

  • Eigentumswohnung noch zeitgemäß?
    Antwort von Trinocchio ·

    Naja, die Frage ist, ob man sich das heute noch leisten kann. In meiner Elterngeneration ging es zumindest so nach 10-20 Jahren auch städtisch aber die Wohnsituation hat die Kosten ja prinzipiell so nach oben getrieben, da würde das häufig wohl eher ein Projekt für den Lebensabend sein und ob es da den Aufwand wert ist?

    Wohne ganz normal mit überschaubarer Miete, schätze Zentralität da etwas mehr als Unabhängigkeit. ;)

  • Freibeträge für Schwerbehinderte?
    Antwort von Nobbi1 ·

    Ja, 2016 wurde eine lapidare Antwort auf unsere Frage gegeben.

    Wir sind Heute im Jahr 2018 und keiner denkt mehr an 2016....

    Gebe mir bitte die Bestätigung wenn Du kannst, das 2020 alles in Ordnung ist...

    ist mit unseren Schwierigkeiten.

    MfG Norbert

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von correct ,

    Welche Schwierigkeiten?

  • Freibeträge für Schwerbehinderte?
    Antwort von correct ·

    Polemisieren heißt, gegen eine (bestimmte andere) Ansicht zu argumentieren. Der Polemiker sucht nicht zwingend den Konsens, sondern versucht im rhetorischen Wettstreit seinen Argumenten zum Durchbruch zu verhelfen.

    Hier sitzen keine Abgeordneten, die antworten könnten.

    By the way - auch ich habe 50 MdE und pfeife auf den Freibetrag.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Nobbi1 ,

    Ja wenn jeder so gehandelt hätte, wären wie glaube ich noch in 1935 - 1945

    Kommentar von correct ,

    Was soll so ein Kommentar auf dieser Seite? Hier geht es (s.o.) um Finanzen - nicht um (ebenfalls s.o.).

    Kommentar von Nobbi1 ,

    Zumal ich nicht diese Zeit erlebt habe. Aber mein Vater hatte sie erlebt und ist nur

    durch sehr viel Glück aus dem zweiten Weltkrieg zurück gekommen.

  • Verkauf von selbstgefertigten Schmuck?
    Antwort von Trinocchio ·

    Kommt ganz darauf an, in welcher Menge du ihn verkaufst - wenn es erst einmal nur privat ist und über Drittplattformen passt das schon so. Wenn du wirklich eine Firma gründen möchtest, wäre das natürlich wieder etwas anders aber das käme dann wieder auf die Art der Firma an. ;) Die Frage für dich bezüglich Krankenversicherung wäre dann irgendwann bei Erfolg nur, ob öffentliche oder private aber das muss dich erstmal nicht unbedingt kümmern. ^^

  • Versteuern?
    Antwort von correct ·

    Was die anderen sagen, ist falsch.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Katzenegon ,

    Der Kommentar hilft mir nicht weiter.

    Kommentar von correct ,

    Du hast ja auch nichts gefragt. Und nicht gegoogelt.

    Kommentar von topbaugutachter ,

    Eigentlich schon, er beantwortet deine Frage exakt und richtig.

  • Darf mein Vater den Kinderfreibetrag ..?
    Antwort von Trinocchio ·

    Hallo, Jessica,

    dazu ganz einfach die Frage...ist 98 wirklich dein Geburtsjahr oder bist du jünger? Den Ausbildungsvertrag hatte er schon unterschrieben oder wie genau ist da die Lage?

    Mutmaßlich könnte es natürlich sein, dass dein Vater die Behörden täuschen, bzw. den Betrag von der Steuer absetzen möchte und angeben, dass er eben für dich zahlt.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Andri123 ,

    Alter Schwede.

    Wir sind auch nicht bei “gute frage“.

    Kommentar von Jessica98 ,

    Ja 98 stimmt Ausbildungsvertrag hab ich allein unterschrieben bin ja 20

  • Freibeträge für Schwerbehinderte?
    Antwort von Trinocchio ·

    Wurde nicht 2016 bereits festgelegt, dass es 2020 automatisch zur nächsten Verbesserungsstufe kommt oder bin ich da falsch informiert? Dachte gelesen zu haben, dass das Gesetz von 2016 da eben bereits längerfristigere Auswirkungen hat und dann auch die Einnahmen von Partnern nicht mehr inkludiert...was ja ohnehin eigentlich ein Hohn war.

    Am besten ausführlich an den eigenen zuständigen Abgeordneten schreiben, da erreicht man noch am meisten.

