1

Anderer Regeln für absetzbare Betreuungskosten bei Familien in denen nur einer Arbeitet

Tipp von Lemasque Lemasque

Für Kinder bis zu 14 Jahren kann ein berufstätiges Elternpaar beziehungsweise ein berufstätiger alleinerziehender Elternteil pro Jahr zwei Drittel der Betreuungskosten im Wert von 6.000 Euro pro Kind als Werbungskosten, Sonderausgaben oder Betriebsausgabe geltend machen - also maximal 4.000 Euro jährlich. Wenn allein Papa beziehungsweise Mama arbeitet, greift diese Regelung nur für Kinder zwischen drei und sechs Jahren.

mehr Tipps
Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands großer Finanz-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!