Gratifikation - neue Fragen

  • Rückzahlung Gratifikation Hallo, ich möchte mein Arbeitsverhältnis zum 31.03. kündigen und frage mich nun, ob ich die Gratifikation zurückzahlen muss. Die Formulierung in meinem Vertrag ist da leider etwas schwammig: "Die Gratifikation ist zurückzuzahlen, wenn Sie aufgrund eigener oder arbeitgeberseitiger Kündigung bis zum 31.03. des Folgejahres aus dem Arbeitsverhältnis ausscheiden." Heisst die Formulierung

    von Wasserlilie · · Themen: Gratifikation, ,
    2 Antworten
  • Wenn ein Minijobbber seine 400 € auf LStK versteuert - also der AG nicht die Pauschsteuer trägt, kann der AG dem Minijobber dann zusätzlich einen einmaligen "Bonus" oder "Weihnachtsgeld" bezahlen? Ich persönlich glaube nicht, da aufs Jahr gesehen der Minijobber somit über die Greneze von 4.800,00 € käme - dann läge damit kein Minijob mehr vor und der Verdienst wäre somit nicht mehr sozialversicherungsfrei - liege ich damit richtig? - Vielen Dank für eure Antworten

    von Sunshine1286 · · Themen: Gratifikation, ,
    1 Antworten

Lesenswert: Neue Tipps zum Thema Gratifikation