  • Freibeträge für Schwerbehinderte?
    Antwort von Privatier59 ·

    Du sprichst mir aus der Seele. Auch ich habe die 50 MdE und das schon seit mehr als 30 Jahren.

    Und wieso das nicht erhöht wird!? Wahrscheinlich eignet sich das nicht als Wahlkampfthema.

    Allerdings muß ich sagen, und darf das als Betroffener auch sagen, ist dieser Freibetrag ein Beispiel dafür, wie unser Steuerrecht durch unsinnige Steuervorteile sinnlos zerfasert wird. Ich jedenfalls habe durch meine Behinderung keinerlei Erwerbsnachteile. Wozu also die Begünstigung?

    Viel sinnvoller wäre, diesen ganzen Wust an unsinnigen Vergünstigungen abzuschaffen -dazu zähle ich im übrigen auch das Ehegattensplitting, die haushaltsnahen Dienstleistungen und die Entfernungspauschale- und die Steuersätze allgemein zu senken.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Nobbi1 ,

    Ich muss Dir in der Beziehung der Freibeträge recht geben.

    Die Entlastung die wir dadurch bekommen, kann man sich an einem Finger abzählen. Ich werde auf jeden Fall eine Frage an das zuständige Bundesamt stellen.

    Wünsche Dir noch einen schönen Abend und viel Glück und Gesundheit!

    MfG Nobbi1

  • Was passiert wenn man zuletzt 2011 Steuererklärung für 2010 abgegeben hat?
    Antwort von Ernsterwin ·

    Wenn Du nur Einkünfte hattest, von denen bereits Steuern abgezogen wurden - genauer siehe https://www.gesetze-im-internet.de/estg/__46.html, - dann bist Du nicht verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben.

    Allerdings kannst Du freiwillig eine Steuererklärung abgeben. Das lohnt sich, wenn Du steuerlich Ausgaben geltend machen kannst, wonach sich eine Steuererstattung ergibt - beispielsweise mehr als 1000 Eur Werbungskosten.

  • Vollstreckung an "Schuldner", der bei Entstehung der Schulden bereits verstorben ist?
    Antwort von wfwbinder ·
    Hätte überhaupt ein VB erlassen werden dürfen?

    Wenn ein Antrag gestellt und kein Widerspruch eingelegt wurde, ja.

    Wie kriege ich den Vorgang jetzt gelöst, zumal natürlich gleich wieder gerichtliche Maßnahmen angedroht werden?

    Kopie vom Vollstreckungsbescheid geben lassen. Wenn der rechtmäßig ergangen ist, hilft nur zahlen, vorausgesetzt das Erbe reicht dafür.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von Andri123 ,

    Tote können keinen Widerspruch einlegen.

    Kommentar von wfwbinder ,

    Aber Gesamtrechtsnachfolger.

    Kommentar von Andri123 ,

    Muß so ein Vollstreckungsbescheid nicht auch irgendwie zugestellt werden? Grab 117/IV ?

  • Kein Lohnabzug trotz hartz IV Eltern?
    Antwort von Andri123 ·

    Nein, das klappt nicht.

    Du darfst aber von dem, was monatlich über die 100,-€ hinausgeht, 20% behalten. Und bei Ferienjobs sind 1200,-€ frei. Google das mal oder ruf beim jobcenter an, um Dir das erklären zu lassen.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Ilaydak06 ,

    Das ist aber einfach unfair und viel zu wenig Geld, für die Zeit und Kraft die ich mit dem Arbeiten verbringe :(

    Kommentar von Andri123 ,

    Ja, ich finde das auch nicht gut. Dadurch werden einfach junge Menschen, deren Eltern ALG-II beziehen, sehr in ihrer Entwicklung eingeschränkt. Was andere über ihre Eltern spendiert bekommen, dürfen sie sich nicht mal selbst erarbeiten, z.B. durch Minijobs neben der Schule.

    Aber Du bist ja zielstrebig und wirst sicher bald unabhängig von Deinen Eltern und vom jobcenter. Ich wünsch Dir viel Glück.

    Kommentar von Luscinia ,

    Ja, das ist unfair. Aber am besten investiert Du die Zeit und Kraft statt dessen in Deine Schule und Ausbildung, so dass Du dann einen guten Start ins Berufsleben hast, (später) Dein eigenes gutes Geld verdienst und unabhängig von Deinen Eltern bzw. Hartz4 wirst.

    Kommentar von Trinocchio ,

    Stimme ich dir zu, kommen Kinder zum Handkuss die dafür eigentlich nichts können aber würde man sonst auch sehr schwer kontrollieren können. Ist in gewisser Weise ja ein erhöhter Ansporn nicht arbeiten zu gehen, insofern würde ich - falls sich bei deinen Eltern nichts verändert - auch schauen, möglichst schnell, deine reguläre Ausbildung zu beenden.

