Frage von Lucylala,

Zweitwohnungssteuer

Mein Mann und ich haben ein Haus gekauft. Wir haben uns beide dort mit Hauptwohnsitz angemeldet. Mein Mann lebt ständig dort (ist nicht berufstätig). Ich bin im Ausland berufstätig und pendele. Die Gemeinde verlangt jetzt von uns Zweitwohnungssteuer. Ist das zulässig ?

Antwort
von Sobeyda,

Verstehe ich es richtig? Die Gemeinde, bei der Du Deinen ersten Wohnsitz hat, verlangt Zweitwohnungssteuer? Das ist ja ein Widerspruch in sich.

Haben Sie gesagt aufgrund welcher rechtlichen Grundlage sie das tun? Jede Gemeinde hat eine Satzung/Verordnung ... in der die Zweitwohnungssteuer geregelt ist, da müsstest Du mal nachsehen.

Wo zahlst Du Deine Steuern? Im Ausland? Dann könnte die Gemeinde neidisch geworden sein.

Weiterhin kann ich mich erinnern, dass bezüglich Zwitwohnnungssteuer und Famile aufgrund höchstrichterlicher Rechssprechnung Besonderheiten gelte, dass sie gar nicht erhoben werden darf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten