Lohnsteuer - Neue Fragen

  • Muss ich eine Einkommensteuererklärung machen? Hallo zusammen, bin mir etwas unsicher ob ich eine Lohnsteuererklärung für das Jahr 2010 machen muss. Habe bis Novemeber 2010 einen Nebenjob (400€) neben meinem Studium ausgeübt. Ab November habe ich dann ein Praktikium bekonnen (Brutto = 800€ netto=672,56€) Frage: Ist eine Einkommenssteuerklärung hier notwendig, bzw PLFICHT ? Über eine kurzen Tipp wäre ich sehr dankbar.

    von Snaker · · Themen: , Lohnsteuer
    2 Antworten
  • Einkommensteuer 2010 Flugbegleiterin ----> Spesen??? Hallo, ich habe ein paar Fragen bezüglich meines Lohnsteuerjahresausgleichs 2010: Ich bin Flugbegleiterin und beziehe daher logischerweise Spesen von meinem Arbeitgeber. Auf meinen monatlichen Spesenabrechnungen steht der gezahlte Spesenbetrag meines AGs, der steuerliche Pauschbetrag (nicht steuerpflichtig) und die Differenz von beiden (steuerpflichtig). Nun meine Fragen: Wenn diese Differenz

    von Suboptimal01 · · Themen: , , Lohnsteuer
    1 Antworten
  • Angabe Auslandsaufenthalt/Lohnsteuerausgleich Hallo, ich war im Jahr 2010 für neun Monate in Kanada wo ich kein zu versteuerntes Einkommen bezogen habe. Die restlichen 3 Monate habe ich in Deutschland steuerpflichtig gearbeitet. Ich möchte nun über meinen Jahresausgleich die bezahlte Lohnsteuer zurückholen. Muss ich dabei in meinen Anlagen den Auslandsaufenthalt angeben? Wenn ja, weiss jemand wo genau? Vielen Dank

    von rene77 · · Themen: , Lohnsteuer ,
    1 Antworten
  • Wie muss ich den Zins-Freistellungsbetrag einstellen? Hallo, habe bei meiner Bank einen Zins-Freistellungsbetrag von 801€... Zinsertrag aber nur um die 300€. Bei der zweiten Bank hab ich nochmal 200€ und bei anderen Banken mehrere kleine Beträge. Habe ich einen Nachteil wenn ich den Zins-Freistellungsbetrag so belasse und die Steuern (die ich auf die anderen Zinsen zahle) mit dem Lohnsteuerjahresausgleich raushole?

    von bachmaster · · Themen: Zins-Freistellungsbetrag , Kapitel ,
    4 Antworten
  • Wie ist Arbeitslohn im Grenzgebiet zu versteuern? Ich bin auf der Suche nach einem neuen Job. Da ich nahe an der Grenze zu Österrreich wohne, wäre auch ein Jobangebot dort möglich. Wo muss ich dann meinen Arbeitslohn versteuern? Habe ich Nachteile im Vergleich zur Arbeit in Deutschland? Was ist mit meinem Krankenversicherungsschutz? Wer kann mich bitte aufklären. Danke schon mal im Voraus.

    von Bergsteiger · · Themen: Lohnsteuer , ,
    2 Antworten
  • Internethandel Ich möchte bei einer Firma die einen Internethandel betreibt etwas bestellen, dabei ist mir folgendes aufgefallen. Diese Firma berücksichtigt keine Umsatzsteuer in Ihren Rechnungen. Folgender Text steht beim Versand: Wir haben ein sehr großes Warenlager und sind dadurch in der Lage, ca. 98 % aller Bestellungen am Tag des Zahlungseinganges oder einen Werktag später zu versenden. Der Versand

    von Butterblume1 · · Themen: , Lohnsteuer ,
    1 Antworten
  • Bezinkosten trägt doch der Arbeitgeber?? Mein Mandant beschäftigt einen Angestellten der ein Dienstfahrzeug nutzt. Versteuerung der 1% Regelung ist erfolgt. In der Zeit wurden die Benzinkosten auch vom Arbeitnehmer getragen. Nun soll der AN das Geld der Benzinkosten doch wieder ausbezahlt bekommen. 1) Wenn er das Geld nun wieder vom Arbeitgeber erstattet bekommt, ist das ein steuerfreier Auslagenersatz nach §3Nr.50ESTG. Jeder

    von Carrie79 · · Themen: Auslagenersatz , , Lohnsteuer
    3 Antworten
  • Studium (Diplomarbeit) und Job im selben Jahr. Fahrtkosten von der Diplomzeit auch absetzbar? Hallo Leute, habe bei der diesjährigen Steuererklärung (2010) leichte Probleme bezüglich der Fahrtkostenabrechnung. Ich habe bis Ende April das zweite Praxissemester (Diplomarbeit) bei meinem jetzigen Arbeitgeber absolviert und wurde dort mit pauschal 400€ entlohnt. Erfreulicherweise konnte ich danach bleiben (lohnsteuerpflichtiges Arbeitsverhältnis am Mai) und frage mich nun wie ich die

    von Quench · · Themen: Studium und Job , Diplomarbeit in Firma ,
    1 Antworten
  • Umweltprämie wird auf Kindergeld angerrechnet, wenn sie über den Lohn des Azubis ausgezahlt wird.. Hallo, habe mein altes Auto über meinen Sohn ans VW verkauft. Die "Umweltprämie" wurde über seinen Lohn ausgezahlt und versteuert. Nun wird die Prämie als sein Einkommen angerrechnet und ich bekomme kein Kindergeld mehr....demnach natürlich auch die Lohnsteuerklasse 2 ,etc. nicht mehr.....ist das rechtens????? Habe brutto 2000 Euro und Netto nur noch 809 Euro erhalten.

    von Mobby · · Themen: Lohnsteuer ,
    1 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Lohnsteuer

Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.