  • Vollstreckung an "Schuldner", der bei Entstehung der Schulden bereits verstorben ist?
    Antwort von Serina88 ·

    Ich würde erstmals deine Situation schildern.

    Die meisten sind menschlich und stellen die Forderung ein.

    Ansonsten wäre die Grundsätzliche Frage ob du die Erbschaft angenommen hast:

    Wenn ja, hast du auch die Schulden übernommen.

    Ich denke aber nur bis zur Lebendsdauer der Vererbenden.

    Zusätzlich soll es eine Verjährung geben. Sicher bist du mit einem Anwalt, falls die Kosten nicht schon vorher erlassen werden.

  • Frühstückskostenabzug trotz Übernachtungspauschale?
    Antwort von Andri123 ·

    Das seh ich auch so.

    Anders wäre es, wenn einerseits Dir die Verpflegungspauschale bezahlt werden würde, und der AG die Hotelkosten direkt bezahlen würde. Dann wäre die Vorgehensweise mit dem Abzug für das Frühstück gerechtfertigt.

    Aber hier werden ja nur die beiden Pauschalen gezahlt.

    Vielleicht haben die Leute aus der Reisekostenabteilung nur nicht richtig hingeguckt und ein kurzer Hinweis reicht zur Korrektur.

  • Frühstückskostenabzug trotz Übernachtungspauschale?
    Antwort von Gaenseliesel ·

    Hallo,

    m.M. nach als Laie......wenn das Frühstück in dieser Unterkunft inclusive war, wird es aus der Pauschale heraus gerechnet, doppelt vergüten geht nicht !

    http://www.reisekosten.de/kuerzung-der-verpflegungspauschale-regel-und-sonderfae...

    du schreibst doch: " ....werden für Auslandsreisen die Übernachtungs und Verpflegungspauschalen ausbezahlt..." 

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Andri123 ,

    Was ist da doppelt? Der AG bezahlt nicht die Hotelrechnung.

    Kommentar von Gaenseliesel ,

    Eine Hotelrechnung besteht doch aber aus Übernachtung und ggf. Frühstück ! Für beide Posten bekommt er eine Pauschale vom AG im Voraus ausbezahlt.  

    Kommentar von sebi68 ,

    Danke für den Kommentar. Ich habe mir die Seite angeschaut, und dort steht auch das der Frühstücksabzug nicht abgezogen wird wenn "dieser seine Mahlzeiten selbst veranlasst und bezahlt". Wenn ich mein Hotel selber aussuche und bezahle, veranlasse und bezahle ich das Frühstück denn nicht auch selbst? Ich hätte ja auch die freie Wahl und könnte stattdessen ins Cafe auf der anderen Strassenseite gehen. Für die Pauschale macht es ja auch keinen Unterschied ob das Hotel 50 oder 60€ kostet.

    Kommentar von Gaenseliesel ,

    wie gesagt, meine Meinung ist nicht maßgebend, bin nur interessierter Laie !

    Ich meine das Problem liegt darin, dass auf der Hotelrechnung die Frühstückskosten extra ausgewiesen waren.

    Aber ich denke es meldet sich noch ein Fachmann zu Wort. Deine Frage bleibt garantiert nicht unbeantwortet. Hier ist allein schon die Berufsehre unserer Steuerberater Mitglieder die Motivation !   

  • Vollstreckung an "Schuldner", der bei Entstehung der Schulden bereits verstorben ist?
    Antwort von Privatier59 ·

    Der gegen einen Verstorbenen gerichtete Mahnbescheid ist wirkungslos. Gleiches gilt natürlich für einen Vollstreckungsbescheid.

    Nachholen läßt sich hier aus Verjährungsgründen für den Gläubiger nichts, insbesondere könnten die Erben nicht mit einer neuen Klage überzogen werden.

    Das geeignete Mittel ist hier die negative Feststellungsklage. Ich würde dem vermeintlichen Gläubiger unter Darlegung des Sachverhalts eine angemessene Frist setzen zur Abgabe der Erklärung, daß er keine Ansprüche gegen Dich hat und gleichzeitig androhen, daß nach fruchtlosem Fristablauf ohne weitere Korrespondenz negative Feststellungsklage gegen ihn erhoben wird.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von Andri123 ,

    Da sieht man mal, wofür es gut sein kann, wenn Verwitwete den Telefonanschluß nicht auf sich umschreiben lassen nach dem Todesfall:)

    Kommentar von wfwbinder ,

    Rückfrage an den Experten, die Telefonrechnung müssten doch die Erben zahlen, denn sie haben ja die Schulden mitgeerbt.

