Gewerbe - Neue Fragen

Weitere neue Fragen zum Thema Gewerbe

  • Muss ich hierfür ein Gewerbe anmelden und wenn ja was für eins? Also ich häkele und stricke gerne, unter anderem Amigurumis (kleine Häkeltiere/Puppen). Ich hab mittlererweile von einigen Leuten Aufträge bekommen und alle sagen, ich soll die übers Internet verkaufen. Würde ich auch wirklich gerne machen, ich mein es macht mir Spaß und ich kann ja nicht alles bei mir zuhause stapeln. Ich bin 22 und momentan arbeitslos, werde finanziell von meiner Großmutter

    von Monsterkruemel · · Themen: handarbeit , DaWanda ,
    5 Antworten
  • Soll ich mein Gewerbe abmelden? Ich hatte vor einigen Jahren ein aktives Gewerbe (IT). Das Gewerbe war in einer anderen Stadt angemeldet (alter Wohnsitz). Inzwischen bin ich umgezogen und ich habe aktuell keine Einnahmen aus diesem Gewerbe. Das Gewerbe ruht und ich bin zur Zeit vollzeit angestellt. Andererseits könnte ich mir gut vorstellen wieder mal was in der Richtung zu unternehmen. (z. B. bei Arbeitsplatzverlust bzw. wenn

    von maxbreak · · Themen: Rathaus , ,
    2 Antworten
  • Ware aus dem Ausland einkaufen und in Deutschland weiter verkaufen Hallo, ich habe mich mit Ebay selbständig gemacht. Ich möchte demnächst Ware aus England und den USA bestellen. Da England in der EU muss ich kein Zoll und keine 19% MwSt zahlen. Meine frage jedoch hierfür ist wie ist es mit der Mwst aussieht? Kriege ich die ausgewiesen in England? Wenn ich zum Beispiel für 1000€ in England was kaufe, sind dann da auch MwSt drauf? Bei der Sache mit der USA

    von drthomas · · Themen: , , Gewerbe
    1 Antworten
  • Student mit 2 Gewerbetätigkeiten — wie gebe ich das in meiner Steuererklärung an? Hallo liebe Community, Ich bin Student und unterhalte 2 Gewerbe: Ein eigenes (1-Mann-) Gewerbe als Grafik- & Sounddesigner. Eine GbR mit 3 weiteren Beteiligten (Als Tonträgerverlag, je Gesellschafter 25% Anteil) Nun kommts zur Steuererklärung und ich steh gänzlich auf dem Schlauch :-o. Meine Frage: Ich muss selbstverständlich eine Steuererklärung für die GbR bzw. dessen Gewerbe

    von bennnniiii · · Themen: , Gewerbe ,
    1 Antworten
  • Kleinunternehmen: Bilanzierungspflicht Höchstgrenzen beim zweiten Gewerbe Hallo an alle! Für Kleinunternehmen besteht grundsätzlich keine Bilanzierungspflicht, es sei denn es ist der beiden Höchstgrenzen erreicht worde: für Umsatz 500.000€, für Gewinn - 50.000€. Was ist aber im Fall, wenn ich ein zweites Gewerbe aufmache? Hat das zweite Gewerbe praktisch "eigene" Höchstgrenzen für den Umsatz/Gewinn? Also jedes Gewerbe - eigene 500.000/50.000? Oder ist es

    von chillybang · · Themen: , , Gewerbe
    1 Antworten
  • Gewerbe anmelden - zu bestimmten Termin möglich? Ist es möglich das Gewerbe zu einem bestimmten Termin anzumelden, im voraus? Hintergrund ist, dass Antrag auf ALG1 und Gründerzuschuss gestellt werden soll, dafür muss aber erst die Arbeitslosigkeit eintrete, bevor die Existenzgründung erfolgt.

    von rosenrot · · Themen: im voraus anmelden , Gewerbe
    3 Antworten
  • Als Gewerbe eine Software (Studentenversion) als Ausgabe aufführen? Guten Tag, ich befinde mich zurzeit in einem Studium und betreibe ein Gewerbe als Kleinunternehmer nebenbei. Jährlich gebe ich meine Einkommenssteuererklärung, die Gewerbesteuererklärung und eine EÜR ab. Nun habe ich dieses Jahr eine Software im Wert von 500 EUR gekauft. Diese war mit 500 EUR vergünstigt, da es sich um eine "Studentenversion" gehandelt hat die auch für gewerbliche

    6 Antworten
  • Gewerbe angemeldet, was ist mit dem Finanzamt? Guten Tag, Ich habe gerade schon mal ein Thread eröffnet und mir wurde auf meine Frage geantwortet, ob ich sofort starten darf, wenn mein Gewerbe angemeldet wurden ist. Die Antwort war JA! Wenn ich jetzt also sofort starten darf, wie sieht das denn mit dem Finanzamt aus? Denn ich habe den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung noch nicht eingereicht und habe jetzt dadurch auch keine

    von Marci2012 · · Themen: Gewerbe ,
    3 Antworten
  • Fragebogen zur steuerlichen Erfassungg Guten Tag, Ich möchte bei Ebay gewerblich Produkte verkaufen. Nun bin ich zur zuständigen Behörde gegangen und habe mein Gewerbe angemeldet. Nun musst ich den Bogen ausfüllen und dort ist meine Frage: Darf ich jetzt schon verkaufen, oder erst , wenn ich den Bogen abgegeben habe und eine Bestätigung vom Finanzamt erhalten habe? Liebe Grüße1

    von Marci2012 · · Themen: , Gewerbe ,
    1 Antworten
  • Neben dem Werksstudentenvertrag auf Rechnung arbeiten - Steuer und Abgabe Fragen hi, ich bin student und arbeite 20 stunden in der woche bei der firma 1 als werksstudent. Dafür bekomme ich 750 euro brutto im monat. An Wochenenden und abends arbeite ich sehr unregelmäßig für eine firma 2 und stelle dort rechnungen mit dem hinweis der Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG. Das mache ich ca 4-5 mal im jahr - mit gleichzeitiger rechnungstellung. Bei dieser arbeit handelt es

    von aesop · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • Steuererkaerung Beschaeftigtenverhaeltnis im Ausland - hilfe Ich habe leider getroedelt und vor mir hergeschoben weil ich absolut nicht durchblicke, aber nun muss es wohl sein... Situation: Ich hatte dummerweise mein Gewerbe nicht zeitnah abgemeldet, weshalb ich fuer 2012 wohl eine Steuererlaerung abgeben muss, auch wenn das Gewerbe (Kleinunternehmen) in 2012 schon tot war. Nun ist es so, dass ich in Deutschland zwar noch gemeldet bin, allerdings

    von tarastk · · Themen: , , Gewerbe
    3 Antworten
  • Hauptgewerbe abgemeldet. Kleingewerbe anmelden Hallo, hier mein Sachverhalt. Eine Person war ein Jahr selbständig. Gebäudereinigung. Hat regelmäßig Umsatzsteuervoranmeldung abgegeben. Per 30.09.2013 hat die Person das Gewerbe abgemeldet. Jetzt möchte die Person ein Nebengewerbe als Kleinunternehmer anmelden natürlich ohne Umsatzsteuer als Haushaltshilfe. Darf sie das? Ist sie nicht 5 Jahre gebunden an die Umsatzsteuer Abgabe. Bitte um Hilfe.

    von Wioletta · · Themen: , Gewerbe
    1 Antworten
  • Mit zwei Personen ein Kleingewerbe gründen? Hallo zusammen, Mein Freund und ich haben vor, gemeinsam ein Kleingewerbe zu eröffnen. Die Arbeit soll aufgeteilt werden, aber in derselben Firma demselben (Neben-)Ertrag dienen. Nach unseren jetzigen Recherchen zufolge scheint es so, als könnte man das Kleingewerbe nur alleine eröffnen und müsste zu zweit gleich auf ein Großgewerbe Richtung Kommanditgesellschaft, GbR oder GmbH ausweichen... Kann

    von duffin · · Themen: , , Gewerbe
    2 Antworten
  • Steuererklärung für Gewerbe bzw. GbR Hallo Liebe Community, ich blicke auf einen riesen Berg der Verwirrung. Ich bin derzeit Student und mir steht meine zweite Steuererklärung bevor. Allerdings haben sich einige Sachverhalte seit meiner Letzten geändert. Ich arbeite seit 2 Jahren als freier Grafiker und stelle als solcher auch Rechnungen (habe ein Kleingewerbe und eine Steuernummer). Seit letztem Jahr habe ich nebst dieses

    von bennnniiii · · Themen: , Gewerbe ,
    1 Antworten
  • Wann muss ich ein Gewerbe ummelden ? Hallo, ich habe ein Gewerbe letztes Jahr angemeldet (nicht im Handelsregister eingetragen). Demnächst ändert sich allerdings meine Staatsbürgerschaft von türkisch auf deutsch. Derzeit bin ich wegen dieses Verfahrens sogar prinzipiell Staatenlos (mit einer Einburgerungs Zusicherung.) Muss ich mein Gewerbe ummelden? Gewerbe, Anschrift und alles andere hat sich nicht geändert. Gruß blubb

    von Blubbi · · Themen: , Gewerbe
    1 Antworten
  • Gewerbeab- und Anmeldung und die Frage nach der Steuer Hallo. Ich habe eine Frage die zum Suchen etwas kompliziert ist. Und zwar habe ich 2010 ein Gewerbe für Dienstleistungen und Hnadel im IT-Berweich angemeldet. Ich habe auf die Kleinunternehmerregelung verzichtet, da ich ausschließlich Geschäftskunden betreue. Ergo muss ich die Umsatzsteuer ausweisen. Sowei so gut. Ich habe allerdings gemerkt, dass es sich für mich nicht wirklich lohnt, das ganze

    von ndste · · Themen: , Gewerbe ,
    4 Antworten
  • Gewerbe mit 17 Jahren Guten Tag, ich bin 17 Jahre alt und verdiene nebenbei Geld im Internet (ca. 600-1000€) monatlich durch Affiliate. Nun möchte ich ein größeres Projekt starten (eigene Internetseite mit Werbung etc.), wofür ich auch ein Gewerbeschein brauche. Doch das Gewerbeamt/Bürgeramt weist mich jedes mal ab, da ich noch keine 18 bin. Meine Eltern erlauben mir das, dass habe ich denen auch oft genug gesagt.

    von Darkrazer · · Themen: , Gewerbe
    2 Antworten
  • gewerbepflicht ? und steuer ? webcam ich arbeite als camgirl und ab wann muss ich ein gewerbe anmelden ? ich kriege keine staatliche hilfe weil meine mum zuviel verdient aber da es nicht reicht und ich momentan keine richtige abeit kriege sindern nur absagen wollte ich wissen wie es aussieht wenn ich nur 400 euro dazu verdiene wie viele steuern ich zahlen muss oder ob ich überhaupt dann steuern zahlen muss ich würde es ja nur als

    von steff91 · · Themen: Camgirl , webcam ,
    5 Antworten
  • Gewerbeschein + Bafög - hab gegoogelt und keine eindeutige Antwort gefunden Hallo ihr Lieben ich hoffe mir kann wer helfen. Ich bekomme ca. 500 Euro bafög (bin Studentin) und bekomme für meinen Nebenjob ca 250 Euro im Monat. Da ich nun durchs Studium aufs Fotografieren gekommen bin, habe ich vor einen Gewerbeschein zu holen , da ich viele Anfragen für bezahlte Shootings habe aber natürlich alles legal machen möchte. Ich weiß, dass der Freibetrag (wo man keine Steuern

    3 Antworten
  • Einmaliger Verkauf handgefertigter Waren auf einem Weihnachtsmarkt. Gewerbe nötig? Wir möchten einmal im Jahr auf einem zweitägigen Weihnachtsmarkt handgefertigte Waren verkaufen. Weiterhin sind den Rest des Jahres keine weiteren Verkäufe geplant. Ist es hierfür nötig, ein Gewerbe anzumelden? Muss man ab dem 1. eingenommenen Euro Steuern an das Finanzamt entrichten? Oder gibt es einen Freibetrag?

    von Vampirlady · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Festanstellung + unregelmäßige Nebentätigkeit Guten Abend Zusammen, ich arbeite in einer regulären Festanstellung. Ich habe die Möglichkeit unregelmäßig (maximal 3 mal pro Jahr) als Trainerin zu arbeiten. Jeweils mit max. 1.300 € Honorar. Abgesehen von dem OK des Arbeitgebers - wie handhabe ich diese Einkünfte? Ich bin gerade etwas ratlos. Über Tipps, auch wo ich ggf. die Antwort finden kann, freue ich mich. Herzlichen Dank J. Ling

    2 Antworten
  • Gewerbe trotz Erwerbsminderungsrente? Bekomme nächstes Monat Erwerbsminderungsrente,habe aber schon seit vielen Jahren,ein Gewerbe angemeldet,das mein Ehemann ausführt.Da er als pensonierter Beamter,kein Gewerbe haben darf.Wie können wir das gut gehende Gewerbe(Messdienst)weiter betreiben? Ich bin völlig ratlos?

    von Panikpeter · · Themen: Gewerbe trotz Erwerbsminderungsrente , ,
    6 Antworten
  • Gewerbebetrieb geerbt. Steuererklärungen? ich habe von meinem Vater geerbt, u.a. auch einen kleinen Gewerbebetrieb. Mein Vater ist bereits vor ca. 3 Monaten gestorben. Ich habe das Erbe angenommen. Bisher habe ich mich wenig um die steuerliche Thematik gekümmert und versucht, den Betrieb zu übernehmen und weiterlaufen zu lassen. Nun habe ich ein wenig Überblick. Im letzten Jahr blieben ca. 75.000 Euro Überschuss, dieses Jahr sieht es

    von gewErbe · · Themen: , ,
    3 Antworten
  • Start in die Selbständigkeit mit Gewerbe als Einzelunternehmer - was bei Verlust? Verlustvortrag? geplant ist Selbständigkeit im kommenden Jahr als Gewerbetreibender (Einzelunternehmer). Es stehen Investitionen an. Angenommen, das erste Jahr läuft nicht gut und es kommt zu einem Verlust. Dann zahle ich keine Steuern, ja? Wenn der Verlust bei -5 tEuro sein sollte, ist das dann ein Verlustvortrag, den ich fortschreiben kann? Oder gehen bei Einzelunternehmern Verluste unter, weil es keinen VV

    von energy33 · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • Vertag aus dem Ausland Ich bin zurzeit Student und hab einen Vertag von einer Firma aus England bekommen. Die Bezahlung sieht so aus, dass ich 50% des Gewinnes in Deutschland bekomme. Arbeiten und leben würde ich weiterhin in Deutschland Im Vertrag steht Sole Trader (Freiberufler? Selbständig?) Ich wäre sowas wie die deutsche Außenstelle. Ich hab leider keine Ahnung was ich jetzt machen muss. Wo muss ich mich

    von hitomie · · Themen: , ,
    5 Antworten
  • Student - ca. 9000€/Jahr - Langfristig - Moin, Ich habe seit heute die Gewissheit, dass ich in 1-2 Monaten langfristig auf Rechnung arbeiten werde. Der Auftraggeber bleibt gleich. Ich habe schon viel herum gelesen und leider keinen Steuerberater als Freund, deshalb frage ich euch: was ist für mich besser? Freuberufler, auf Gewerbeschein oder doch echte Selbständigkeit? Situation: 23, Student (mindestens noch 3-4 Jahre),

    von felix1990 · · Themen: , ,
    3 Antworten
  • Steuererklärung für Gewerbe ohne Aktivität einfach erstellen? Hallo Community, ich habe neben meinen Studium für für ein Onlineprojekt ein Gewerbe angemeldet. Im Gewerbe ist aber aufgrund Zeitmangel nichts weiter passiert, außer einige wenige Ausgaben (Gewerbeanmeldung + Webhosting). Ich soll eine Steuererklärung nun einreichen. Wie mache ich das möglichst smart & ohne viel Zeitaufwand & ohne (meinen) Steuerberater zu beauftragen. Bitte für jeden

    von L0ungeLive · · Themen: Gewerbe ,
    5 Antworten
  • Bezug von Produkten aus Italien Hallo, ich habe ein Online Shop möchte jetzt produkte aus Italien beziehen, ich habe eine Steuernummer und eine DE Nummer. Was brauch jetzt der Italiener damit er seine rechnung rictig schreiben kann ? hier der original tex von ihm !? FRIEND YOUR VAT NUMBER ISN'T GOOD FOR EUROPEAN BUY, YOU CAN'T BUY WITH THIS VAT NUMBER OUTSIDE GERMANY. IF YOU DON'T HAVE A VALID VAT NUMBER I

    von MSMike · · Themen: , Gewerbe ,
    1 Antworten
  • Gewerbe anmelden: Mitgliedschaft in der IHK? Kosten? Guten Tag! Ich möchte mit Edelmetallen handeln und muss demnach wohl ein Gewerbe anmelden. Das soll jedoch nur nebenberuflich geschehen. Im Hauptberuf bin ich Freiberufler und mache nur eine EÜR mit Einkommensteuererklärung. Wenn ich ein Gewerbe als "Münzhändler" oder dgl. anmelde... Kommen abgesehen von den Kosten für den Gewerbeschein noch mehr Positionen auf mich zu? Muss ich dann

    von dortmunder · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • Freiberuflich nicht gemeldet? Hallo, und zwar habe ich folgendes Problem.Ich habe mal ein paar (3-4) Bilder gemalt um sie bei ebay zu verkaufen.Nur wusste ich nicht,dass man wenn man künstlerisch etwas macht um es zu verkaufen dafür sich beim Finanzamt melden muss.Daraufhin habe ich damit aufgehört die Sachen bei ebay zu verkaufen (Es wurde eh nichts verkauft). Muss ich jetzt irgendwie Angst haben mich strafbar gemacht zu

    von extrazyc · · Themen: , Gewerbe ,
    3 Antworten
  • Als Künstler freiberuflich oder gewerblich? Hallo, ich möchte gerne von mir nebenbei ein paar Bilder ,die ich selbst male verkaufen.Das sind monatlich max. 10 Stück,d.h. monatlich wäre das denk ich nicht über 250€.Soweit ich weiß ist man als Künstler,solange man keine Auftragsarbeiten erledigt und immer nur Unikate verkauft, freiberuflich.Aber ich will hier noch weiter Hilfe aufsuchen und frage nochmal hier. Was muss ich tun falls das als

    von extrazyc · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Werkstudent + Kleingewerbe Steuererklärung Hallo zusammen, Ich bin Werkstudent (verdienst ca. 500€ i.Monat) + Gewerbe einkommen ca. (1100€ i.Jahr). (Ja bin unter 8.001€.) Ich habe bereits herausgefunden, dass ich eine "unformale" EüR machen muss + Anlage G ausfüllen muss. Ich habe aber mal gelesen, dass ich die 500€, welche ich als Werkstudent verdient habe auch irgendwo auflisten muss. Habe aber vergessen wo. Kann mir wer

    von fieserbauer · · Themen: Gewerbe , ,
    3 Antworten
  • Umsatzsteuer Vermietungseinkünfte Gewerbliche Einkünfte Hallo, nehmen wir mal an, jemand hat Vermietungseinkünfte, die keine Einkünfte aus Vermietung sind, sondern Einkünfte aus Gewerbebetrieb, z.B. wenn er einen Teil seines Betriebsvermögen untervermietet ist das doch so, oder? Naja, nehmen wir einfach mal an, daß das so ist. Sind dann diese Vermietungseinkünfte trotzdem umsatzsteuerfrei nach § 4 ? Dankeschön

    von Helmut12343 · · Themen: , Gewerbe ,
    3 Antworten
  • Kleingewerbe und die Fotografie Hallo Zusammen, Ich habe 2008 ein Nebengewerbe unter Kleinunternehmerregelung angemeldet, mit welchem ich durch den Verkauf von Kameras und Fotozubehör nebenher mein Einkommen aufstocken wollte. Dieser Versuch ist allerdings relativ schnell gescheitert, bzw. war mein sehr begrenztes Startkapital damals sehr schnell erschöpft und ich bin etwas im Minus geblieben... Als dann noch eine Abmahnung

    von CChris · · Themen: , , Gewerbe
    1 Antworten
  • Apps für Android verkaufen - Was muss ich beachten ? Also ich habe vor ein kleines Spiel im Android Market zu verkaufen, nun stellt sich mir die Frage was ich dabei beachten muss, zum Beispiel muss ich/sollte ich ein Kleingewerbe dafür anmelden oder doch eine andere Gewerbeform ?? (ich gehe jetzt nicht von hohen Gewinnen aus, eher so 1-30€ in den ersten 2-3 Monaten (je nach dem wie gut es ankommt ob es überhaupt gesehne wird)) Ich hoffe jemand kann

    von LittleGames · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Abgeltungssteuer oder Einkommensteuer? Hallo, ich habe vor (nebenberuflich) etwas mit Anlagegold zu handeln. Dies möchte ich gewerblich anmelden. Da ja keine Umsatzsteuer fällig wird bei Anlagegold, fällt bei mir dementsprechend auch die Umsatzsteuer-Voranmeldung weg. (ich handel ausschließlich mit Anlagegold, sprich Barren und Münzen mit 99% Feingehalt) Mich würde es nun interessieren ob man auch bei gewerblichem Handel bei einer

    von Mensi · · Themen: , Gewerbe ,
    3 Antworten
  • Gewerbesteuer Hinzurechnungen In der Vorlesung, wurde es uns von der Professorin so gezeigt, dass wir alles was in den §8GewStG fällt hinzurechnen und bei einem Betrag von über 100.000 wir den Freibetrag von 100.000 abziehen und hier von 25% dann hinzurechnen. Aber nachdem ich den § durchgelesen hab, bin ich verwirrt. Wo genau im §8 steht denn, dass wir einen Freibetrag abziehen müssen? Vorallem verstehe ich den § so, dass

    von mSkill · · Themen: , Gewerbe
    1 Antworten
  • Gewerbegründung - Steuern Ich würde gern ein Gewerbe anmelden. Dazu habe ich eine Frage. Wenn ich in Polen für 100 Euro über meine UST-ID - Nummer Ware kaufe zahle ich ja keine MwSt. Die Ware verkaufe ich dann in Deutschland für 150,00 Euro + 19% MwSt = 178,50 Euro An das Finanzamt zahle ich jetzt die 28,50 Euro. Ist meine Rechnung richtig oder falsch. Für eine Antwort bedanke ich mich schon mal im voraus.

    von Andy1701 · · Themen: Gewerbe ,
    2 Antworten
  • Steuern beim quasi inaktiven Unternehmen Hallo, ich habe im Februar dieses Jahres mein Gewerbe angemeldet, das aber hauptsächlich noch in der Vorbereitung steckt. Dabei entstehen natürlich schon eine ganze Menge kosten, denn mein Büro ist ein Zimmer in meiner Wohnung. Abgesehen wird auch Geld investiert in Fahrten zwecks Terminen, Büromaterialien, Telefon etc. Kann man das steuerlich absetzen, obwohl noch kein Gewinn erwirtschaftet

    von Olivenbaum2013 · · Themen: , Gewerbe ,
    2 Antworten
  • Steuerfrage: Ehepartner arbeitet im EU-Ausland, Gewerbe in Deutschland Hallo, mein Ehepartner wird demnächst eine Festanstellung im EU-Ausland annehmen. Derzeit betreiben wir beide ein Gewerbe (GbR) in Deutschland. Mein Ehepartner wird dann komplett ins EU-Ausland ziehen um dort zu wohnen und zu arbeiten. Unsere Wohnung hier in Deutschland bleibt jedoch ganz normal bestehen und ich wohne weiterhin hier. Das Gewerbe soll so auch bestehen bleiben. Wie verhält sich

    von Bestaros · · Themen: , Gewerbe ,
    1 Antworten
  • Selbsgemachte Armbänder für Charity --> Gewerbe anmelden? (Steuer) Hallo, mein Name ist Sabrina und ich bin 25 Jahre. Ich bin seit 8 Monaten, aufgrund einer Erkrankung seit meiner Kindtheit, unbefristet arbeitsunfähig geschrieben. Eine Freundin und Ich basteln gerne Armbänder. ( aus Wolle, Kordel ect.) Diese würden wir jetzt gerne im Internet verkaufen. (ebay ect.) Und den gesamten Erlös an eine Gemeinützige Organisation in Oregon (USA), mit der wir auch im

    von SabrinaB87 · · Themen: Charity , , Gewerbe
    3 Antworten
  • Suche günstige gewerbliche Finanzierung Hallo zusammen, da ich eine günstige gewerbliche Finanzierung suche (Maschinen, KFZ) wollte ich mal fragen, wie ihr die Konditionen am besten vergleicht? Habe ehrlich gesagt weder Lust noch Zeit, alle Banken in meiner Region abzuklappern, da fehlt mir schlichtweg die Zeit für. Bin im Internet jetzt auf die Seite Werbung durch Support gelöscht gestoßen. Sieht ganz seriös aus und scheint ein

    von DavO1967 · · Themen: , , Gewerbe
    2 Antworten
  • Kleinunternehmer --> "normales" Gewerbe. Nachträglich USt? Hallo, ich bin seit Mitte 2012 als freier Ernährungsberater tätig und unterlag bisher der Kleinunternehmerregelung. Zum 1.6. habe ich einen Vertrieb von Nahrungsergänzungen gegründet und obliege der Regelung nicht mehr, da geschätzter Umsatz so bei 80000 EUR liegen wird. Nun habe ich im ersten Halbjahr in meinen Rechnungen keine USt ausgewiesen, das Finanzamt meinte jedoch, dass ich dies

    von Tenshi123 · · Themen: , , Gewerbe
    2 Antworten
  • Wo verbuche ich Einkünfte als Privatperson mit Gewerbeschein? Hallo. Ich habe im Jahr 2012 Einkünfte in Höhe von 1.100€. Dabei handelt es sich um eine Projektförderung. Inhaltlich ist es EDV-Tätigkeit, was auch mein Gewerbeschein aussagt. Ich bin laut Gewerbeschein Kleinunternehmer, zahle also keine Umsatzsteuer. Wo muss ich diesen Betrag eintragen? Folgende Formulare/Felder sind mir ins Auge gefallen: Anlage EÜR: Seite1: Feld #8 "Betriebseinnahmen

    von NoamS · · Themen: , Gewerbe ,
    4 Antworten
  • Wo freiberufliche Tätigkeit anmelden? Ich bin 18 und möchte mich "mit einem freien Beruf" selbstständig machen. Wo melde ich das ganze an? Beim Finanzamt? Kommen kosten wie Anmeldegebühren auf mich zu? Und werde ich dort beraten? Eine Frage hätte ich noch. Da ich diese Tätigkeit nur nebenbei betreiben möchte, Kann man das ganze auch als Kleingewerbe anmelden, trotz freiem Beruf?

    von Gjini3 · · Themen: Existensgründung , ,
    2 Antworten
  • Steuerfragen bei Gewerbe, Schüler Hallo alle zusammen, Ich bin Schüler, 18 Jahre, und möchte etwas Geld nebenbei verdienen. Da allerdings in meiner Umgebung kaum offene 400 Euro jobs zu vergeben sind, bzw. die, die es gibt nicht in mein Profil passen, möchte ich mir selbst was aufbauen. Ich hab mir überlegt, Computerschulungen, Webseiten, Programme und all so einen Kram anzubieten um mir Geld zu verdienen. Jetzt sind meine

    von rgamer · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • Steuererklärung- Kleingewerbe und Umzug Hallo, ich bin Anfang des Jahres umgezogen und habe in dieser Stadt bis dahin auch ein Kleingewerbe geführt. Jetzt mache ich derzeit die Steuererklärung, und bin bisher davon ausgegangen das Finanzamt anzugeben, welches in der alten Stadt vor dem Umzug für mein Kleingewerbe zuständig war. Jetzt bin ich gerade bei der Einkommensteuererklärung+Anlage G und bin etwas verwirrt da man hier auch unter

    von Feras · · Themen: Gewerbe , ,
    3 Antworten
  • Gewerbeaufgabe: Umsatzsteuererklärung für 2013 Hallo zusammen, ich habe von März bis Mai 2013 ein Gewerbe angemeldet gehabt. Dieses Gewerbe hatte mehr Ausgaben als Einnahmen (also keine Gewinne aus der operative Tätigkeit). Allerdings habe ich das Projekt, welches dem Gewerbe zu Grunde lag, unmittelbar vor der Abmeldung des Gewerbes, veräußert. Jetzt die Frage: muss ich eine Umsatzsteuer-Voranmeldung (für 2013) nun unmittelbar zum Finanzamt

    von Justus2013 · · Themen: , Gewerbe ,
    1 Antworten
  • Untervermietung der eigenen Whg / einzelner Räume - anmeldepflichtig (zB als Gewerbe)? Hallo Zusammen, eine Frage: Ich will tage- bis wochenweise ein Zimmer mit Mitbenutzung von Küche, Bad etc. in meiner selbstgenutzten, gemieteten Wohnung vermieten. Die Einnahmen lägen idR unterhalb der Miete für die Wohnung und meist auch unterhalb der anteiligen Miete für das Zimmer, da es jeweils nur an wenigen Tagen im Monat vermietet wäre. In einzelnen Monaten hingegen könnten die Einnahmen

    von cdilbert · · Themen: , Gewerbe ,
    2 Antworten
  • Muss man als häufiger Onlineverkäufer bei Amazon, Ebay und co. eine Steuerprüfung fürchten? Muss man mit einer Steuerprüfung rechnen, wenn man häufig sachen im Internet verkauft? Ich mache dies eher so nebenher als Hobby um auch meine Wohnung zu entrümpeln und kaufe im Gegenzug andere schöne Sachen. Ich betreibe also meiner Meinung nach kein gewerbe oder Kleinunternehmen. Wo zieht das Finanzamt da die Grenze?

    von deckenklopfer · · Themen: , ,
    6 Antworten
  • IIm Pachtvertrag 2Pächter: Darf nur einer davon Gewerbe anmelden oder müssen beide? Hallo. habe eine frage. und zwar: mein schwiegersohn will sich selbständig machen mit einem restaurant. Er ist noch jung und Verpächter moechten auf der sicheren Seite sein (zwecks Miete etc.) und haben mich gebeten ebenfalls als Pächterin zu unterschreiben. Das ist für mich kein problem, gerne helfe ich ihm bei der Umsetzung seiner Träume! Jedoch habe ich da eine frage: ich arbeite in Vollzeit

    von toma9 · · Themen: , Gewerbe ,
    2 Antworten
  • Fragen zu einer regelmäßigen Nebentätigkeit Hallo, ich habe habe einen festen Vollzeitjob und hätte jetzt die Möglichkeit einen Nebenjob auszuüben, wo ich ca. 1000 Euro pro Monat verdienen würde. Brauche ich ein jetzt ein Gewerbe? Was muss ich bzgl. Steuern beachten? 2.1 Wie, wann, wo muss ich den Nebenverdienst angeben? 2.2 Wieviel von den 1000 Euro werden dann abgezogen? 2.3 Was ist mit Mehrwertssteuer und Umsatzsteuer? 2.4 Hat man

    von Anja2013 · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • Wann Gewerbe anmelden um rechtzeitig loszulegen Hallo, ich wollte zum 1.6. ein Gewerbe (Einzelunternehmung ohne Kleinunternehmerregelung) gründen und direkt am 1.6. auch loslegen. Nun ist es aber so, wenn ich das Gewerbe anmelde sich ca. 14 Tage später das Finanzamt mit einen Fragebogen meldet. Ich würde zum 1.6. keine Steuernummer haben und kann somit noch keine Rechnungen schreiben. Nun habe ich mir vorgenommen, die Gewerbeanmeldung schon

    von dermold · · Themen: , , Gewerbe
    5 Antworten
  • Muss ich ein Gewerbe anmelden ? Hallo, folgende Situation. Ich verkaufe kleinere Vserver, erstelle hin und wieder mal eine Homepage und biete Webspace an. Dafür habe ich selbst auch eine Homepage und mache das ganze aber auch in verschiedenen Foren. Alles in allem verdiene ich (Ausgaben abgezogen) ~50 Euro im Monat. Muss ich nun ein Gewerbe anmelden oder ist dies nicht nötig? Ist es relevant das ich das ganze eher aus Hobby

    von BoomRMX · · Themen: , , Gewerbe
    3 Antworten
  • Gewerbe ohne Gewinnabsicht Hallo, ich möchte Produkte aus einem Selbsthilfehilfeprojekts in Kenia hier in Deutschland verkaufen. Der Verkaufspreis in Deutschland setzt sich nur aus den tatsächlichen Kosten(EK in Kenia+ Versand + Zoll+...) zusammen. Darüber hinausgehende Erlöse werden direkt als Spende weitergeleitet. Muss ich ein Gewerbe anmelden?

    von gispobe · · Themen: Gewerbe ohne Gewinnerzielung , Gewerbe
    3 Antworten
  • Muss ich als Sprachtrainer ein Gewerbe oä anmelden? Ich arbeite schon seit einigen Jahren als Sprachtrainerin für zwei verschiedene Sprachschulen (und Volkshochschule). Bei der Lohnsteuererklärung gebe ich diese Einkünfte brav an und setze auch ein Arbeitszimmer und Büromaterial ab. Immer mehr bekomme ich auch direkte Aufträge. Muss ich mich irgendwo noch offiziell anmelden (Gewerbe oä)oder mach ich alles richtig? Fördert das Arbeitsamt

    von Irislip · · Themen: , Gewerbe
    3 Antworten
  • "selbstständiger" Minijob Hallo! Ich bin Student und möchte mir gerne nebenher ein wenig dazuverdienen. Ich hatte mir überlegt im Internet auf verschiedenen Plattformen (Facebook etc.) einen Digitalisierungs-Dienst für Texte anzubieten (Schreiben von Abschlussarbeiten in digitalisierter Form, insbesondere LaTeX, Abschreiben von Artikeln in LaTeX etc.). Möglicherweise würde ich auch eine eigene Website erstellen. Nun

    von Diemoli · · Themen: LaTeX , Gewerbe ,
    4 Antworten
  • EkSt/EÜR: Smartphone anteilig für Gewerbe Gesetzt den Fall, ein Kleinunternehmer (Herr U) hat ein Gewerbe und legt sich ein Smartphone zu. Herr U schätzt z. B. durch Mitschreiben der Nutzungszeiten, dass er das Smartphone ehrlicherweise nur zu ca 20 oder 30% für das Gewerbe benutzt. Kann er das Smartphone trotzem anteilig für das Gewerbe als Ausgabe ansetzen, bzw. (wenn mit Zubehör netto > 410 €) abschreiben? Gibt es für solche %e

    von jowaku · · Themen: , , Gewerbe
    3 Antworten
  • Musikvertrag Hallo, ich hatte mich hier vor längerer Zeit schonmal gemeldet weil ich ein Gewerbe als Produzent anmelden wollte. Das ganze hatte sich jetzt gelegt. Aber gestern habe ich einen neuen Beat auf youtube.de hochgeladen. Heute kam die Nachricht von einer Rapperin, das sie den Beat benutzten will. Dazu würde ihr Label mir einen Mitwirkungsvertrag ausstellen. Ich bekomme dann pro verkauften Song ein

    von Drummerboy96 · · Themen: , Gewerbe
    3 Antworten
  • Verwalertin fordert Versicherung oder untersagt die Arbeiten in der Werkstatt Unser Problem: Wir sind in ein Haus eingezogen indem unten im Haus 2 Garagen sind,welche wir mit Zustimmung der Hausverwalterin als Rollerhandel und Reparaturen und Lackierungen benutzen , also mit nebenberuflichen Gewerbeschein. Problem 1: Die Verwalterin fordert von uns den Nachweis über eine bestehende und bezahlte Betriebshaftpflichtversicherung. Problem 2: Die Verwalterin will nicht das

    von Guenni9505 · · Themen: , ,
    6 Antworten
  • bewerbesteuer Hallo liebes Team, wieder einmal eine Frage ! Mein Sohn ist als Busfahrer angestellt. Bei Tagesfahrten verkauft er in der Pause mal Kaffee, Bockwürstchen, Bier oder ein kleines Fläschen Alkohol. Hat sich beim Gewerbeamt auch einen Gewerbeschein geholt, damit er keinen Ärger bekommt. Der Umsatz ist nicht sehr ertragreich. Muß er auch noch Steuern an das FA bezahlen? Danke und LG Haselotte

    von Haselotte · · Themen: , Gewerbe ,
    4 Antworten
  • Regelung Gewerbe- und Angestelltenverhältnis Hallo zusammen, ich würde gerne wissen, wie Angestelltengehalt und die Einnahmen aus dem Gewerbe verrechnet werden. Mir wurde gesagt das, die Lohnsteuer des Angestelltengehaltes mit den gewerblichen Einnahmen verrechnet werden. Kann mir jemand helfen!!! Wie wird die Umsatzsteuer und Einkommensteuer verrechnet? Wenn ich z. Bsp. 1800 Brutto verdiene ca.1200 Netto(Stk. 1) und durchschnittlich min.

    von Aehhmm · · Themen: , Gewerbe ,
    2 Antworten
  • Für dieses Projekt Gewerbe anmelden? Liebe Community, muss ich für diese Pläne ein Gewerbe anmelden? Ich möchte mithilfe einer Crowd innerhalb von wenigen Monaten eine kleine Kleidungskollektion (4 Teile) auf die Füße stellen. Die Kleidung kommt bereits fertig von einem Händler. Dazu starte ein Projekt auf einer Crowdfunding-Website. Dort können Menschen Geld investieren, im Gegenzug erhalten sie als Dankeschön eines der fair

    von apparel · · Themen: , Gewerbe ,
    4 Antworten
  • Steuerpflichtiger Job, geringfügiger Job + Gewerbe? Neben einer steuerpflichtigen Halbtags-Beschäftigung, habe ich vor einem Jahr noch einen geringfügigen Job in einem Handwerksbetrieb übernommen, in dem die Verwaltung recht chaotisch war, Forderungen nicht erfüllt werden konnten und der Gerichtsvollzieher regelmäßig vorbei geschaut hat. Dort habe ich es geschafft, bestimmte Dinge zu organisieren und zu strukturieren, so dass inzwischen alle

    von holunder65 · · Themen: , Gewerbe
    3 Antworten
  • Youtube-Monetarisierung als Student - Gewerbe anmelden? Hallo, folgender Sachverhalt: Ich habe seit einigen Monaten einen YouTube-Kanal, der auch ganz gut läuft und im Monat ungefähr 50 bis 60 Euro abwerfen würde. Nun lese ich fast überall, dass man ein Gewerbe anmelden muss, wenn man seine Videos monetarisiert. Des Öfteren wird aber auch gesagt, dass man das als Student nicht müsse. Wie sieht es denn nun wirklich aus? Da ich leider gerade

    von Hellequin · · Themen: monetarisierung , ,
    2 Antworten
  • Muss ich darfür ein Gewerbe anmelden? Es wird eine Internetseite programmiert, auf der Menschen einfache, günstige, fair gehandelte Tshirts reservieren. Ist insgesamt eine Bestellmenge erreicht (400 Stück), werden die Tshirts produziert. Die Leute zahlen nur die Kosten für die Shirts, die Produktion, die Kosten die für mich für die Website anfallen, die Werbungskosten und den Versand. Die Leute erhalten keine Rechnung, ich mache

    von apparel · · Themen: Gewerbe , ,
    1 Antworten
  • Als Künstler kein Gewerbe anmelden? Guten Abend, ich bedrucke Tshirts per hand mit einer selbstgebauten Siebdruckmaschine, dabei mische ich die Farben selbst und entwerfe und fertige die Mptive selbst. Das ganze mache ich nur aus reiner Freude. Kurz zu Info - ich bin Schüler, 17, familienversichert. Gerne würde ich die Shirts verkaufen. Jedoch ohne Gewinnabsicht, sondern einfach um die Kosten wieder reinzuholen (Kosten für Thirt

    von apparel · · Themen: , , Gewerbe
    2 Antworten
  • Umsatzsteuer bei Einkauf in EU ans Finanzamt nachzahlen Hallo, ich werde ein Kleinunternehmen anmelden. Ich werde keine Umsatzsteuer auf meinen Rechnungen ausweisen, trotzdem werde ich eine Umsatzsteuernummer anfordern, damit ich im EU- Ausland ohne die ausländische Mehrwertsteuer einkaufen kann. Im Internet habe ich jetzt gelesen. dass ich beim Wareneinkauf die Mehrwertsteuer von 19% dann hier beim Finanzamt nachzahlen muss. Stimmt das? Meine

    von apparel · · Themen: , , Gewerbe
    2 Antworten
  • Hobbykünstler? Wenn ich Einnahme (kein Gewinn) von 8000- 10,000 euro im jahr mache, bin ich dann immer noch Hobbykünstler ? Ab welchen Umsatz ist man keine Hobbykünstler?

    von mwgmx · · Themen: , , Gewerbe
    2 Antworten