1

Heilpraktikerkosten sind nicht immer einfach absetzbar

Tipp von donlino donlino

Nachdem ich es selber erlebt habe, kann ich jetzt folgenden Tipp geben: Die Kosten für Heilpraktiker bzw. alternative Heilmethoden sind nicht unbedingt als außergewöhnliche Belastung bei der Steuererklärung abzusetzen.Das Hessische Finanzgericht hat entschieden, dass ein normales ärztliches Attest nicht ausreicht, die Kosten geltend zu machen. Es wurde davon ausgegangen, dass aufgrund des nahen Verhältnissen zwischen Heilpraktiker und Patient die Gefahr von Gefälligkeitsbescheinigungen bestünde. Nur ein Amtsarzt, der als neutrale Person gilt, könne ein entsprechendes Attest ausstellen und die medizinische Notwendigkeit bestätigen. Für meine nächste Steuererklärung werde ich mir ein entsprechende Attest vom Amtsarzt ausstellen lassen.

mehr Tipps
Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands großer Finanz-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!