    Kommentar von Privatier59 ,

    Sagen wir besser, sie hätten gemußt. Nun ist die Forderung aus 2005 verjährt.

    Kommentar von wfwbinder ,

    ok, Danke.

    Ich werde nur noch für Leute die Erklärung machen, die mir versprechen nicht eher zu sterben, als sie ihre Rechnung bezahlt haben.

    Kommentar von Privatier59 ,

    Solange man dann nicht gerichtliche Klagen oder Mahnanträge an den Verstorbenen richtet ist da kein Problem. Es sei denn, die Erben schlagen aus. Natürlich nicht ohne zuvor wie die Geier in die Wohnung des Verstorbenen eingefallen zu sein. Habe ich in Mietsachen mehrfach erlebt.

    Kommentar von Andri123 ,

    Die Schulden haben die Erben sicher geerbt, aber ohne rechtswirksamen Titel wären die ja inzwischen verjährt.

  • Kann man einen Kredit während der Probezeit bekommen?
    Antwort von progresiveloan ·

    Guten Tag, ich bin Josef Lewis, ein privater Darlehensgeber, der Kredite an Einzelpersonen, Unternehmen und staatliche Einrichtungen zu einem niedrigen Zinssatz von 2% ausgibt. Wir wissen, dass es viele Familien gibt, die von einer Bezahlung bis zur Bezahlung leben, und andere, die sich nicht um ihre finanziellen Verpflichtungen kümmern können. Aus diesem Grund sind wir hier um finanzielle Unterstützung zu leisten.

    Wir bieten eine breite Palette von Finanzdienstleistungen, darunter: Unternehmensplanung, Handels- und Entwicklungsfinanzierung, Immobilien und Hypotheken, Schuldenkonsolidierung Darlehen, Business-Darlehen, Privatkredite, Home Refinanzierung, Hotelkredite, Studienkredite usw. Bitte antworten Sie sofort mit den unten aufgeführten Details wenn Sie an einem Kredit interessiert sind und keine Betrügereien haben ..

    E-Mail: progresiveloan@yahoo.com

    Text / Anruf: +1 (603) 786-7565 danke

  • Steuererklärung nicht abgegeben?
    Antwort von topbaugutachter ·

    450 euro Jobs sind pauschal besteuert. Die braucht man nicht in der Steuererklärung abgeben.

    Als Angestellter braucht du gar nichts machen, wenn du nicht anderes hast. Du kannst davon ausgehen das du zuviel zahlst. Also ist das Finanzamt immer auf der sicheren Seite.

    Seit diesem Jahr gibt es die Elster Software zum kostenlos runterladen. Da kannst du alles eingeben und testen ob es sich lohnt eine Steuererklärung abzugeben.

  • Eigentumswohnung noch zeitgemäß?
    Antwort von Privatier59 ·

    Statt dem "fiesen hin und her mit dem Vermieter" hat man bei der ETW das fiese hin und her mit dem Verwalter und den Kleinkrieg mit den Miteigentümern. Von Überraschungen bei unerwarteten Sanierungen am Gemeinschaftseigentum ganz abgesehen.

    Das soll das Gefühl von Freiheit vermitteln? So was sagen nur Leute die keine Wohnungseigentümer sind.

    Etwas mehr Freiheit kann man nur im Eigenheim empfinden, aber auch nur etwas mehr. Auch da sitzen einem die Nachbarn und der Schornsteinfeger im Nacken, um nur einige Störenfriede zu benennen.

  • Werksstudent + Honorartätigkeit?
    Antwort von topbaugutachter ·

    Du kannst "arbeiten" bis du zusammenbrichst. ?

    Honorarkraft ist keine Arbeitsart: Angestellt, Gewerbetreibende oder Freigerufler-

    Arbeitest du zuviel musst du dich anderes krankenversichern. Lerne lieber schneller und studiere zu Ende. Das lohnt am meisten

  • Arbeitgeber meldet nicht ab nachdem ich gekündigt habe?
    Antwort von topbaugutachter ·

    Klagen ? Was sonst. Es kann aber gut sein das der AG das bereits macht. Denn einfach fristlos Kündigen kann man auch nicht wie man will.

    Ich würde mal mit einem Einschreiben Rückschein + angemessener Frist beginnen

    Lass den Anwalt stecken, im Arbeitsrecht ist das teuer. Geh selber zu Gericht die helfen.

    Leider hast du jetzt nicht geschrieben wie lange das her ist.