Frage von Treviona,

Zuverdienst bei Unfallrente

ich beziehe eine Unfallrente aus der Schweiz.Da ich nun geschieden bin und nun aus der Krankenkasse meines Exehemannes raus bin, habe ich eine 400 Euro Stelle in Aussicht , evtl sogar Teilzeit ( bis 500 Euro ) damit ich krankenversichert bin..Darf ich überhaupt zuverdienen ? es ist auch nicht sicher,ob ich das gesundheitlich schaffe. Die bestimmungen sind im Ausland sicher anders als in Deutschland.

Antwort von qtbasket,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Unfallrente aus der Schweiz.

Das ist unbekanntes Recht - diese Auskunft kann dir sicherlich der Schweizer Rententräger geben.

Für Deutschland gilt: niemand hindert dich daran etwas hinzu zu verdienen - es wäre allerdings steuerpflichtiges Einkommen

Kommentar von Treviona,

...das nehme ich auch gerne in Kauf,das es versteuert wird. Meine Angst besteht darin das die Rente gestrichen wird und ich stelle fest das ich gesundheitlich gar nicht arbeitsfähig bin... jedoch muss ich alles versuchen ,da ich so gar nicht existieren kann.. vielen Dank für die Antwort !

Antwort von Smaike,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du solltest unbedingt bei deiner Rentenanstalt anfragen wieviel du dazu verdienen darfst. Denn die Zuverdienstgrenzen können durchaus erhebliche Unterschiede aufweisen!

Kommentar von Treviona,

ich werde mich erkundigen ! danke für die Antwort !

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten