Frage von Jonas1992, 1.943

Zuteilungsreifen Bausparvertrag weiter besparen

Mein Bausparvertrag ist seit dem 31.03.2015 zuteilungsreif. Eine Dame der LBS teilte mir in einem Termin mit, dass ich auf diesen Vertrag keine weiteren Zahlungen mehr leisten könnte. Weder über den Arbeitgeber noch private Sparbeiträge. Sie sagte mir, dass wenn ich weiter Geld überweise, dieses einfach wieder zurückgebucht werden würde. Ist das seitens der LBS rechtens oder sollte ich einfach versuchen weiter einzuzahlen? Ich benötige das Geld zur Zeit nicht und will den guten Zinssatz von 3% p. a. weiter ausnutzen.

Eckdaten: Bausparsumme 20.000,- Bereits 45% bespart Vertragsbeginn: Juli 2008 Tarif: VarioSpar/HB bei LBS Zinsen: 3% p.a.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von billy, 1.943

Hier interessante Informationen vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz zum Thema.

http://www.vis.bayern.de/finanzen_versicherungen/finanzierung/bausparvertraege_k...   

Kommentar von LittleArrow ,

Guter Link. DH!

Kommentar von billy ,

Danke für Dein Urteil, finde die Site auch sehr gut.

Kommentar von Jonas1992 ,

Vielen Dank ! :-)

Antwort
von betroffen, 1.701

Ich schätze mal die Dame hat dich belogen.

In den meisten Verträgen steht, dass Einzahlungen die über die Regelbesparung hinausgehen, der Genehmigung bedürfen. Das ist auch in Ordnung so. Sonst würden die Bausparer mit hochverzinsten Verträgen in der aktuellen Niedrigzinsphase tausende € auf ihre Verträge umschichten.

Bei dir ist die Bausparsumme noch nicht erreicht, also kannst du weiter einzahlen. Entweder in Höhe der vereinbarten Regelbesparung oder mindestens 512,- € pro Person um die staatlichen Zuschüsse zu bekommen. Viel Erfolg! b 

Antwort
von Primus, 1.541

Ich habe letztens einen Bericht über dieses Thema gelesen, in dem darüber berichtet wurde, dass die Bank keinerlei Rechte auf eine Kündigung des Vertrages hat.

Hier ist der Link dazu:

http://www.anwalt.de/rechtstipps/kuendigung-zuteilungsreifer-bausparvertraege-an...

Antwort
von Apolon, 1.395

Die Antwort der LBS-Dame ist falsch.

Bausparverträge kann man bis zur Erreichung der Bausparsumme besparen.

Vermutlich will sie dich nur verleiten einen neuen Bausparvertrag abzuschließen, um einige Euronen an dir zu verdienen.

Gruß A.

Antwort
von althaus, 1.262

Ich würde einfach den Vertrag weiter besparen und schauen ob die das wirklich zurückbuchen. Habe auch einen Vertrag mit 4,25% Verzinsung laufen und bespare weiterhin. Ist schon zu 80% voll eingezahlt und die Bausparkasse sagt nichts dazu. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community