Aufhebungsvertrag - Neue Fragen

  • Abfindung wenn ich freiwillig gehe Hallo, ich bin seit 1998 bei der Bundeswehr als Zivilangestellte beschäftigt.Im Zuge der Strukturreform möchte ich gerne den Arbeitgeben wechseln und meine Stelle jemandem zur Verfügung stellen dessen Stelle wegfällt. Ich habe meine Arbeitgeber informiert und man gab mir zur Auskunft das mir eine Abfindung zustehen würde wenn ich freiwillig gehe.Man vertröstet mich jetzt seit März und sagt mir

    von heldin · · Themen: Aufhebungsvertrag,
    4 Antworten
  • Aufhebungsvertrag wieder rückgängig Hallo, ich arbeite im Betrieb meiner Familie und habe jetzt ein Jahr Ausbildung hinter mir. Diese wollte ich nun vorzeitig beenden und wir haben einen Aufhebungsvertrag geschlossen, da ich studieren will. Könnte man diesen im Notfall wieder rückgängig machen? Beide Seiten wären damit sofort einverstanden, also Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

    von FlxBr · · Themen: Aufhebungsvertrag,
    3 Antworten
  • droht mir eine sperre bei einem aufhebungsvertrag bei langwieriger krankheit? arbeite seit 2011 als reinigungskraft in einem büro und privathaushalt.seit dem3.7.2012 bin ich arbeitsunfähig.mein entgeltfortzahlung endete am13.8.2012,erhalte somit krankengeld. habe in 2 monaten erfolgt ein nachuntersuchung um den verdacht auf morbus crohn zubestätigen.danach wahrscheinlich eine kur.wegen der krankheit habe ich 20kg verloren,habe keine kraft mehr um dauerhaft mich zu belasten

    von goodkati280 · · Themen: Aufhebungsvertrag,
    3 Antworten
  • Kündigung/Aufhebungsvertrag Sperrfrist bei der Agentur für Arbeit Ich bin gebundener Versicherungsvertreter nach § 34d abs. 4 gewo und habe am 31.05.2012 fristgerecht die Kündigung zum 31.08.2012 erhalten. Gleichzeitig die Kündigung der Zusatzvereinbarung für die Garantieleistung fristgerecht zum 30.06.2012. Das bedeutet, dass ich 2 Monate ohne Einkommen bin. Ich verfüge über eine freiwillige Arbeitslosenversicherung bei der Agentur für Arbeit und hätte somit

    von mkihsc · · Themen: Aufhebungsvertrag,
    1 Antworten
  • Aufhebungsvertrag - Abfindung - Steuern Ich habe mit dem Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag zum 30.04.2012 geschlossen mit einer Abfindung von 15000 nach Sozialplan. Also für 2012 vom Arbeitgeber noch gezahlten Bruttolohn 4944,00 €. Ich muss mich wohl oder übel arbeitslos melden ab 01.05.12 und eine Sperrfrist in Kauf nehmen. Jedoch möchte ich eigentlich wissen, wann ich die Steuern an das Finanzamt zu entrichten habe, mit der

    von kaninchenpusch · · Themen: Aufhebungsvertrag,
    3 Antworten
  • Das Haus( Grundstück ) in dem ich wohne wurde verkauft, es hat aber noch kein Notratermin gegeben Hallo, das Haus in dem ich seit 7 Jahren zur Miete wohne wurde samt Grundstück verkauft das Haus soll abgerissen und das Grundstück verwertet werden (es hat noch kein Notartermin stattgefunden). Heute hat sich der Käufer mit mir tel.in Verbindung gesetzt und wollte mit mir besprechen, zu welchen Bedingungen ich ausziehe würde. Das Haus hat eine Wohnfläche von ca. 40qm und einen Garten von 360

    von isabelli · · Themen: Haus und Grundstücksverkauf, Aufhebungsvertrag
    4 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Aufhebungsvertrag