Rente mit 63 - neue Fragen

  • Rente mit 63 abschlagsfrei Bin Jahrgang 1955. Nach dem neuen Rentenpaket könnte ich abschlagsfreie Rente im Alter von 63 + 6 Monate beziehen, vorausgesetzt die Beitragszeit von 45 Jahren (=540 Monate) ist erfüllt. Bin bereits in Altersteilzeit. Rentenbeginn: 01.03.2019 d. h. im Alter von 64 Jahren. Meine 540 Monate erreiche ich erst bei 63 + 8 Monate. Einerseits fehlen mir 2 Monate bis zur abschlagsfreien Rente,

    von Westwood · · Themen: 45 Jahre Beitragszeit , Rentenpaket , Rente mit 63
    2 Antworten
  • Welcher Stichtag zu Abschlagsfreier Rente mit 63 Das Gesetz über die Abschlagsfreie Rente mit 63 ist noch in Arbeit. Strittig scheint aber nur noch die Anrechnung von Arbeitslosenzeiten zu sein. Ein Grenzfall: Ein Bekannter von mir wird am 24.6.2014 63 Jahre alt und geht am 1.7. in Rente. 45 Jahre eingezahlt. Nun habe ich mal gehört, daß die Abschlagsfreie Rente mit 63 nur für jene gelten soll, die nach dem 1. Juli 63 Jahre alt werden. Er

    von Angelsiep · · Themen: Abschlagsfreie Rente Stichtag , Rente mit 63
    5 Antworten
  • arbeitnehmer / selbstständig Ich bin Jahrgang 1955, Ausbildung ab 1970, 15 Monate Wehrdienst, 2004 betriebsbedingte Kündigung, nahtlos dann in die Selbstständigkeit, mit Einzahlungen des mindestbeitragsatz bis heute, kann ich abschlagsfrei mit 63 in Rente gehen ????

    von manny58 · · Themen: Rente mit 63 ,
    1 Antworten
  • Rente nach 49 Berufsjahren ohne Abzüge mit 63 Jahren Ich bin im März 1951 geboren, möchte gerne mit 63 Jahren abzugsfrei in Rente gehen. . Ich bin unter Androhung der Kündigung zur Annahme eines Aufhebungsvertrages gezwungen worden, der bis März 2014 geht. Ich habe von dieser Firma das Angebot angenommen, ab dem 1.4..2014 bis zu meinem Renteneintrittsalter mit 65 Jahren für monatlich 450 Euro dort weiterarbeiten zu können. Wie kann ich mich

    von juli1951 · · Themen: Rente mit 63 ,
    4 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Rente mit 63

Lesenswert: Neue Tipps zum Thema Rente mit 63