Frage von Kribbels86,

Zurückgezahltes Weinachtsgeld+Fortbildungskosten steuerlich geltend machen

Hallo Zusammen, ich brauche Rat! Mein Arbeitsverhältnis mit mein Ex-Arbeitgeber endete zum 31.01.2012. Daher musste ich wie vertraglich festgehalten das Weihnachtsgeld 2011 in vollem Umfang (Brutto-Lohn),sowie Fortbildungskosten (anteilig) zurückzahlen. Diese Zurückzahlung ist dann mit meinem Lohn Januar 2012 verrechnet worden,sodass nur noch ein verschwindend geringer Betrag ausgezahlt wurde. Damals sagte man mir, ich könnte dann die ja damals zu viel gezahlten Sozialabgaben,Steuern etc mit der Steuererklärung für 2012 geltend machen.

Wie funktioniert das?Welche Bescheinigungen brauche ich?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von FREDL2,

Wie funktioniert das?Welche Bescheinigungen brauche ich?

Alles, was Du in Deiner Frage angegeben hast - in schriftl. Form.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community