Erbauseinandersetzung - neue Fragen

  • Dreifache Notar-Gebühren bei Übertragung von Geschwitster-Erbteil an eigenen Ehegatten? Hallo, nach dem Tod der Mutter sind meine Schwester und ich die Allein-Erben und sind mit jeweils 1/2 an einer Wohnung (insg. 100k) in Erbengemeinschaft beteiligt. Die Erbengemeinschaft wurde nun aufgelöst, und zwar hat meine Frau in dem Zuge den 1/2 Anteil für 50k von meiner Schwester übernommen, so dass jetzt meine Frau und ich jeweils Eigentümer der Wohnung sind. (Grunderwerbsteuer musste

    von friedle · · Themen: Erbauseinandersetzung, ,
    1 Antworten
  • steuerliche Absetzbarkeit von Kosten für die Erbauseinandersetzung Nach dem Tod des Ehemanns ist die Ehefrau Alleinerbin. Es sind 2 Kinder aus der Ehe da. Der Sohn klagt seinen Pflichtteil ein. Können die Kosten Notar usw. bei der Einkommensteuer der Ehefrau abgesetzt werden. Gleiche Frage stellt sich auch für die Zinszahlungen, welche die Ehefrau für das Darlehen, welches sie zur Auszahlung des Pflichtteils aufgenommen hat, zahlen muss. Wer kann hierzu

    von algebra · · Themen: Erbauseinandersetzung, ,
    3 Antworten
  • Grunderwerbsteuer Vater-Tochter-Schwiegersohn Hallo zusammen, Vater und Tochter besitzen als Erbengemeinschaft eine Immobilie je zur Hälfte. Im ersten Schritt wird durch eine Erbauseinandersetzung die Hälfte des Vaters von der Tochter 'gekauft', indem der Vater eine Ablösesumme erhält und die Tochter die Restschuld der Hypothek übernimmt. Im zweiten Schritt soll anschließend 40% der Immobilie, dann voll im Besitz der Tochter, ihrem

    von baktus5 · · Themen: Erbauseinandersetzung, ,
    2 Antworten
  • Erbengemeinschaft, Vorempfang 5 Geschwister befinden sich in Erbauseinandersetzung. 2 der Geschwister haben bereits zu Lebzeiten des Erblassers einen großen Teil des Bargelds erhalten, verlangen jetzt aber noch mal den gleichen Anteil, wie die übrigen. Kein Testament auch keine Anweisung des Erblassers auf Anrechnung des Vorempfangs. Vorempfang wird zugegeben, aber die Höhe verschwiegen. Kann der Vorempfang (in den letzten

    von Angelsiep · · Themen: Vorempfang, Erbauseinandersetzung
    3 Antworten
  • Ermittlung des Erbnachlasses? 3 Geschwister erbten Landwirtschaftsfläche/Wald (6000 €) und Barvermögen (3000 €) zu je 1/3. Erbe C hat das Erbe verwaltet. Erbe C hat sich einen Neuwagen gekauft. Erbe A und B fragen sich jetzt von welchem Geld (da Erbe C Geringverdiener und Ehegatte Schulden hat) . Erbe B hat sich bereits über bestehende Konten bei der Schufa informiert. Leider ohne Erfolg. Gibt es noch eine Möglichkeit

    von Kie273987 · · Themen: Erbnachlass, Erbauseinandersetzung,
    1 Antworten
  • Erbengemeinschaft Erbauseinandersetzung 3 Geschwister erbten Landwirtschaftsfläche/Wald (6000 €) und Barvermögen (3000 €) zu je 1/3. Erbe A und B wollen die Aufteilung, Erbe C erst wenn dessen Anwaltskosten vom Nachlasskonto abgingen. Erbe A hat Schulden. Deswegen nahm Erbe C sich einen Anwalt, aus Angst seinen Anteil zu verlieren. Erbe A und B waren von Anfang an der Meinung ein Anwalt sei nicht nötig, da kein Gläubiger an den Anteil

    von Kie273987 · · Themen: Erbauseinandersetzung, ,
    5 Antworten
  • wenn kein Erbrechtsvertrag, gilt dann die offizielle Verzichtsregelung überhaupt? ja, danke ich hab gelesen, dass eine Verzichtserklärung eigentlich schriftlich sein muss. Aber gilt das denn überhaupt in dem Fall, das es ja keinen Erbvertrag - also gar nichts Offizielles gibt. Oder sagt man dann , na das ist einfach eine Erbauseinandersetzung ohne rechtsverbindlichen Hintergrund und man sich in diesem Fall gar nicht auf die offizielle Verzichtsregelung berufen?? Das ist

    von Ilka1212 · · Themen: ohne erbvertrag, Erbauseinandersetzung
    2 Antworten
  • Erbauseinandersetzung Bin ich verpflichtet dem gegnerischen Rechtsanwalt (oder bei einer evtl. gerichtlichen Erbauseinandersetzung) die Finanzierung meines Hauses offenzulegen. Es geht darum, dass ich verdächtigt werde, jemanden Geld weggenommen zu haben. Den Beweis, dass dies nicht so ist, könnte ich anhand meiner Unterlagen liefern. Auch geht aus Unterlagen der betroffenen Person zum großen Teil hervor wo das

    von sigirot1 · · Themen: Erbauseinandersetzung, ,
    2 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Erbauseinandersetzung

  • miteigentuemer will Anteil verkaufen Es handelt sich um ein 10 Parteienhaus welches zu gleichen teilen an 2 Geschwister vererbt wurde , die nun eine Eigentuemer gemeinschaft darueber haben .Ein Geschwisterteil will den 50% Anteil nun verkaufen , der andere will nicht verkaufen . Wie sieht die Rechtsklage aus . Kann man ohne Zustimmung des Anderen 50% verkaufen ?

    von chicco · · Themen: verkauf 50 Eigentumswohnung, Eigentumsgemeinschaft, Erbauseinandersetzung
    3 Antworten
  • Nachlaß koordiniert regeln bei 4 Kinder, aber wie stellt man das an? Was passiert, wenn Eltern sterben und keiner der 4 Kinder vollmacht auf Konten hat und kein Testament und Erbvertrag besteht? Nimmt das dann der Nachlaßverwalter in die Hand (bezüglich Erbausernandersetzung und offene Rechnungen)? Wie regelt man das, wenn man möchte, daß einer der Kinder Zugang zu den Konten (nur um offene Rechnungen zu bezahlen) und Erbauseranderasetzungen

    von althaus · · Themen: , Erbauseinandersetzung,
    1 Antworten
  • Erbengemeinschaft: Bruder wird ausbezahlt ca 15% vom Wert seines Anteils Hallo, wir hatten vor kurzem eine Erbauseinandersetzung. Zahle meinem Bruder aus (ca 15%) vom Bodeneinheitswert der durch das AG ermittelt wurde. Frage: Fällt da Schenkungssteuer an? Frage: Meine Mutter verzichtet auf Ihren Anteil (Fällt unter Freibetrag) aber mein Bruder verzichtet auf seinen Pflichtteil: Fällt da diesbezüglich Schenkungssteuer an? Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

    von Bartljc · · Themen: Erbauseinandersetzung, ,
    4 Antworten
  • Was kann ich bei einer Erbauszahlung alles anrechnen? Hallo, kann mir jemand helfen. Meine 3 Geschwister wollen jetzt ausgezahlt werden mit einer mir unrealistischen Summe. Meine Mutter ist 1998 gestorben und da habe ich 1/5 geerbt. Ich und einer meiner Brüder der auch 1/5 besitzt bewohnen das Haus seit dem. Nun kommen die anderen 3 und wollen ihren Fünftel ausgezahlt bekommen. Mein Brüder und ich haben in den vielen Jahren einige

    von prinz · · Themen: Erbteilsübertragung, , Erbauseinandersetzung
    1 Antworten

Lesenswert: Neue Tipps zum Thema Erbauseinandersetzung