2

Nach 6 Wochen Krankheit entfällt die Krankmeldung für den Arbeitgeber und die Krankenkasse....

Tipp von Bernd2009 Fragant

Der Arbeitgeber hat nur Anspruch auf eine Krankmeldung, solange er den Lohn weiterzahlt, also überlicherweise für 6 Wochen. Dauert die Erkrankung länger als 6 Wochen, stellt der Arzt oder das Krankenhaus keine Krankmeldung mehr aus, weil der Arbeitgeber ja keinen Lohn/kein Gehalt zu zahlen hat, sondern von der Krankenkasse Krankengeld bezahlt wird. Um das Krankengeld zu bekommen, muss der behandelnde Arzt in Abständen für die Krankenkasse die Arbeitsunfähigkeit bescheinigen. Wer diese Bescheinigung dem Arbeitgeber in Kopie nicht vorlegen will, kann die Fortdauer der Erkrankung per Mail oder tel. mitteilen. Der Arbeitgeber muss das dann auch ohne Krankmeldung glauben. Eine Rückfrage bei einer Krankenkasse hat dieses Verfahren bestätigt.

mehr Tipps
Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands großer Finanz-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!