Frage von Molch74, 125

Zwei Fahrzeuge sind auf meinen Namen angemeldet, ich bin aber nicht Eigentümer, muss ich diese bei einer EV angeben und sind sie pfändbar?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59, 125

Anzugeben sind in der Vermögensauskunft, so heißt die eV heute, alle Vermögensgegenstände. Auch Autos sind Vermögensgegenstände, selbst wenn man nicht der Eigentümer sondern nur der Besitzer ist. Diese Fahrzeuge müssen also angegeben werden. Gepfändet können diese Autos nur, wenn sie im Eigentum des Vollstreckungsschuldners stehen. Dabei ist allerdings zu beachten, daß sich aus dem unmittelbaren Besitz die Eigentumsvermutung ergibt. Du mußt also beweisen können, daß Du nicht der Eigentümer bist.

Antwort
von Gaenseliesel, 121

So mir bekannt, sind die Fahrzeuge bei dem Eigentümer, nicht bei dem Halter des Pkw,s pfändbar.

Sind Halter und Eigentümer nicht identisch, sollte der Kaufvertrag dies beweisen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten