Urlaubsanspruch - Neue Fragen

  • Vorgeschriebener Jahresurlaub vom Arbeitgeber Mein Arbeitgeber schreibt uns bwz. bestimmt den ganzen Jahresurlaub, daß heißt ich mußte im Juni bwz.hatten wir Urlaub, jetzt im Oktober und im Dezember nochmal. Da ich aber nur in Teilzeit dort arbeite, und dem entsprechend nur 21 Urlaubstage habe, verlangt man jetzt von mir daß ich die fehlenden Urlaubstage reinarbeite, wenn nicht ziehen Sie mir das Ganze,sprich die fehlenden Tage von meinem

    von Rose70 · · Themen: Urlaubsanspruch,
    1 Antworten
  • EU-Rentner bis zur Altersrente Mein Mann ist Dezember 09 erkrankt, erhält ab 01.12.2011 EU für ein Jahr. Wurde verlängert bis zur Altersrente. Wollen mit den Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag machen. Alles so weit ok, wieviel wird vom Urlaubsgeld abgezogen? Oder wird es ganz normal bezahlt. Wer hat Ahnung?

    von annelies · · Themen: wegen voller EU, Urlaubsanspruch
    1 Antworten
  • Wie rechnet man die Feiertags-/Krankheits- und Urlaubsstunden bei Teilzeitarbeit? Hallo, ich habe meine Arbeitszeit von 40 auf 20 Stunden reduziert. Am Anfang habe ich 5 x 4 Stunden gearbeitet. Mein Chef hat meine Arbeitszeit auf 5 x 4 Stunden eingeteilt, da dies, seiner Ansicht nach, so einfacher und auch üblich ist. Dies bedeutet, ich bekomme bei Urlaub, Krankheit oder Feiertagen jeweils immer 4 Stunden angerechnet. Wenn ich dann mal an einem Tag nicht arbeite, wird dies mit

    von kammerl · · Themen: Feiertagsstunden, Krankheitstunden,
    2 Antworten
  • Auszahlung Resturlaub Hallo Zusammen, ich habe ordentlich und fristgerecht zum 31.8. mein bestehendes Arbeitsverhältnis gekündigt. Ich habe 30 Tage Jahresurlaub. Nach der 1/12 Regelung stehen mir somit 20 Tage zu. Von diesen 20 Tagen verbleiben mir noch 9. Soweit mal die gängige Praxis wenn man von Arbeitsverhältnis zu Arbeitsverhältnis wechselt . Es besteht doch aber auch die Regelung, dass bei Kündigung NACH

    von Flavioni · · Themen: , Urlaubsanspruch
    1 Antworten
  • wie viel geld, sind meine urlaubstage wert? hallo! ich habe vom 15.04. - 04.07.12 bei mcdonalds gearbeitet und dann gekündigt. in der zeit war ich natürlich in der probezeit, allerdings haben mir einige kollegen erzählt, dass es mir zusteht die urlaubstage ausgezahlt zu bekommen. stimmt das? und wenn wie viel? ich habe einen vertrag auf teilzeit bis zu 38,5 h im monat unterschrieben. im schnitt habe ich rund 26 stunden gearbeitet und 7,65

    von jara91 · · Themen: , Urlaubsanspruch,
    2 Antworten
  • Urlaubsanspruch bei Werkstudenten Hallo, ich bin als Werkstudent bei einer großen Firma tätig. Wir sind etwa 120 Studenten, die je nach Bedarf eingesetzt werden und uns auf jeden Dienst per E-Mail bewerben müssen. Haben wir eigentlich auch Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall oder Anspruch auf bezahlten Urlaub? Und wenn ja, kann der verfallen? Unser Chef sagt, weil wir keinen Vertrag haben, würde dies nicht zutreffen.

    von SuesserEr · · Themen: , Urlaubsanspruch
    2 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Urlaubsanspruch